Nach Wechsel innerhalb Russlands: Polen streicht Maciej Rybus aus dem Kader

Rybus
News

News | Der russische Angriffskrieg in der Ukraine hat auch Auswirkungen auf den Fußball und einige Profis, die in Russland spielen. im Fall von Maciej Rybus, der nun innerhalb Russlands wechselt, zieht der polnische Verband Konsequenzen. 

Polen streicht Maciej Rybus aus dem Kader

Nach dem Beginn des Krieges in der Ukraine gab es zahlreiche Sanktionen gegen Russland, auch gegen den Fußballverband. Klubs wurden von europäischen Wettbewerben ausgeschlossen, die Nationalmannschaft von der WM-Qualifikation suspendiert. Spieler aus dem Ausland, die in Russland tätig waren, konnten punktuell wechseln oder gar ihre Verträge auflösen. Viele Spieler werden nun die Sommertransferperiode nutzen, um dauerhaft zu einem Klub außerhalb Russlands zu wechseln. Nicht so Maciej Rybus (32), der ablösefrei von Lokomotiv zu Spartak Moskau wechselt.



Das stößt dem polnischen Verband sauer auf. Dieser reagierte nun und gab gegenüber The Athletic bekannt, dass der Spieler mit sofortiger Wirkung nicht mehr für die Nationalmannschaft spielen wird und auch keine Chance hat, bei der WM in Katar im Kader zu sein. Polen hatte in den Playoffs klar Stellung bezogen und sich geweigert, gegen Russland anzutreten.

Weitere News und Berichte rund um den Nationalmannschaftsfußball 

„Der Trainer teilte dem Spieler mit, dass er aufgrund seiner aktuellen Vereinssituation nicht für das September-Trainingslager der Nationalmannschaft einberufen wird und dass die Mannschaft, die zur Weltmeisterschaft in Katar fährt, bei der Zusammenstellung des Teams nicht berücksichtigt wird“, heißt es in einem Statement des polnischen Verbandes. Anders sieht die Situation bei anderen Spielern wie Grzegorz Krychowiak und Sebastian Szymanski aus, die Russland im Sommer auf permanenter Basis verlassen wollen.

(Photo by KIRILL KUDRYAVTSEV/POOL/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Offiziell: FIFA WM 2022 beginnt einen Tag früher

Offiziell: FIFA WM 2022 beginnt einen Tag früher

12. August 2022

News | Die Fußball Weltmeisterschaft der Männer im Winter 2022 in Katar startet einen Tag früher als geplant. Das Gastgeberland Katar bestreitet am 20. November das Eröffnungsspiel gegen Ecuador. FIFA bestätigt Vorverlegung Wie die FIFA offiziell bestätigte, wird der Beginn der Weltmeisterschaft 2022 in Katar um einen Tag vorverlegt und startet somit bereits am 20. […]

WM 2022: Beginn womöglich vorverlegt – Katar soll Eröffnungsspiel bestreiten

WM 2022: Beginn womöglich vorverlegt – Katar soll Eröffnungsspiel bestreiten

10. August 2022

News | Laut Medienberichten soll der WM-Gastgeber Katar nun doch das Eröffnungsspiel der Weltmeisterschaft 2022 bestreiten. Dafür startet die erste Winter-WM womöglich bereits einen Tag früher am 20. November.  WM-Beginn womöglich einen Tag früher als geplant Einem Bericht des Athletic zufolge, wird die FIFA den Beginn der ersten Winter-Weltmeisterschaft 2022 in Katar um einen Tag […]

WM 2030 | Südamerikanisches Quartett reicht Bewerbung ein

WM 2030 | Südamerikanisches Quartett reicht Bewerbung ein

3. August 2022

News | 2030 feiert die Fußball-Weltmeisterschaft 100-jähriges Jubiläum. Die Austragung der besonderen Ausgabe ist begehrt. Ein südamerikanisches Quartett um Uruguay, dem Ausrichter von 1930, verkündete nun seine Ambitionen. „Der Traum eines ganzen Kontinents“ – Südamerikanisches Quartett will WM 2030 1930 organisierte Uruguay die erste Fußball-Weltmeisterschaft – und gewann sogar den Titel, dank eines 4:2-Erfolgs im Endspiel […]


'' + self.location.search