Bestätigt: Chefscout Thomas Schneider verlässt den DFB

Schneider DFB
Nationalmannschaften

News | Thomas Schneider war bislang als Chefscout für den DFB tätig. Nun trennen sich die Wege schon ein Jahr vor dem Vertragsende. 

Thomas Schneider verlässt den DFB

Am heutigen Dienstag gab der DFB offiziell bekannt, dass Thomas Schneider (48), früherer Assistenztrainer der Nationalmannschaft, den Verband verlässt. Schneider war zuletzt als Chef der Scouting-Abteilung der A-Nationalmannschaft tätig. Eigentlich lief der Vertrag noch bis zur Weltmeisterschaft 2022, beide Parteien einigten sich auf eine einvernehmliche Auflösung. 



Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Schneider gab Auskunft über die Gründe dieser Entscheidung. „Es waren intensive Jahre beim DFB und der Nationalmannschaft, die ich in verschiedenen Funktionen begleiten durfte und für die ich sehr dankbar bin. Ich habe nach meiner Zeit als Profi und Trainer weitere interessante Perspektiven einnehmen dürfen, die ich mit Blick auf kommende Aufgaben mitnehme“, so Schneider.

Auch Oliver Bierhoff äußerte sich: „Es ist verständlich, dass er nun seinem Trainerherzen folgen und wieder auf dem Platz stehen und mit Spielern arbeiten möchte. Dabei wünschen wir ihm viel Glück und Erfolg. Wir sind Thomas Schneider für seine großen Verdienste sehr dankbar.“

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

15. Oktober 2021

News | Über 1.000 Sportveranstaltungen sollen laut Sportradar seit Ausbruch der Corona-Pandemie unter Manipulationsverdacht stehen. Mit Abstand am stärksten betroffen ist der Fußball. Besonders unterklasse Spiele sind betroffen: Sportradar verkündet zunehmende Spielmanipulationen Manipulation  ist im Fußball schon seit Jahrzehnten, in Deutschland spätestens seit der Hoyzer-Affäre ein bedeutendes Thema gewesen. Doch trotz aller Maßnahmen nehmen die Betrügereien nicht […]

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

15. Oktober 2021

News | Das einst ziemlich konservative IFAB entwickelte sich über die Jahre zu einem erstaunlich progressiven Gremium. Bald will es sogar eine längere Halbzeitpause bei Endspielen unter die Lupe nehmen. Längere Halbzeitpausen bei Endspielen – IFAB trifft sich am 27. Oktober In den vergangenen Jahren änderten sich die Fußballregeln durchaus grundlegend – siehe VAR. Wie […]

England | Parlament könnte Förderung für WM-Bewerbung kürzen

England | Parlament könnte Förderung für WM-Bewerbung kürzen

15. Oktober 2021

News | Das britische Parlament will sich mit den Kosten einer WM-Bewerbung 2030 von Großbritannien und Irland auseinandersetzen und könnte Gelder kürzen. Geld für WM-Bewerbung 2030 könnte gekürzt werden Der britische Premierminister Boris Johnson hat sich begeistert von der Idee gezeigt, 2030 die WM in Großbritannien und Irland austragen zu lassen. Man sei „sehr daran […]


'' + self.location.search