WM-Qualifikation: Schweden erfüllt die Pflicht, Schottland jubelt in der letzten Minute!

WM-Qualifikation: Schottland patzt zuhause gegen Israel
News

News | Am heutigen Samstag standen bereits nachmittags und am frühen Abend einige Spiele in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2022 auf dem Programm. 

WM-Qualifikation: Schottland rettet sich

Am Samstag fanden die ersten Spiele in der WM-Qualifikation in Europa bereits am Nachmittag statt. Litauen überraschte Bulgarien dabei etwas und gewann das Heimspiel mit 3:1. Bosnien-Herzegowina behielt in den 15-Uhr-Spielen die Nerven und bewältigte die Auswärtsaufgabe in Kasachstan am Ende souverän. Ein Doppelpack von Smail Prevljak, Stürmer von KAS Eupen, besiegelte am Ende den Erfolg.

Am frühen Abend, zur Anstoßzeit um 18 Uhr, lieferten sich Schottland und Israel ein abwechslungsreiches Spiel, in dem beide Mannschaften ihre Chancen hatten. Lange stand es 2:2 bis Scott McTominay die Schotten in der 94. Minute in Führung brachte. Das Stadion bebte! Auch Griechenland kam lange nicht über ein 0:0 in Georgien hinaus und enttäuschte beinahe. Ein Doppelschlag kurz vor dem Ende ließ die Griechen aber jubeln.

Die Ukraine feierte einen knappen Sieg in Finnland, während Schweden mit dem Sieg gegen Kosovo die Pflichtaufgabe erfüllte. Emil Forsberg von RB Leipzig stellte die Weichen mit einem Tor per Elfmeter schon früh auf Sieg.

Weitere News und Berichte rund um die Nationalmannschaften 

Die Spiele um 15 Uhr: 

Litauen 3:1 Bulgarien 

Tore: 1:0 Lasickas (18.); 1:1 Despodov (64.), 2:1, 3:1 Cernych (82., 84.)

Kasachstan 0:2 Bosnien-Herzegowina

Tore: 0:1; 0:2 Prevljak (25., 66.)

Die Spiele um 18 Uhr: 

Schottland 3:2 Israel

Tore: 0:1 Zahavi (5.); 1:1 McGinn (30.); 1:2 Dabbur (32.); 2:2 Dykes (55.); 3:2 McTominay (90+4.)

Finnland 1:2 Ukraine 

Tore: 0:1 Yarmolenko (4.); 1:1 Pukki (29.); 1:2 Yaremchuk (34.)

Georgien 0:2 Griechenland 

Tore: 0:1 Bakasetas (90.); 0:2 Pelkas (90+5.)

Schweden 3:0 Kosovo 

Tore: 1:0 Forsberg (29.); 2:0 Isak (62.); 3:0 Quaison (79.)

Aserbaidschan 0:3 Irland

Tore: 0:1; 0:2 Robinson (7.; 39.); 0:3 Ogbene (90.)

Zu den gesammelten Tabellen der WM-Qualifikation in Europa geht es hier!

 (Photo by Ian MacNicol/Getty Images)

 

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Offiziell: FIFA WM 2022 beginnt einen Tag früher

Offiziell: FIFA WM 2022 beginnt einen Tag früher

12. August 2022

News | Die Fußball Weltmeisterschaft der Männer im Winter 2022 in Katar startet einen Tag früher als geplant. Das Gastgeberland Katar bestreitet am 20. November das Eröffnungsspiel gegen Ecuador. FIFA bestätigt Vorverlegung Wie die FIFA offiziell bestätigte, wird der Beginn der Weltmeisterschaft 2022 in Katar um einen Tag vorverlegt und startet somit bereits am 20. […]

WM 2022: Beginn womöglich vorverlegt – Katar soll Eröffnungsspiel bestreiten

WM 2022: Beginn womöglich vorverlegt – Katar soll Eröffnungsspiel bestreiten

10. August 2022

News | Laut Medienberichten soll der WM-Gastgeber Katar nun doch das Eröffnungsspiel der Weltmeisterschaft 2022 bestreiten. Dafür startet die erste Winter-WM womöglich bereits einen Tag früher am 20. November.  WM-Beginn womöglich einen Tag früher als geplant Einem Bericht des Athletic zufolge, wird die FIFA den Beginn der ersten Winter-Weltmeisterschaft 2022 in Katar um einen Tag […]

WM 2030 | Südamerikanisches Quartett reicht Bewerbung ein

WM 2030 | Südamerikanisches Quartett reicht Bewerbung ein

3. August 2022

News | 2030 feiert die Fußball-Weltmeisterschaft 100-jähriges Jubiläum. Die Austragung der besonderen Ausgabe ist begehrt. Ein südamerikanisches Quartett um Uruguay, dem Ausrichter von 1930, verkündete nun seine Ambitionen. „Der Traum eines ganzen Kontinents“ – Südamerikanisches Quartett will WM 2030 1930 organisierte Uruguay die erste Fußball-Weltmeisterschaft – und gewann sogar den Titel, dank eines 4:2-Erfolgs im Endspiel […]


'' + self.location.search