Bestätigt: Ralf Rangnick neuer Nationaltrainer von Österreich!

Rangnick ÖFB
News

News | Ralf Rangnick übernimmt das Amt als Cheftrainer der österreichischen Nationalmannschaft! Bereits vor Wochen soll es ein erstes konkretes Gespräch gegeben haben, das damals aber noch dementiert wurde. 

Österreich: Rangnick neuer Cheftrainer

Der österreichische Verband hat mit Ralf Rangnick (63) seine große Lösung gefunden, was das Amt des Cheftrainers angeht. Der aktuelle Interimstrainer von Manchester United wird Ende Mai das Amt übernehmen, wie der ÖFB heute bekannt gab. Vor Wochen soll es bereits zu einem Treffen gekommen sein, was aber dementiert wurde. Am Donnerstag berichtete zunächst der Kurier, dann auch englische Medien von einer bevorstehenden Einigung, die dann nur noch vom Präsidium abgesegnet werden müsste.



 

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Ralf Rangnick einen herausragenden Experten im internationalen Fußball als Teamchef gewinnen konnten. Wir sind alle davon überzeugt, dass er der ideale Mann ist und mit seinen Visionen das Nationalteam und den ÖFB voranbringen wird“, erklärte Präsident Gerhard Milletich (66).

Rangnick unterzeichnete einen Vertrag für zwei Jahre, der sich bei erfolgreicher Qualifikation für die Europameisterschaft 2024 automatisch um zwei weitere Jahre bis zur Weltmeisterschaft 2026 verlängert.

Weitere News und Berichte rund um die Nationalmannschaften 

„Es ist eine Ehre für mich, die Aufgabe als Teamchef zu übernehmen. Mit großer Vorfreude erfüllt mich insbesondere die Aussicht, mit einer jungen, erfolgshungrigen Mannschaft die Europameisterschaft in Deutschland zu bestreiten“, so der angesehene, bis Saisonende noch als Interimstrainer bei Manchester United tätige Fachmann. Lars Kornetka (44) wird ihm als Co-Trainer zur Seite stehen.

Sein Debüt als österreichischer Nationalcoach wird Rangnick am 03. Juni in der Nations League gegen Kroatien geben. Anschließend warten mit Dänemark und Frankreich direkt weitere hochkarätige Gegner.

(Photo by IAN KINGTON/IKIMAGES/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Nations League | Italien tütet Gruppensieg ein

Nations League | Italien tütet Gruppensieg ein

26. September 2022

News | Am Montag stand in mehreren Staffeln der Nations League der letzte Spieltag an. Das bedeutendste Spiel gewann Italien, das sich in der Gruppe mit deutscher Beteiligung Rang eins sicherte. Nations League: Italien überholt Ungarn, Rumänien steigt ab In der Gruppe drei der Liga A besaß lediglich eine Bewegung noch sportliche Bedeutung. Ungarn wollte sich den […]

Nations League | 3:3! Havertz rettet das Remis bei wildem Spektakel in Wembley!

Nations League | 3:3! Havertz rettet das Remis bei wildem Spektakel in Wembley!

26. September 2022

News | Am Montagabend stand der 6. und letzte Spieltag der Nations-League-Gruppenphase an. Das DFB-Team gastierte in Wembley. Vor der Pause tat sich wenig. In der zweiten Hälfte gab Deutschland eine klare Führung her, rettete trotzdem den Punkt, 3:3! Keine Besserung bei Deutschland, England über Konter gefährlich Welcome to Wembley! Am heutigen Montagabend empfingen die Three […]

Klassiker gegen England: Das sind die Aufstellungen zum Spiel

Klassiker gegen England: Das sind die Aufstellungen zum Spiel

26. September 2022

Am heutigen Montag spielt die DFB-Auswahl in der Nations League auswärts gegen die englische Mannschaft. Trainer Hansi Flick hofft auf einen guten Abschluss, nachdem am Freitag das Spiel gegen Ungarn mit 0:1 verloren wurde.  DFB-Elf: Das ist die Aufstellung gegen England Das 0:1 gegen Ungarn war ein ernüchterndes Resultat und auch eine ernüchternde Leistung der […]


'' + self.location.search