WM-Qualifikation im Überblick: Frankreich und Niederlande nur Remis, Ronaldo-Wahnsinn in der Schlussphase

Erling Haaland trifft für Norwegen
Nationalmannschaften

News | In der ersten Länderspielpause der neuen Saison standen zahlreiche Spiele in der WM-Qualifikation auf dem Programm. Dabei waren schon am Mittwoch einige Topnationen im Einsatz, darunter Portugal, die Niederlande und Frankreich. 

WM-Qualifikation: Niederlande, Frankreich und Portugal patzen

Die erste Länderspielphase der neuen Saison ist in vollem Gange. Am Mittwoch fanden einige Qualifikationsspiele zur Weltmeisterschaft 2022 in Katar statt. Während alle restlichen Partien beendet waren, musste Österreich bei der Republik Moldau noch ein wenig nachsitzen. Weil vor dem Spiel eine Drohne über das Stadion flog, gingen die Mannschaften noch einmal in die Kabine. Der Anstoß verzögerte sich deutlich.

Erling Haaland von Borussia Dortmund ließ sich auch gegen die Niederlande nicht zweimal bitten und trug sich in die Torschützenliste ein. Die Elftal musste sich gegen Norwegen mit einem 1:1 begnügen, das gleiche Resultat musste Frankreich gegen Bosnien-Herzegowina hinnehmen. Fast noch schlimmer kam es gar für Portugal, zumindest sah es lange danach aus. Die Portugiesen galten als haushoher Favorit zuhause gegen Irland, verloren aber beinahe mit 0:1. Cristiano Ronaldo verschoss in diesem Spiel sogar noch einen Elfmeter. Am Ende war der Superstar aber dennoch erfolgreich, rettete Portugal mit einem späten Doppelpack den Sieg- und knackte einen Rekord!

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Die Spiele im Überblick:

Luxemburg 2:1 Aserbaidschan (Gr. A)

Tore: 1:0 Michael Pinto (8.); 2:0 Rodrigues (28.); 2:1 Makhmudov (67.)

Portugal 2:1 Irland (Gr. A)

Tor: 0:1 Egan (45.); 1:1 Ronaldo (89.); 2:1 Ronaldo (90+6.)

Frankreich 1:1 Bosnien-Herzegowina (Gr. D)

Tore: 0:1 Dzeko (36.); 1:1 Griezmann (40.)

Kasachstan 2:2 Ukraine (Gr. D)

Tore: 0:1 Yaremchuk (2.); 1:1 Valiullin (74.); 1:2 Sikan (90+3.); 2:2 Vailiullin (90+6.)

Färöer 0:4 Israel (Gr. F)

Tore: 0:1; 0:2 Zahavi (12., 44.); 0:3 Dabbur (52.); 0:4 Zahavi (90+2.)

Republik Moldau 0:1 Österreich (Gr. F)

Tor: 0:1 Baumgartner (45.); 0:2 Arnautovic (90.+4)

Dänemark 2:0 Schottland (Gr. F)

Tore: 1:0 Wass (14.); 2:0 Maehle (15.)

Lettland 3:1 Gibraltar (Gr. G)

Tore: 1:0 Gutkovskis (50.); 1:1 de Barr (71.); 2:1 Gutkovskis (85.); 3:1 Ciganiks (89.)

Norwegen 1:1 Niederlande (Gr. G)

Tore: 1:0 Haaland (19.); 1:1 Klaassen (37.)

Türkei 2:2 Montenegro (Gr. G)

Tore: 1:0 Ünder (9.); 2:0 Yazici (31.); 2:1 Marusic (40.); 2:2 Radunovic (90+7.)

Russland 0:0 Kroatien (Gr. H)

Tore: – 

Slowenien 1:1 Slowakei (Gr. H)

Tore: 0:1 Bozenik (32.); 1:1 Stojanovic (42.)

Malta 3:0 Zypern (Gr. H)

Tore: 1:0 Attard (44.); 2:0 Mbong (46.); 3:0 Attard (54.)

Hier geht es zu allen Tabellen rund um die WM-Qualifikation in Europa! 

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bedenken wegen klimatischer Bedingungen: Afrika-Cup auf Anfang 2024 verschoben

Bedenken wegen klimatischer Bedingungen: Afrika-Cup auf Anfang 2024 verschoben

3. Juli 2022

News | Der Afrika-Cup sollte, so hieß es vor wenigen Jahren, in Zukunft nicht mehr im Januar und Februar, sondern im Sommer ausgetragen werden. Das hat seit der Bekanntgabe aber nicht allzu häufig funktioniert. Auch das nächste Turnier ist betroffen.  Afrika-Cup wird auf Anfang 2024 verschoben Der nächste reguläre Termin für den Afrika-Cup wäre der Sommer […]

Cenk Tosun schließt sich fest Besiktas an

Cenk Tosun schließt sich fest Besiktas an

3. Juli 2022

News: Besiktas hat den festen Transfer von Cenk Tosun verkündet. Cenk Tosun – Teuerster Abgang der Süper Lig Wie der Klub aus der Türkei am gestrigen Samstagabend verkündete, schließt sich Cenk Tosun (31) fest dem Verein an. Der 31-Jährige, der zur Saison 2017/18 für 22,5 Millionen Euro zum FC Everton in die Premier League wechselte […]

WM 2022 | FIFA setzt auf halbautomatische Abseitstechnologie

WM 2022 | FIFA setzt auf halbautomatische Abseitstechnologie

1. Juli 2022

News | Die FIFA testete bereits die halbautomatische Abseitstechnologie – mit Erfolg, weshalb sie bei der Weltmeisterschaft in Katar zum Einsatz kommen wird. Mit Chip im Ball: FIFA führt halbautomatische Abseitstechnologie ein Mit der Einführung des VAR gewann die Technik im Fußball zunehmend an Bedeutung. Nun folgt der nächste Schritt. Bei der in November beginnenden […]


'' + self.location.search