Champions League | Finale vor 16.500 Zuschauern

Das Estadio do Dragao in Porto
News

News | Der europäische Fußballverband UEFA hat bestätigt, dass 16.500 Zuschauer das Champions-League-Finale zwischen Manchester City und dem FC Chelsea im Stadion verfolgen werden. 

Manchester City vs Chelsea nicht vor leeren Rängen

Das Finale der Champions League zwischen Manchester City und dem FC Chelsea wird trotz dem Coronavirus nicht vor leeren Rängen stattfinden. Wie die UEFA am Dienstag bestätigte, darf das Estadio do Dragao zu einem Drittel gefüllt werden. Das Finale war zuvor aufgrund der Pandemie von Istanbul nach Porto verlegt worden. 16.500 Zuschauer werden somit das Spiel live vor Ort verfolgen dürfen.

Jeweils 6.000 Tickets gehen an die Fans der beiden englischen Vereine, nur 170 Karten erreichen den freien Verkauf.

Photo: xTimxGoodex/Imago

 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Liverpool will Sven Mislintat als Sportdirektor

Liverpool will Sven Mislintat als Sportdirektor

30. November 2022

News | Liverpool hat auf der Suche nach einem neuen Sportdirektor mit Sven Mislintat wohl einen Wunschkandidaten gefunden. Dessen Abgang von Stuttgart war erst am Mittwoch bestätigt worden. Liverpool braucht neuen Sportdirektor Auf der Suche nach einem neuen Sportdirektor hat Liverpool offenbar einen neuen Favoriten. Sven Mislintat (50), der bis vor kurzem noch für den […]

90PLUS-Ticker: Ronaldo vor Saudi-Arabien-Wechsel, Füllkrug heiß begehrt

90PLUS-Ticker: Ronaldo vor Saudi-Arabien-Wechsel, Füllkrug heiß begehrt

30. November 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 30. November 2022. Natürlich geht es weiter mit der WM 2022 in Katar, wir behalten aber natürlich auch die nationalen Ligen und alle weiteren Entwicklungen im Blick.  90PLUS-Ticker für den 30. November Seit mehr als einer Woche läuft WM 2022 in Katar. Einige Spiele sind bereits absolviert, einige Tore fielen bereits. […]

FC Bayern München: Vorstandsboss Kahn äußert sich zu Kane-Deal

FC Bayern München: Vorstandsboss Kahn äußert sich zu Kane-Deal

29. November 2022

News | Der deutsche Fußball-Branchenprimus FC Bayern München befindet sich nach dem Verlust Robert Lewandowskis im Sommer weiterhin auf der Suche nach einem Weltklasse-Stürmer im Kader. Dabei wird der Name Harry Kane immer wieder mit dem Klub von der Säbener Straße in Verbindung gebracht. Nun hat Vorstandsboss Oliver Kahn zu dieser Thematik Stellung bezogen. Bayern […]


'' + self.location.search