Bobic über DFB-Job: „Profile müssen festgelegt werden“

Fredi Bobic
Weiteres

News: Fredi Bobic ist einer der Kandidaten für die Nachfolge von Oliver Bierhoff beim Deutschen Fußball-Bund. Ein klares Bekenntnis vermied er ein weiteres Mal.

Bobic – „Es ehrt einen, wenn auch dein Name bei einer so interessanten Geschichte fällt“

Das zweite WM-Vorrunden-Aus in Folge war Oliver Bierhoff zu viel. Der ehemalige Nationalstürmer gab im Anschluss seinen Rücktritt bekannt. Hansi Flick hingegen erhält für die EM 2024 das Vertrauen der DFB-Spitze und hofft nach eigenen Angaben, „eine Euphorie versprühen zu können“.

Knackpunkt ist nun die Nachfolge des zurückgetretenen Bierhoff. Allzu groß ist die Kandidatenliste aktuell nicht, übereinstimmenden Medienberichten zufolge befindet sich Fredi Bobic (51) ganz oben auf der Liste. Der Sport-Chef von der Hertha äußerte sich einmal mehr über die Gerüchte um seine Person: „Es ehrt einen, wenn auch dein Name bei einer so interessanten Geschichte fällt. (…)  Ich bin immer bereit, offen und ehrlich mit den Menschen beim DFB darüber zu sprechen, was man in Zukunft zusammen alles besser machen kann.“

Ein klares Dementi scheut der 51-Jährige: „Ich habe großes Grundvertrauen in Bernd Neuendorf, unseren Präsidenten. Ich habe auch schon mit ihm Gespräche geführt – jetzt nicht aktuell, das liegt schon ein bisschen zurück.“ Zunächst fordert Bobic allerdings die Festlegung von Profilen. „Und dann kann die richtige Person dazu gefunden werden. Das können auch andere sein, das muss nicht unbedingt ich sein.“

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Boris Streubel/Getty Images)

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Frankreich | Varane über Rücktritt: „Spielen ununterbrochen“

Frankreich | Varane über Rücktritt: „Spielen ununterbrochen“

4. Februar 2023

News | Raphael Varane erklärte jüngst seinen Rücktritt aus der französischen Nationalmannschaft. Die Gründe führte er nun in einem Interview aus. Varane erkennt „übervollen Terminkalender“ Das WM-Finale wird Raphael Varane (29) nicht nur aufgrund der Dramatik – mit dem letztlich besseren Ende für Argentinien – in Erinnerung bleiben, sondern auch als letzter Auftritt im französischen Trikot […]

U21 des DFB trifft in EM-Qualifikation wieder auf Polen und Israel

U21 des DFB trifft in EM-Qualifikation wieder auf Polen und Israel

2. Februar 2023

News | Seit dem heutigen Donnerstag kennt die U21-Nationalmannschaft des DFB ihre Gegner bei der Qualifikationsphase für die anstehende Europameisterschaft.  U21 des DFB wieder gegen Polen und Israel Die deutsche U21-Nationalmannschaft trifft in der Qualifikation für die EM 2025 in der Slowakei erneut auf Polen und Israel. Die weiteren Gegner des Titelverteidigers heißen Bulgarien, Kosovo und Estland. Das ergab die […]

Bestätigt: Raphael Varane mit Rücktritt aus Nationalmannschaft

Bestätigt: Raphael Varane mit Rücktritt aus Nationalmannschaft

2. Februar 2023

News | Raphael Varane ist aus der französischen Nationalmannschaft zurückgetreten. Nach 93 Länderspielen macht er Platz.  93 Länderspiele: Raphael Varane erwägt Rücktritt Heute Mittag berichteten mehrere Medien, dass Raphael Varane (29) seinen Rücktritt aus der französischen Nationalmannschaft erwägt. Das berichtete unter anderem Le Parisien. Mittlerweile bestätige der Verteidiger von Manchester United dies auch offiziell. Der 29-Jährige lief in […]