England | Southgate: Sancho hat Nominierung „nicht verdient“

Gareth Southgate gibt Anweisungen an Jadon Sancho
Weiteres

News | Jadon Sancho ist für die anstehenden Länderspiele Englands nominiert, obwohl er es nicht verdient hat, wenn es nach Trainer Gareth Southgate geht.

Southgate will Sancho bei Eingewöhnung helfen

Wie The Times schreibt, hat Gareth Southgate (51) Jadon Sancho (21) für die englische Nationalmannschaft nominiert, obwohl er sich den Kaderplatz aus seiner Sicht nicht verdient hat. Seit seiner Ankunft bei Manchester United im Sommer ist der Flügelspieler noch ohne Torbeteiligung.

„Verdient er es, nach diesen Leistungen in den letzten Wochen im Kader zu stehen? Nun, wahrscheinlich nicht. Aber wir haben das Gefühl, dass wir in Jadon investiert haben. Wir glauben, dass er ein hohes Niveau erreichen kann“, so Southgate.

„Dortmund ist ein großer Verein, aber Manchester United ist einer der größten der Welt. Daran muss man sich gewöhnen. Man muss sich definitiv an die Liga anpassen. Man wird in unserer Liga nicht annähernd die Tor- und Assists erreichen wie in der Bundesliga.“

Mehr News und Stories rund um die Nationalmannschaften

In der Länderspielpause, wenn für England die WM-Qualifikationsspielen gegen Andorra und Ungarn anstehen, will Southgate die Zeit nutzen, um mit Sancho zu sprechen. Der englische Nationaltrainer will seinem Schützling helfen, möglichst schnell endgültig in der Premier League anzukommen.

Der 51-Jährige vermutet, dass Sancho“ wahrscheinlich gerade erst anfängt zu realisieren“, wie die Unterschiede in der Intensität zwischen der Premier League und der deutschen Bundesliga seien.

(Photo by Michael Regan/Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

WM 2022: Beginn womöglich vorverlegt – Katar soll Eröffnungsspiel bestreiten

WM 2022: Beginn womöglich vorverlegt – Katar soll Eröffnungsspiel bestreiten

10. August 2022

News | Laut Medienberichten soll der WM-Gastgeber Katar nun doch das Eröffnungsspiel der Weltmeisterschaft 2022 bestreiten. Dafür startet die erste Winter-WM womöglich bereits einen Tag früher am 20. November.  WM-Beginn womöglich einen Tag früher als geplant Einem Bericht des Athletic zufolge, wird die FIFA den Beginn der ersten Winter-Weltmeisterschaft 2022 in Katar um einen Tag […]

Offiziell Ibrahim Sangaré verlängert bei PSV Eindhoven

Offiziell Ibrahim Sangaré verlängert bei PSV Eindhoven

7. August 2022

News | Die Gerüchte sind damit beendet. Ibrahim Sangaré verlängert langfristig mit PSV Eindhoven und erhält ein neues Arbeitspapier bis 2027. Sangaré verlängert bis 2027 PSV Eindhoven hat den Vertrag mit Ibrahim Sangaré (24) verlängert, wie der niederländische Klub am Sonntagmorgen vermeldete. Der ivorische Mittelfeldspieler erhält einen neuen Vertrag bis 2027 und wird damit langfristig […]

WM 2030 | Südamerikanisches Quartett reicht Bewerbung ein

WM 2030 | Südamerikanisches Quartett reicht Bewerbung ein

3. August 2022

News | 2030 feiert die Fußball-Weltmeisterschaft 100-jähriges Jubiläum. Die Austragung der besonderen Ausgabe ist begehrt. Ein südamerikanisches Quartett um Uruguay, dem Ausrichter von 1930, verkündete nun seine Ambitionen. „Der Traum eines ganzen Kontinents“ – Südamerikanisches Quartett will WM 2030 1930 organisierte Uruguay die erste Fußball-Weltmeisterschaft – und gewann sogar den Titel, dank eines 4:2-Erfolgs im Endspiel […]


'' + self.location.search