Statement von Polen, Schweden und Tschechien: Keine WM-Playoffs in Russland!

Polen Tschechien Schweden
News

News | Der russische Angriff auf die Ukraine hat auch Auswirkungen auf den Fußball. In einem gemeinsamen Statement verurteilen die Nationalverbände aus Polen, Schweden und Tschechien diesen Angriff scharf und fordern Konsequenzen. 

Polen, Schweden & Tschechien: Keine WM-Playoffs in Russland!

Im März diesen Jahre sollen die europäischen Playoff-Spiele für die Weltmeisterschaft in Katar stattfinden. Polen trifft auswärts auf Russland, Schweden auf Tschechien. Die Gewinner spielen dann einen Teilnehmer für die Endrunde aus. In einem gemeinsamen Statement meldeten sich nun die Fußballverbände aus Polen, Schweden und Tschechien zu Wort. Sie nahmen Bezug auf den Angriff Russlands auf die Ukraine und „verurteilen die Aggression auf das Schärfste.“

Weitere News und Berichte rund um die Nationalmannschaften 

Derzeit ist noch nicht klar, wie UEFA und gegebenenfalls FIFA auf die Entwicklungen reagiert. Das Finale der Champions League soll aber sehr sicher nicht in St. Petersburg stattfinden. Die Nationalverbände gaben nun zudem  „ihren festen Standpunkt zum Ausdruck, dass die für den 24. und 29. März angesetzten Playoffs zur Fußballweltmeisterschaft in Katar nicht auf dem Gebiet der Russischen Föderation stattfinden sollten.“

Weiterhin heißt es: „Die Unterzeichner dieses Aufrufs ziehen es nicht in Betracht, nach Russland zu reisen und dort Fußballspiele zu bestreiten. Die militärische Eskalation, die wir erleben, hat schwerwiegende Folgen und bedeutet eine erhebliche Einschränkung der Sicherheit für unsere Nationalmannschaften und offiziellen Delegationen.
Wir erwarten daher eine sofortige Reaktion der FIFA und der UEFA und die Bekanntgabe alternativer Austragungsorte für die kommenden Spiele.“

(Photo by KARIM JAAFAR/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

6 Monate vor der WM in Katar: Viele Fragezeichen rund um das Turnier

6 Monate vor der WM in Katar: Viele Fragezeichen rund um das Turnier

21. Mai 2022

News | Im November beginnt die Weltmeisterschaft 2022 in Katar. Erstmals findet dieses große Turnier im Winter statt. Ein gutes halbes Jahr vor dem Start gibt es noch zahlreiche Fragezeichen.  WM in Katar: Zahlreiche Fragezeichen Ein halbes Jahr vor der Weltmeisterschaft in Katar ist die Ungewissheit so groß wie selten vor einem solchen Turnier. Neben […]

Sechs Rückkehrer um Reus: Hansi Flick beruft Kader für die Nations League

Sechs Rückkehrer um Reus: Hansi Flick beruft Kader für die Nations League

19. Mai 2022

News | Nach der Saison stehen noch Länderspiele auf dem Programm. Zum Auftakt der Nations League spielt Deutschland gegen Italien, es folgen noch drei weitere Spiele, ehe die Spieler endlich in die Sommerpause können.  DFB-Team: Flick beruft Kader für die Nations League Nach der Saison und vor dem Sommerurlaub stehen noch Spiele in der Nations […]

WM 2022 in Katar: Amnesty fordert massive Entschädigungen

WM 2022 in Katar: Amnesty fordert massive Entschädigungen

19. Mai 2022

News: Die Vergabe der WM 2022 an Katar sorgte für massive Kritik. Amnesty International fordert nun 440 Millionen Dollar Entschädigung für Betroffene. Amnesty – Entschädigungsprogramm für Arbeitsmigranten Ausbeutung, Todesfälle und Menschenrechtsverletzungen. Die WM 2022 in Katar steht in einem schlechten Licht, die FIFA-Funktionäre rund um ihren Präsidenten Gianni Infantino (52) zeigen sich unaufgeregt und verteidigen […]


'' + self.location.search