Champions League| Matchwinner Havertz: „Für mich geht ein Kindheitstraum in Erfüllung“

Havertz Chelsea
News

News | Der FC Chelsea bezwang am Samstagabend im Finale der Champions League Manchester City. Das goldene Tor erzielte Kai Havertz, der nach dem Schlusspfiff seiner Familie dankte.

Havertz nach dem CL-Triumph: „Die Trophäe ist für die Familie“

Der FC Chelsea hatte auch im dritten Duell mit Manchester City unter der Leitung von Thomas Tuchel (47) die Oberhand. Im Champions-League-Endspiel langte ein Treffer von Kai Havertz (21) aus der 42.Minute zum Gewinn des Henkelpotts. Es war keine schwierige Aufgabe für den Offensivakteur den Ball im Netz unterzubringen, da er nach Zuspiel von Mason Mount (22) an Schlussmann Ederson (27) vorbeizog und auf das leere Tor schießen konnte. Dennoch habe er „ein bisschen Sorge“ gehabt, wie er im Interview bei Sky berichtete: „Zum Glück habe ich ihn reingemacht, ansonsten wäre ich wieder der Depp gewesen.“

 

Mit dem Sieg gehe für ihn „ein Kindheitstraum in Erfüllung.“ Havertz erinnere sich an jedes Finale, seitdem er fünf-sechs Jahre alt sei: „Wir haben gefühlt jedes Champions-League-Tor im Garten nachgespielt. Jetzt mache ich das 1:0. Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Es ist einfach unfassbar.“ Selbst im größten Moment seiner noch jungen Laufbahn richtete er seine Worte an seine Familie, die stets hinter ihm stand und sich ebenfalls im Stadion befand: „Meine Großeltern haben mir vieles beigebracht. Meine Eltern haben mich damals zu jedem Turnier gefahren. Mein Bruder, meine Schwester sind immer dabei. Die Trophäe ist für sie.“

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo: Imago/Miguel Pereira)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Union-Fans nach Polizei-Einsatz in Rotterdam verletzt – 75 Festnahmen

Union-Fans nach Polizei-Einsatz in Rotterdam verletzt – 75 Festnahmen

22. Oktober 2021

News | Nicht nur sportlich war das Spiel von Union Berlin gegen Feyenoord Rotterdam ein Ärgernis, auch neben dem Feld kam es zu äußerst unschönen Szenen. Union-Fans mussten ins Krankenhaus – Polizei-Einsatz in der Kritik Der 1. FC Union Berlin musste sich am Donnerstagabend gegen Feyenoord mit 1:3 geschlagen geben. Es ist die zweite Niederlage […]

Roma | Mourinho übernimmt Verantwortung für 1:6-Schmach gegen Bodö/Glimt

Roma | Mourinho übernimmt Verantwortung für 1:6-Schmach gegen Bodö/Glimt

22. Oktober 2021

News | Die AS Roma hat sich bei der 1:6-Pleite gegen Underdog FK Bodö/Glimt desolat präsentiert. Trainer Jose Mourinho wählte für das Spiel eine sehr durchrotierte Anfangself und übernahm nun die Verantwortung für die Niederlage. Mourinho: Bodö/Glimt hatte „mehr Qualität als wir“ Es war wohl die größte Überraschung dieser internationalen Woche: Die AS Roma unterlag […]

Europa League | Eintracht Frankfurt lässt Olympiakos abblitzen

Europa League | Eintracht Frankfurt lässt Olympiakos abblitzen

21. Oktober 2021

News | Der Donnerstagabend des 3. Europa-League-Spieltags hielt die Gruppen A-E, sowie H bereit. Unter anderem holte Eintracht Frankfurt den ersten Heimsieg der Saison, besiegte Olympiakos 3:1. Eintracht besiegt Olympiakos, wildes Spektakel für Bosz-Elf Die Eintracht zeigte über 90 Minuten ein engagiertes Spiel und ging durch einen Elfmeter von Rafael Santos Borré in Führung. Kurz […]


'' + self.location.search