Flick auf der DFB-Pressekonferenz vor Ungarn: Ter Stegen ersetzt Neuer, Mannschaft soll sich einspielen

Flick
News

News | Am Freitag spielt die deutsche Nationalmannschaft am 5. Spieltag der UEFA Nations League gegen Ungarn. Vorher stand Trainer Hansi Flick auf der Pressekonferenz Rede und Antwort.

DFB-Trainer Flick: „Nutzen die Spiele, um uns einzuspielen“

Bisher hatte Bundestrainer Hansi Flick (57) nicht allzu viel Zeit, die Mannschaft auf das Spiel in der Nations League gegen Ungarn vorzubereiten. Auf der Pressekonferenz vor dem Ungarn-Spiel sprach er auch über Inhalte der Einheiten: „Es ist nicht ganz so einfach, wenn man nur eine kurze Woche hat und dann zwei Spiele anstehen. Wir haben geschaut, was wir trainieren können. Eigentlich wollten wir am Dienstag zweimal trainieren, haben uns dann aber mehr für Erholung entschieden. Wir haben defensiv noch etwas gemacht, ein paar Abläufe eingeübt und das Verschieben. Standards waren auch ein Thema bei uns, da haben wir auch etwas gemacht.“



Weitere News und Berichte rund um die Nationalmannschaften 

Der Ersatz für den erkrankten Manuel Neuer (36) ist indes ganz klar: „Über den Einsatz im Tor brauche ich kein Geheimnis machen. Marc-Andre ter Stegen wird im Tor stehen. Ansonsten war das natürlich eine gute Vorbereitung auf Dinge, die auch in Katar passieren können. Da müssen wir auch auf Situationen reagieren können.“

Die schwierige Vorbereitung auf das Turnier und die Möglichkeit, jetzt zu testen, wurde ebenfalls thematisiert: „Wir wissen, dass alle großen Nationen die gleichen Voraussetzungen haben, alle Ligen hören gleichzeitig auf. Wir müssen natürlich genau planen, was wir im Vorfeld des Turniers trainieren. Deswegen ist es sehr wichtig, dass wir jetzt nochmal die Chance haben, gegen solche Gegner wie Ungarn und England zu spielen. Wir müssen gegen die Ungarn sehr gut spielen, sie machen die Räume eng, aber wir haben ihnen gezeigt, wo sie Räume finden können. Wir nutzen die zwei Spiele jetzt, um uns ein bisschen einzuspielen.“

(Photo by Alex Grimm/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

DFB-Elf wird nicht als Gast an der EM-Qualifikation teilnehmen

DFB-Elf wird nicht als Gast an der EM-Qualifikation teilnehmen

29. September 2022

News | Die deutsche Nationalmannschaft verzichtet auf eine Gast-Rolle in der Qualifikation zur Heim-EM 2024 und wird seine Testspielgegner somit selbst auswählen können, bestätigt Oliver Bierhoff. Bierhoff bestätigt: DFB-Elf verzichtet auf Gast-Regelung Die deutsche Nationalelf wird in der Vorbereitung auf die Europameisterschaft 2024 im eigenen Land lediglich Testspiele bestreiten . Damit verzichtet die DFB-Elf auf […]

WM-Trikot: Dänemark-Ausrüster Hummel mit klarem Statement zu Katar

WM-Trikot: Dänemark-Ausrüster Hummel mit klarem Statement zu Katar

28. September 2022

News | Die meisten Beteiligten legen den Mantel des Schweigens über die höchst umstrittene Menschenrechtslage im WM-Gastgeberland Katar. Sportartikelhersteller Hummel sendet mit dem Trikot der dänischen Nationalmannschaft nun aber eine klare Botschaft. Wasserzeichen auf WM-Trikot: Hummel zeigt Haltung Heute Mittag stellte Hummel die WM-Trikots der dänischen Nationalmannschaft vor. Auffällig: Verband- und Ausrüsterlogos sind auf sämtlichen Jerseys nur […]

DFB-Elf: Florian Wirtz könnte Flicks Geheimwaffe werden

DFB-Elf: Florian Wirtz könnte Flicks Geheimwaffe werden

28. September 2022

News | Florian Wirtz befindet sich nach seinem erlittenen Kreuzbrandriss auf dem Weg der Besserung. Der 19-Jährige steht bereits wieder auf dem Fußballplatz und schraubt seine Belastung nach und nach immer weiter hoch. Trotz seiner langen Ausfallzeit scheint Bundestrainer Hansi Flick auf den offensiven Mittelefeldspieler zu setzen und würde ihn gerne mit zur WM nach […]


'' + self.location.search