Staatsstreich in Guinea: FIFA sagt WM-Quali gegen Marokko ab

News

News | Die angesetzte Partie zwischen Guinea und Marokko wurde abgesagt. Angeblich soll es in Guineas Hauptstadt Conakry zu Putschversuchen gekommen sein.

WM-Quali-Spiel Guinea gegen Marokko abgesagt

Nachdem bereits Brasilien und Argentinien für Länderspiel-Schlagzeilen sorgten, zogen Guinea und Marokko nun nach. Das WM-Qualifikationsspiel zwischen den beiden Nationen wurde von der FIFA abgesagt. Als Grund gab der Verband einen mutmaßlichen Putschversuch in Guineas Hauptstadt Conakry an (via transfermarkt.de).



Demnach soll es im Laufe des Tages zu mehreren Schusswechseln in der Stadt gekommen sein. Das berichtete die britische Botschaft. „Wir haben den ganzen Tag Schüsse gehört“, sagte Marokkos Trainer Vahid Halilhodžić (69) gegenüber der L’Equipe. „Der Präsidentenpalast ist nicht weit weg von unserem Hotel. Ich habe Soldaten die Straße überqueren gesehen“, ergänzte er. In den sozialen Medien gibt es mehrere Videos, die einen erfolgreichen Putsch nahelegen.

Das Militär in Guinea hat die Regierung des abgesetzten Präsidenten Alpha Condé offiziell für abgelöst erklärt. Die marokkanische Nationalmannschaft befindet sich bereits auf dem Weg in die Heimat.

Photo by Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

24 Tage Quarantäne? Brasilien nominiert acht Premier-League-Spieler

24 Tage Quarantäne? Brasilien nominiert acht Premier-League-Spieler

25. September 2021

News | Im September sorgte der Streit zwischen den Premier-League-Klubs und nationalen Verbänden – wie Brasilien – aufgrund der Quarantäneregelungen bereits für große Aufregung. Nun drohen erneut Schwierigkeiten. Klopp zur Nominierung Brasiliens: „Wir haben ein Problem“ Brasilien hat bereits seinen Kader für die kommenden WM-Qualifikationsspiele bekanntgegeben. Dabei setzt Nationaltrainer Titel (60) auf gleich acht Premier-League-Profis, obwohl […]

European Club Association schließt sich Kritik an WM-Plänen an

European Club Association schließt sich Kritik an WM-Plänen an

24. September 2021

News | Die European Club Association hat wie bereits auch die UEFA die Pläne der FIFA kritisiert, die WM zukünftig alle zwei Jahre auszutragen. European Club Association kritisiert FIFA-WM-Pläne Wie Sky Sports berichtet, hat sich nun auch die European Club Association (ECA) gegen die Pläne der FIFA ausgesprochen, die WM zukünftig alle zwei Jahre auszurichten. […]

WM-Reformpläne | Wenger: „Ich bin bereit, dieses Risiko einzugehen“

WM-Reformpläne | Wenger: „Ich bin bereit, dieses Risiko einzugehen“

23. September 2021

News | Die FIFA steht einmal mehr in den Schlagzeilen. Momentan wird darüber debattiert, ob die Weltmeisterschaft künftig alle zwei statt vier Jahre stattfinden soll. Arsene Wenger gilt dabei als ein Befürworter der Reformpläne. Wenger: „Wenn wir so weitermachen, fahren wir gegen die Wand“ Arsene Wenger ist einer der großen Befürworter in der aktuellen Debatte um […]


'' + self.location.search