Russland bleibt von den WM-Playoffs ausgeschlossen

Russland führt aktuell Krieg in der Ukraine. Dagegen gibt es vielfältigen Protest.
Weiteres

News | Nun wurde auch der Einspruch abgelehnt: Der internationale Sportgerichtshof CAS hat verfügt, dass Russland nicht an den WM-Playoffs teilnehmen darf. Hintergrund ist der Angriffskrieg in der Ukraine.

Polen muss nicht gegen Russland antreten

Eigentlich hätte Russland am 24. März ein WM-Playoff-Spiel gegen Polen bestreiten sollen. Wegen des aktuell geführten Krieges in der Ukraine wurde die Fußball-Nationalmannschaft jedoch von den WM-Playoffs ausgeschlossen und Polen soll kampflos gewinnen. Russland hatte dagegen Einspruch eingelegt, der internationale Sportgerichtshof CAS diesen jedoch abgelehnt (zitiert via „transfermarkt.de“).

Zur Startseite

Wie die Nationalmannschaft wurden auch alle weiteren russischen Teams von europäischen Wettbewerben ausgeschlossen. Daher zog RB Leipzig etwa ohne zu spielen in das Viertelfinale der Europa League ein. Eigentlich hätten die Sachsen gegen Spartak Moskau antreten sollen. Auch gegen diese Entscheidungen der Fifa und Uefa hatte Russland Protest eingelegt, bisher ebenfalls erfolglos.

 

Photo by Christof Koepsel/Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Sechs Rückkehrer um Reus: Hansi Flick beruft Kader für die Nations League

Sechs Rückkehrer um Reus: Hansi Flick beruft Kader für die Nations League

19. Mai 2022

News | Nach der Saison stehen noch Länderspiele auf dem Programm. Zum Auftakt der Nations League spielt Deutschland gegen Italien, es folgen noch drei weitere Spiele, ehe die Spieler endlich in die Sommerpause können.  DFB-Team: Flick beruft Kader für die Nations League Nach der Saison und vor dem Sommerurlaub stehen noch Spiele in der Nations […]

WM 2022 in Katar: Amnesty fordert massive Entschädigungen

WM 2022 in Katar: Amnesty fordert massive Entschädigungen

19. Mai 2022

News: Die Vergabe der WM 2022 an Katar sorgte für massive Kritik. Amnesty International fordert nun 440 Millionen Dollar Entschädigung für Betroffene. Amnesty – Entschädigungsprogramm für Arbeitsmigranten Ausbeutung, Todesfälle und Menschenrechtsverletzungen. Die WM 2022 in Katar steht in einem schlechten Licht, die FIFA-Funktionäre rund um ihren Präsidenten Gianni Infantino (52) zeigen sich unaufgeregt und verteidigen […]

Offiziell: Roger Schmidt wird Trainer von Benfica

Offiziell: Roger Schmidt wird Trainer von Benfica

18. Mai 2022

News | Es hatte sich bereits seit längerem angedeutet, nun ist es offiziell: Roger Schmidt wird Trainer von Benfica. Roger Schmidt unterschreibt bis 2024 Roger Schmidt (55) wird Trainer von Benfica. Das bestätigten die Portugiesen am frühen Mittwochabend. In Lissabon unterschreibt der deutsche Trainer einen Vertrag bis 2024. Benfica hatte bereits laufende Verhandlungen mit ihm […]


'' + self.location.search