Länderspiel Vorschau | Niederlande vs England – Vertauschte Rollen

Vorschau

Zwei Nationen mit großer und ruhmreicher Historie treffen am Freitagabend in Amsterdam aufeinander: Die Niederlande empfängt um 20:45 England. Doch die Vorzeichen könnten unterschiedlicher nicht sein.

 

Niederlande

Die „Elftal“ dürfte sich in ihrer größten Krise seit mehreren Dekaden befinden: Der Europameister von 1988 und Vize-Weltmeister von 1974, 1978 und 2010 verpasste nach der Europameisterschaft 2016 zum zweiten Mal hintereinander ein großes Turnier – ein Desaster für eine Nation, welche als Teilnehmer bei einem kontinentalen oder interkontinentalen Kräftemessen stets mindestens zum erweiterten Favoritenkreis gehört.

In der Gruppe landete man nur auf dem dritten Platz hinter Frankreich und Schweden. Am letzten Spieltag hätte man gegen die Nordeuropäer mit einem 7:0 noch in die Playoffs rutschen können, doch nach dem 2:0 Endstand fehlten der Mannschaft noch fünf Tore.

Beide Treffer erzielte an jenem Abend Arjen Robben, welcher sich mit dieser Enttäuschung von der internationalen Bühne verabschiedete. Auch Wesley Sneidjer, maßgeblicher Akteur bei dem großartigen Abschneiden in Südafrika vor acht Jahren, gab kurz darauf seinen Rücktritt bekannt. Mit einer durcheinander gewirbelten jungen Mannschaft, in welcher vor allem 84-Millionen-Mann Virgil Van Dijk heraussticht, will der neue „Bondscoach“ Ronald Koeman die ruhmreiche Landesauswahl wieder in bessere Zeiten führen.

(Photo by Dean Mouhtaropoulos/Getty Images)

 

England

Eine Truppe voller vielversprechender junger Spieler, Geheimfavoriten-Statuts: Diese Attribute treffen wenige Monate vor einem sommerlichen Großereignis auf der Fußball-Bühne eigentlich eher auf den heutigen Gegner zu. Doch die „Three Lions“ fegten mit einer neuen junge Mannschaft unter Trainer Gareth Southgate souverän durch die Qualifikation und darf durchaus vorsichtig optimistisch gen kommenden Sommer blicken.

Seit dem blamablen Aus bei der Europameisterschaft 2016 haben sich viele junge Spieler wie Delle Alli, Marcus Rashford oder John Stones als Leistungsträger etabliert. Der Fokus liegt nach dem Ende von Nationalmannschaftskarriere von Kapitän und Rekordtorschütze Wayne Rooney aber ganz klar auf Harry Kane. Die Entwicklung des zweifachen Torschützenkönigs der Premier League scheint darüber hinaus noch nicht mal vollständig abgeschlossen. Mit einem Kane in Topform könnte für die Engländer möglicherweise sogar das erste Halbfinale bei einer Weltmeisterschaft seit 1990 drin sein.

Gegen die Niederlande kann man zudem eine lange anhaltende Serie beenden: Der letzten Sieg gegen den heutigen Kontrahenten gab es bei der Europameisterschaft 1996 (4:1). Southgate hat für die Partie in Amsterdam mit James Tarkowski, Nick Pope (beide Burnley) und Alfie Mawson (Swansea City) drei weitere Newcomer eingeladen.

(Photo by ADRIAN DENNIS/AFP/Getty Images)

 

Prognose

Die Gastgeber sind in der ersten Partie unter ihrem Neu-Coach Koeman schwer auszurechnen, dazu werden die Gäste wohl das ein oder andere Experiment wagen. Daher deutet trotz der unterschiedlichen Situationen innerhalb der jeweiligen Verbände möglicherweise etwas mehr auf einen Heimsieg hin.

 

Mögliche Aufstellungen:

Niederlande: Cillessen – Tete, De Ligt, Van Dijk, Van Aanholt – Pröpper, Strootman, Blind – Berghuis, Babel, Memphis

England: Pope – Maguire, Tarkowski, Stones – Walker, Dier, Henderson, Rose – Sterling, Vardy, Rashford

 

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

VAR jetzt auch in der WM-Qualifikation

VAR jetzt auch in der WM-Qualifikation

5. August 2021

News | Die UEFA bestätigte nun, dass bei allen verbleibenden Spielen der WM-Qualifikation der VAR eingesetzt wird. Die Covid-Pandemie hatte die Umsetzung verlangsamt. WM-Qualifikation nun auch mit VAR Es hat etwas länger gedauert als anfangs geplant. Doch nun bestätigte die UEFA offiziell, dass der VAR auch bei allen verbleibenden Spielen der WM-Qualifikation eingesetzt wird. Dies […]

Folgt Hermann Gerland Flick zum DFB?

Folgt Hermann Gerland Flick zum DFB?

4. August 2021

News | Hermann Gerland könnte schon bald eine neue Aufgabe angehen. Dabei steht ein Wiedersehen mit Hans-Dieter Flick beim DFB im Raum. DFB: Gerland soll Flick zuarbeiten Hermann Gerland (67) schied genauso wie Hans-Dieter Flick (56) zum Ende der vergangenen Spielzeit aus dem Trainerstab des FC Bayern München aus. An den Eintritt in die Rente […]

Offiziell: Höwedes wird Teil des DFB-Teammanagements

Offiziell: Höwedes wird Teil des DFB-Teammanagements

4. August 2021

News | Benedikt Höwedes kehrt zur deutschen Nationalmannschaft zurück – allerdings in neuer Funktion. Der Ex-Nationalspieler beginnt beim DFB eine Ausbildung zum Teammanager. Höwedes: „Haben eine großartige Mannschaft mit viel Potenzial“ Nachdem er im Sommer 2020 seine Profi-Karriere beendet hatte, beginnt Benedikt Höwedes (33) nun ein neues berufliches Kapitel. Der Ex-Profi beginnt beim DFB eine […]


'' + self.location.search