DFB: Benedikt Höwedes soll Teammanager werden!

Nationalmannschaften

News | Joachim Löw ist nicht mehr Bundestrainer, mit Thomas Schneider hört der Chefscout der A-Nationalmannschaft auf. Und weitere Veränderungen deuten sich an. Benedikt Höwedes soll Teammanager beim DFB werden!

Benedikt Höwedes soll Teammanager beim DFB werden

Hansi Flick (56), neuer Bundestrainer, hat seine Arbeit nun auch offiziell aufgenommen. Weitere Änderungen im DFB sind angemacht. Laut Bild und SportBild soll Benedikt Höwedes (33), Ex-Nationalspieler, zum Teammanager ernannt werden. Mindestens bis zur WM 2022 in Katar soll Höwedes als Bindeglied zwischen Management und Mannschaft fungieren. Möglich ist demnach auch, dass der Ex-Schalker Oliver Bierhoff nach der EM 2024 beerbt. Bierhoff könnte seinen möglichen Nachfolger „anlernen“.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Höwedes soll alle relevanten Bereiche des Teammanagements durchlaufen, zudem ist er bei Amazon als Experte für die Champions League angedacht. Im Oktober beginnt Höwedes auch noch ein Management-Seminar der Uefa. Dadurch kann sich Höwedes auf eine Führungsrolle im Fußballbereich vorbereiten.

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FIFA: Auch das IOC spricht sich deutlich gegen WM-Pläne aus

FIFA: Auch das IOC spricht sich deutlich gegen WM-Pläne aus

17. Oktober 2021

News | Es ist ein Plan des Fußball-Weltverbandes FIFA, der gegenwärtig für große Diskussionen sorgt. Demnach soll die Weltmeisterschaft künftig alle zwei Jahre stattfinden. Das bringt Probleme mit sich und sorgt für großen Widerstand in allen Breiten des Sports.  IOC kritisiert WM-Pläne der FIFA Zahlreiche Funktionäre und Ligen haben sich gegen die Pläne der FIFA […]

UEFA-Schiedsrichterbeauftragter berät mit FIFA und IFAB über Abseitsregel

UEFA-Schiedsrichterbeauftragter berät mit FIFA und IFAB über Abseitsregel

16. Oktober 2021

News | Im Finale der UEFA Nations League sorgte ein Treffer von Kylian Mbappe für die Entscheidung zugunsten von Frankreich. Der Treffer war aber umstritten, denn der Stürmer stand zuvor im Abseits.  Abseitsregel auf dem Prüfstand: UEFA, IFAB und FIFA beraten Weil ein spanischer Spieler noch zum Ball ging und ihn berührte, lag ein so […]

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

15. Oktober 2021

News | Über 1.000 Sportveranstaltungen sollen laut Sportradar seit Ausbruch der Corona-Pandemie unter Manipulationsverdacht stehen. Mit Abstand am stärksten betroffen ist der Fußball. Besonders unterklasse Spiele sind betroffen: Sportradar verkündet zunehmende Spielmanipulationen Manipulation  ist im Fußball schon seit Jahrzehnten, in Deutschland spätestens seit der Hoyzer-Affäre ein bedeutendes Thema gewesen. Doch trotz aller Maßnahmen nehmen die Betrügereien nicht […]


'' + self.location.search