Klubs aus Premier League wollen Spieler nicht abstellen – FIFA droht mit Konsequenzen!

Premier League

News | In Kürze ist bereits die erste Länderspielphase der neuen Saison. Die Nationalspieler reisen also wieder einmal um den Kontinent oder die halbe Welt, um Länderspiele auszutragen. Einige Spieler aus der Premier League werden aber nicht abgestellt. 

Premier League: Nationalspieler werden teilweise nicht abgestellt

In einigen Ländern auf der Welt ist die Corona-Inzidenz enorm hoch, es gibt zahlreiche Risikogebiete. Das hat natürlich auch Einfluss auf die anstehenden Länderspiele. Die Premier League reagiert nun und gab in einem offiziellen Statement bekannt, dass Nationalspieler, die in Länder, in denen das Risiko besonders hoch ist, reisen müssten, nicht abzustellen sind.



Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

„Die Vereine der Premier League haben heute widerwillig, aber einstimmig beschlossen, keine Spieler für Länderspiele in Ländern, die auf der Roten Liste stehen, im nächsten Monat freizugeben“, heißt es in dem Statement. Und weiter: „Die Entscheidung der Vereine, die von der Liga nachdrücklich unterstützt wird, gilt für fast 60 Spieler von 19 Premier-League-Vereinen. Diese würden im September in 26 Länder der Roten Liste reisen.“

Zuvor hatte die FIFA beschlossen, die Ausnahmeregelung für die vorübergehende Freistellung von Spielern, die nach ihrer Rückkehr aus einem Länderspiel in Quarantäne müssen, nicht zu verlängern. Anschließend gab es Gespräche mit der FA. Allerdings gab es aufgrund der Bedenken von Reisen in die kritischen Länder keine Ausnahme.

UPDATE: Mittlerweile hat sich die FIFA in einem offiziellen Statement zu Wort gemeldet und gefordert, dass die Klubs die Spieler zur Verfügung stellen müssen. Zudem warnte der Weltverband vor möglichen Konsequenzen bei Nichteinhaltung dieser Aufforderung.

 

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Manchester United will Joao Felix: Atletico lehnt offenbar dreistellige Millionensumme ab!

Manchester United will Joao Felix: Atletico lehnt offenbar dreistellige Millionensumme ab!

17. August 2022

News | Manchester United will es an den letzten Tagen, an denen das Transferfenster noch offen hat, noch einmal wissen. Es gibt gefühlt kaum einen Spieler, der nicht mit den Red Devils in Verbindung gebracht wird. So auch Joao Felix.  Manchester United: Joao Felix im Visier, Angebot abgelehnt Joao Felix (22) von Atletico geht gerade […]

FC Barcelona aus dem Rennen: PSG versucht sein Glück bei Bernardo Silva

FC Barcelona aus dem Rennen: PSG versucht sein Glück bei Bernardo Silva

17. August 2022

News | Bernardo Silva steht noch bis 2025 bei Manchester City unter Vertrag. Die Skyblues wollen den Spieler nicht abgeben, der FC Barcelona ist bereits abgeblitzt. Dennoch ist ein Verbleib nicht garantiert.  PSG versucht sein Glück bei Bernardo Silva Bernardo Silva (28) ist einer der essenziellen Spieler in der Offensive von Manchester City. Der FC […]

Brereton Diaz weckt Interesse von Everton, Bournemouth und Nizza

Brereton Diaz weckt Interesse von Everton, Bournemouth und Nizza

17. August 2022

News | Ben Brereton Diaz, aktuell noch bei den Blackburn Rovers unter Vertrag, hat das Interesse von mehreren Vereinen auf sich gezogen. So buhlen der FC Everton, der AFC Bournemouth und der OGC Nizza um den 23-jährigen Stürmer. Everton, Bournemouth oder Nizza – wohin zieht es Blackburns Brereton Diaz? Wie The Guardian berichtet, ist sowohl […]


'' + self.location.search