UEFA bestätigt: Champions-League-Finale findet in Porto statt

Porto
Weiteres

News | Das Champions-League-Finale zwischen Manchester City und dem FC Chelsea findet in Porto statt. Ursprünglich war Istanbul als Austragungsort vorgesehen.

Champions-League-Finale findet in Porto statt

Wie die UEFA am Donnerstag offiziell verkündete, findet das Finale der Champions League zwischen Manchester City und dem FC Chelsea in Portugal statt. Als Austragungsort dient das Estadio do Dragao in Porto. Einem Bericht der Associated Press zufolge ist ausschlaggebend für die Entscheidung, dass die portugiesische Regierung am Mittwoch die Zulassung von Fans zu Fußballspielen genehmigt hat. Auch Fans der beiden beteiligten englischen Vereine sollen dem Spiel beiwohnen dürfen. Im Ligabetrieb in Portugal gilt ab Mittwoch für den letzten Spieltag eine erlaubte Auslastung von zehn Prozent der Stadionkapazität.

 

Allerdings teilte die UEFA mit, dass von beiden Teams rund 6000 Fans in das Estadio do Dragao Einlass erhalten. Die ursprünglich geplante Austragung in Istanbul ist aufgrund der Einreisebeschränkungen der britischen Regierung nicht möglich. Die Türkei steht in Großbritannien auf der „roten Liste“ von Ländern, bei denen man sich nach einer Rückkehr von dort 10 Tage in Quarantäne begeben muss.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Portugal steht auf der „grünen Liste“, dorthin können die Briten ab kommendem Montag reisen, ohne nach ihrer Rückkehr in Quarantäne zu müssen. Das vereinfacht es den Fans von City und Chelsea beim Spiel dabei zu sein. Der Plan, das Spiel im Wembley-Stadion in London durchzuführen, war ebenfalls nicht durchführbar. Die britische Regierung wollte die Quarantänebestimmungen für Gäste und Fernsehsender nicht ohne weiteres aufheben. Das hatte die UEFA allerdings gefordert.

Photo: Imago

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Gray-Traumtor bringt Everton in der Nachspielzeit den Sieg über Arsenal

Gray-Traumtor bringt Everton in der Nachspielzeit den Sieg über Arsenal

6. Dezember 2021

News | Den 15. Spieltag der Premier League rundeten das kriselnde Everton und der FC Arsenal ab. Am Ende jubelten die couragierten Gastgeber über einen späten 2:1-Erfolg. Nach viel Langeweile: Everton mit Abseitstor – Ödegaard bringt Arsenal in Front Die Anfangsphase gestalteten beide Mannschaften temporeich, allerdings entstanden keine Torchancen. Erst nach 13 Minuten gab Demarai Gray […]

FA-Cup: Lösbare Aufgaben für Liverpool und Chelsea – Man United erwartet formstarkes Aston Villa

FA-Cup: Lösbare Aufgaben für Liverpool und Chelsea – Man United erwartet formstarkes Aston Villa

6. Dezember 2021

News | Am Montagabend wurde die 3. Runde des FA-Cups, wo auch die Premier-League-Klubs eingreifen, ausgelost. Das Spitzentrio Manchester City, Liverpool und Chelsea geht jeweils als haushoher Favorit in die Begegnungen. FA-Cup: Man United trifft auf Aston Villa, Arsenal zu Gast in Nottingham Am 15. Mai diesen Jahres triumphierte Leicester City in einem packenden Finale gegen Chelsea […]

FC Barcelona: Memphis heiß auf Revanche gegen den FC Bayern

FC Barcelona: Memphis heiß auf Revanche gegen den FC Bayern

6. Dezember 2021

News | Der FC Barcelona ist vor dem Duell mit dem FC Bayern München sehr motiviert. Memphis Depay glaubt an Barças „letzte Chance“.


'' + self.location.search