WM alle zwei Jahre – FIFA gibt weitere Details bekannt

wm fifa
News

News | Die FIFA wird am Donnerstag weitere Einzelheiten zu ihren Plänen bekannt geben, alle zwei Jahre eine WM-Endrunde auszurichten.

Arsene Wenger (71), FIFA-Chef für Fußballentwicklung, wird in den kommenden zwei Tagen seine Pläne für die Zukunft des Fußballs präsentieren. Wenger möchte den internationalen Spielkalender so ändern, dass es jeden Sommer große Turniere und weniger Qualifikationsspiele im Jahr gibt. Wengers Vorschläge wurden von der UEFA sowie von Vereinen und Spielern in Westeuropa abgelehnt. Sie könnten im Rest der Welt aber auf Zustimmung stoßen. Das berichtet sky sports.

166 der 211 FIFA-Mitgliedsverbände stimmten für die Durchführung einer Machbarkeitsstudie zu den WM-Vorschlägen, die erstmals im März vom saudi-arabischen Fußballverband unterbreitet wurden. Voraussichtlich werden alle 211 FIFA-Mitglieder bis Ende des Jahres über die Vorschläge abstimmen. Sollten sie angenommen werden, könnte die WM-Endrunde ab Sommer 2028 alle zwei Jahre stattfinden.

In einem Gespräch mit der französischen Zeitung L’Equipe sagte Arsene Wenger letzte Woche, dass es nach seinen Plänen nicht mehr Spiele geben würde. Die Spieler bekämen mindestens 25 Ruhetage pro Sommer garantiert. Die Spieler würden auch mehr Zeit bei ihren Vereinen verbringen, da es nur noch maximal zwei Qualifikationsperioden pro Jahr geben würde.

Weitere News und Storys rund um die Nationalmannschaften 

Foto: IMAGO

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

WM-Reformpläne | Wenger: „Ich bin bereit, dieses Risiko einzugehen“

WM-Reformpläne | Wenger: „Ich bin bereit, dieses Risiko einzugehen“

23. September 2021

News | Die FIFA steht einmal mehr in den Schlagzeilen. Momentan wird darüber debattiert, ob die Weltmeisterschaft künftig alle zwei statt vier Jahre stattfinden soll. Arsene Wenger gilt dabei als ein Befürworter der Reformpläne. Wenger: „Wenn wir so weitermachen, fahren wir gegen die Wand“ Arsene Wenger ist einer der großen Befürworter in der aktuellen Debatte um […]

Mit Assistent Gerland: Di Salvo wird neuer U21-Cheftrainer

Mit Assistent Gerland: Di Salvo wird neuer U21-Cheftrainer

23. September 2021

News | Der DFB präsentierte kurz nach dem Abgang von Stefan Kuntz mit Antonio Di Salvo einen neuen Chefcoach für die U21. Der vorherige Co-Trainer wird von Hermann Gerland unterstützt werden. U21: Bisheriger Co-Trainer Di Salvo folgt auf Kuntz Antonio Di Salvo (42) wird neuer Cheftrainer der deutschen U21-Nationalmannschaft. Der bisherige Assistent des in die Türkei […]

UEFA verdoppelt Preisgeld bei der Frauen-Europameisterschaft

UEFA verdoppelt Preisgeld bei der Frauen-Europameisterschaft

23. September 2021

News | Die UEFA bemüht sich um die Entwicklung des Frauenfußballs. Nun verdoppelte sie das Preisgeld für die anstehende Europameisterschaft. Im Vergleich zum Turnier der Männer handelt es sich dabei jedoch um Peanuts.  UEFA: 16 Millionen Euro Preisgeld bei Frauen-EM – Männer erhielten im Sommer 371 Mio. Euro Im kommenden Sommer steigt die Frauen-Europameisterschaft in England, […]


'' + self.location.search