UEFA | Auswärtstorregel vor Abschaffung

UEFA CL/EL

News | Die Auswärtstorregel, die aktuell in Champions und Europa League gilt, könnte bald Geschichte sein. Am Freitag wird über eine mögliche Abschaffung beraten.

Auswärtstorregel in UEFA-Wettbewerben könnte abgeschafft werden 

Wie The Times berichtet,  erwägt die UEFA die Abschaffung der Auswärtstorregel. Diese wird bei Gleichstand nach Hin- und Rückspiel angewandt. Dann zieht die Mannschaft in die nächste Runde ein, welche mehr Auswärtstore erzielt hat. Am Freitag findet im Vorfeld des Champions-League-Finals in Porto eine Sitzung des UEFA-Klubwettbewerbskomitees statt. Dort wird dem Bericht zufolge erwogen, einen Antrag zur Abschaffung zu stellen.

 

Im April war eine „Hybridversion“ vorgeschlagen worden, nach der die Auswärtstorregel bei Spielen ihre Gültigkeit verliert, die in die Verlängerung gehen. Dieser Vorschlag ist vom Tisch, da er als „zu verwirrend“ aufgefasst worden ist. Jetzt wird die komplette Abschaffung der Regel diskutiert. Das hätte zur Folge, dass wahrscheinlich mehr Spiele in die Verlängerung und ins Elfmeterschießen gehen.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Die UEFA selbst werde zur möglichen Regeländerung keine Stellung beziehen, sondern die Meinung der Vereinsvertreter abwarten. In dieser Saison sank die Akzeptanz für die Auswärtstorregel. Einerseits durch die leeren Stadien, andererseits durch die vereinzelte Austragung von Partien auf neutralem Boden.

Photo by Mikolaj Barbanell/Imago

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Wer wird neuer DFB-Präsident? Amateurverbände machen Druck

Wer wird neuer DFB-Präsident? Amateurverbände machen Druck

25. Oktober 2021

News | Es ist ein heiß diskutiertes Thema dieser Tage: Die Frage, wer denn der neue DFB-Präsident werden soll. Die Amateurverbände haben ihrerseits klare Vorstellungen und drücken aufs Gaspedal. DFB-Präsidentschaftskandidat soll aus dem Amateurbereich kommen Nachdem sich Peter Peters (59) vergangene Woche für den Posten des DFB-Präsidenten bewarb, wollen die Regionalverbände nun ihren Kandidaten festlegen. „Nachdem die […]

Rettig sieht Peters als DFB-Präsident nicht geeignet: „Hat Schalke 04 desaströs hinterlassen“

Rettig sieht Peters als DFB-Präsident nicht geeignet: „Hat Schalke 04 desaströs hinterlassen“

22. Oktober 2021

News | Momentan wird über die Neubesetzung des DFB-Präsidentenpostens debattiert. Peters hatte erst kürzlich sein Interesse bekundet, doch Rettig sieht den ehemaligen Schalker Finanzvorstand als nicht geeignet für einen Posten dieser Rangordnung. Rettig wünscht sich Watzke als DFL-Aufsichtsratschef Geht es nach Andreas Rettig (58), ist Peter Peters (59) kein geeigneter Kandidat für die Nachfolge des DFB-Präsidenten. „Ich […]

Union-Fans nach Polizei-Einsatz in Rotterdam verletzt – 75 Festnahmen

Union-Fans nach Polizei-Einsatz in Rotterdam verletzt – 75 Festnahmen

22. Oktober 2021

News | Nicht nur sportlich war das Spiel von Union Berlin gegen Feyenoord Rotterdam ein Ärgernis, auch neben dem Feld kam es zu äußerst unschönen Szenen. Union-Fans mussten ins Krankenhaus – Polizei-Einsatz in der Kritik Der 1. FC Union Berlin musste sich am Donnerstagabend gegen Feyenoord mit 1:3 geschlagen geben. Es ist die zweite Niederlage […]


'' + self.location.search