BVB ohne Änderungen: Die Aufstellungen der frühen Spiele der Europa League

BVB Dortmund
News

News | Die K.O.-Runde in der Europa League startet am heutigen Donnerstag. Vier Partien finden zu den frühen Anstoßzeiten statt, aus Sicht der Bundesliga greift der BVB gegen die Rangers ein. Und: Der FC Barcelona wird von Neapel gefordert. 

BVB: Keine Veränderungen zum Union-Spiel

Vier Spiele, vier spannende Duelle mit unterschiedlich großen Namen stehen auf dem Programm. Der BVB empfängt zum Hinspiel der Zwischenrunde in der UEFA Europa League die Rangers aus Schottland. Dabei setzt Trainer Marco Rose auf die gleiche Elf, die am Wochenende gegen den FC Union mit 3:0 gewann. Das heißt, dass Manuel Akanji rechts hinten verteidigt, im Mittelfeld Axel Witsel, Jude Bellingham, Julian Brandt und Mo Dahoud spielen, Marco Reus eine fluide Verbindungsrolle einnimmt und Donyell Malen der Stürmer der Schwarzgelben ist.

Die Rangers setzen indes auf ein kompaktes 4-2-3-1-System , haben einige laufstarke Spieler in ihren Reihen. Aufpassen muss Dortmund vor allem auf Alfredo Morelos, den Stürmer der Schotten. Er steht in dieser Saison schon bei starken 16 Pflichtspieltreffern. Auch dahinter ist durchaus Qualität vorhanden, allen voran durch Ryan Kent.

Real Betis trifft außerdem auf den FC Zenit, muss in Russland darauf hoffen, einen guten Tag zu erwischen. Mit dabei ist bei den Andalusiern der erfahrene Kapitän Joaquin, der noch immer für Höchstleistungen zu haben ist. Zenit spielt mit Malcom, Claudinho und Artem Dzyuba im offensiven Bereich, hat also durchaus auch viel Qualität auf dem Platz.

Im Topspiel, rein von den Namen betrachtet, bekommt es der FC Barcelona mit der SSC Neapel zu tun. Die Offensivreihe der Katalanen besteht dabei nur aus Neuzugängen aus dem Winter. Adama Traore, Ferran Torres und Pierre-Emerick Aubameyang spielen allesamt. Die Gäste aus dem Süden Italiens wählen eine relativ defensive Ausrichtung, setzen auf Lorenzo Insigne und Victor Osimhen im offensiven Bereich.

Weitere News und Berichte rund um den Europapokal 

Die Aufstellungen im Überblick:

Zenit: Kerzhakov, Chistiakov, Barrios, Rakitskiy, Karavaev, Wendel, Kuzyaev, Douglas Santos, Malcom, Claudinho, Dzyuba

Real Betis: Rui Silva, Sabaly, Pezzella, Edgar, Alex Moreno, Rodriguez, Guardado, Ruibal, Joaquin, Juanmi, Willian José 

 

Borussia Dortmund: Kobel, Akanji, Hummels, Zagadou, Guerreiro, Witsel, Bellingham, Dahoud, Brandt, Reus, Malen 

Rangers: McGregor, Tavernier, Goldson, Bassey, Barisic, Jack, Lundstram, Arfield, Aribo, Kent, Morelos

 

FC Barcelona: ter Stegen, Mingueza, Pique, Garcia, Jordi Alba, de Jong, Pedri, Nico, Adama, Ferran, Aubameyang

SSC Neapel: Meret, di Lorenzo, Rrahmani, Koulibaly, Juan Jesus, Anguissa, Fabian Ruiz, Elmas, Zielinski, Insigne, Osimhen

 

Sheriff Tiraspol: Athanasiadis, Evangelou, Radeljic, Petro, Bruno, Nikolov, Thill, Julien, Yansane, Traore, Yakhsihaev

Sporting Braga: Matheus, Couto, Tormena, Bruno Rodrigues, Paulo Oliverio, Al Musrati, Castro, Medeiros, Gomes, Horta, Vitor Oliveira

(Photo by RONNY HARTMANN/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Europa League | Frankfurts stabiles Grundgerüst macht gegen Rangers-Phasen den Unterschied – Das Finale in der Einzelkritik

Europa League | Frankfurts stabiles Grundgerüst macht gegen Rangers-Phasen den Unterschied – Das Finale in der Einzelkritik

19. Mai 2022

News | Mit einem 6:5 nach Elfmeterschießen sicherte sich Eintracht Frankfurt den Europa-League-Titel 2021/22. Die Protagonisten in der Einzelkritik. Trapp und Borré machen für Frankfurt die Tür zum Titel auf Es war über 120 Minuten ein heißes, ein umkämpftes Finale dieser Europa-League-Saison. Zwar dominierte die Eintracht weite Teile der Partie. Den Rangers gelangen allerdings immer […]

„Ich werde heute Abend aus diesem Pott saufen!“ – Die Stimmen zu Frankfurts Europa-League-Sieg

„Ich werde heute Abend aus diesem Pott saufen!“ – Die Stimmen zu Frankfurts Europa-League-Sieg

19. Mai 2022

Stimmen | Eintracht Frankfurt ist Europa-League-Sieger. Im Finale zu Sevilla ging es bis ins Elfmeterschießen, wo die Rangers schließlich mit 5:4 bezwungen wurden. Die Stimmen nach dem Spiel zusammengefasst. „Mir fehlen die Worte, und die fehlen mir nicht oft“ – Frankfurt gewinnt die Europa League Kevin Trapp: „Wir sind alle Helden, schau dir das an, […]

Europa League | Trapp pariert, Borré entscheidet: Eintracht Frankfurt gewinnt die Europa League!

Europa League | Trapp pariert, Borré entscheidet: Eintracht Frankfurt gewinnt die Europa League!

18. Mai 2022

News | Finale! Im Endspiel der Europa League 2021/22 traf Eintracht Frankfurt auf die Rangers! Über weite Teile dominierten die Frankfurter die Partie, gewannen aber erst im Elfmeterschießen. Eintracht mit besserem Beginn, aber Rangers beißen sich ins Finale Es ist eine Europapokalreise für Eintracht Frankfurt, die Legendenpotential hat: Fererbahçe, Olympiakos, Royal Antwerp, Betis, Barcelona, West […]


'' + self.location.search