Nächster Rückschlag für die Super League

Florentino Perez Super League
Weiteres

News | Die Super League muss den nächsten Rückschlag hinnehmen. Der Generalanwalt des Europäischen Gerichtshof unterstützt die UEFA.

Super League – Generalanwalt Ramos: „Es ist fair, die Vereine zu sanktionieren“

Es ist noch gar nicht allzu lange her, da sah es tatsächlich aus als würde die Super League Realität werden. Während sich die deutschen Top-Vereine Bayern München und Borussia Dortmund frühzeitig gegen das Projekt stellten, waren in England massive Fan-Proteste nötig, ehe die Elite die Bemühungen ebenso zurückstellte.

Die einzig verbliebenden Vereine, die sich weiterhin klar pro Super League positionieren, sind Juventus, der FC Barcelona und Real Madrid. Durch den bürokratischen Aufwand gefesselt und durch die finanziellen Probleme ihrer Unterstützer untergraben, wurde es lange ruhig um das Projekt.

Mit Spannung wurde am heutigen Donnerstag das nicht-bindende Urteil von Generalanwalt Ramos des Europäischen Gerichtshofes erwartet. Dieser stellt sich auf die Seite der UEFA, was somit gleichbedeutend mit dem nächsten Rückschlag für die Super League ist.

Die UEFA verhing an die oben genannten Klubs Bußgelder in Millionenhöhe und drohte – mit Unterstützung der FIFA – den Vereinen, dass ihre Spieler an der UEFA Europa- oder FIFA Weltmeisterschaft nicht mehr teilnehmen dürfen.

Auch wenn die Entscheidung des Generalanwaltes nicht bindend ist, wird die Wahrscheinlichkeit als sehr hoch eingestuft, dass der Europäische Gerichtshof sein Urteil befolgt. Denn üblicherweise wird der Einschätzung des Generalanwalts seitens des Gerichts Folge geleistet.

Gegründet werden dürfe eine solche Super League zwar. „Doch darf sie nicht parallel zur Gründung eines solchen Wettbewerbs ohne die vorherige Genehmigung der UEFA und der FIFA weiter an den von diesen Verbänden organisierten Fußballwettbewerben teilnehmen“, zitiert die Sportschau den Generalanwalt.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by FRANCK FIFE/AFP via Getty Images)

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Bis Sommer: Heitinga wird Ajax Coach

Bis Sommer: Heitinga wird Ajax Coach

2. Februar 2023

News | Nachdem Ajax Amsterdam in dieser Saison seinen Ansprüchen deutlich hinterher läuft, wurde Trainer Alfred Schreuder entlassen. Nachfolger ist mit John Heitinga ein alter Bekannter aus der Bundesliga. Ex-Herthaner Heitinga übernimmt Trainerposten bei Ajax Wie Ajax Amsterdam heute auf ihrer Website bekannt gab, übernimmt John Heitinga (39) bis Sommer den Trainerposten beim holländischen Meister. […]

DFB-Pokal | João Cancelo und Musiala im Mittelpunkt: Bayern nimmt die Hürde Mainz souverän

DFB-Pokal | João Cancelo und Musiala im Mittelpunkt: Bayern nimmt die Hürde Mainz souverän

1. Februar 2023

News | Am Mittwochabend stand auch für den FC Bayern das Achtelfinale des DFB-Pokals an – beim 1. FSV Mainz 05. Am Ende gewann der Rekordpokalsieger deutlich 4:0. Cancelo und Musiala brillieren: Bayern filetiert Mainz Willkommen in der MEWA Arena! Zweimal hatte es Rekordpokalsieger FC Bayern in Runde zwei erwischt. Nach einem souveränen 5:0 bei […]

DFB-Pokal | Union beendet Kovačs Serie – und steht dank Behrens im Viertelfinale

DFB-Pokal | Union beendet Kovačs Serie – und steht dank Behrens im Viertelfinale

31. Januar 2023

News | Am späten Dienstagabend empfing Union Berlin den VfL Wolfsburg zum Achtelfinale des DFB-Pokals. Dank des Treffers von Kevin Behrens setzen sich die Gastgeber 2:1 durch. Knoche ärgert den Ex-Klub: Union und Wolfsburg zur Pause remis Willkommen im Stadion an der alten Försterei! Nach den Erfolgen beim Chemnitzer FC (2:1 n.V.) sowie gegen den […]