Qualifikation zur Champions League: PSV wirft Monaco raus – Die Ergebnisse der 3. Runde

News

News | Am heutigen Dienstag fanden alle Rückspiele in der 3. Runde der Qualifikationsphase für die UEFA Champions League statt, weil am Mittwoch das Spiel um den Supercup ausgetragen wird. Einige Tore sind gefallen. 

Qualifikation zur Champions League: Die Ergebnisse vom Dienstag

Am heutigen Dienstag fanden alle Rückspiele in der 3. Runde der Qualifikationsphase für die UEFA Champions League statt. Viele Entscheidungen fielen schon nach 90 Minuten. So setzte sich Viktoria Pilsen gegen Sheriff Tiraspol durch, auch das Rückspiel endete wie schon die erste Partie mit 2:1 für die Tschechen. Benfica ließ keinen Zweifel am Weiterkommen und gewann auch das zweite Spiel gegen Midtjylland. Die Rangers aus Schottland haben das Hinspielresultat umgebogen und träumen weiterhin von der Königsklasse.

Dinamo Zagreb setzte sich gegen Ludogorest durch, Apollon aus Limassol startete eine Aufholjagd, aber am Ende reichte es nicht. Ferencvaros warf eine gute Ausgangslage gegen Qarabag weg, Crvena Zvezda gewann auch die zweite Partie. Die Spiele zwischen Sturm Graz und Dynamo Kiew respektive PSV und Monaco wurden erst in der Verlängerung entschieden. Dynamo Kiew setzte sich mit zwei Toren in der Extraspielzeit durch, die PSV jubelte dank Luuk de Jong.

Weitere News und Berichte rund um den internationalen Fußball 

Die Ergebnisse im Überblick

Zalgiris 1:1 Bodø/Glimt (Hin: 0:5)

Tore: 1:0 Kyeremeh (39.); 1:1 Mugisha (51.)

Viktoria Pilsen 2:1 Sheriff (Hin: 2:1)

Tore: 1:0 Kliment (10.); 1:1 Rasheed (47.); 2:1 Mosquera (62.)

Apollon 2:0 Maccabi Haifa (Hin: 0:4)

Tore: 1:0 Ongenda (19.); 2:0 Coll (27.)

Pyunik 0:2 Crvena Zvezda (Hin: 0:5)

Tore: 0:1 Kanga (44.); 0:2 Pavkov (60.)

Midtjylland 1:3 Benfica (Hin (1:4)

Tore: 0:1 Fernandez (23.); 0:2 Araujo (56.); 1:2 Sisto (63.); 1:3 Goncalves (88.)

Ferencvaros 1:3 Qarabag (Hin: 1:1)

Tore: 0:1 Zoubir (7.); 0:2 Wadji (54.); 0:3 Wadji (78.); 1:3 Traore (86.)

Dinamo Zagreb 4:2 Ludogorets (Hin: 2:1)

Tore: 1:0 Drmic (12.); 2:0 Orsic (27.); 3:0 Orsic (44.); 3:1 Despodov (45.+4); 3:2 Despodov (49.); 4:2 Petkovic (87.)

PSV 3:2 Monaco (Hin: 1:1) [in der VL]

Tore: 1:0 Veerman (21.); 1:1 Maripan (58.); 1:2 Ben Yedder (70.); 2:2 Gutierrez (89.); 3:2 de Jong (109.)

Sturm Graz 1:2 Dynamo Kiew (Hin: 0:1) [in der VL]

Tore: 1:0 Höjlund (27:); 1:1 Vivcharenko (97.); 1:2 Tsygankov (112.)

Rangers 3:0 St. Gilloise (Hin: 0:2)

Tore: 1:0 Tavernier (45.); 2:0 Colak (58.); 3:0 Tillman (79.)

(Photo by OLAF KRAAK/ANP/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Ticker: Die Nations League ist vorbei, der Ligaalltag ruft

90PLUS-Ticker: Die Nations League ist vorbei, der Ligaalltag ruft

28. September 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 28. September 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1. Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 28. September Die Nations League ist vorüber! Am gestrigen Dienstag fanden die letzten Gruppenspiele in diesem Wettbewerb statt. Das heißt im […]

Wegen Finantricks: PSG-Präsident Al-Khelaifi setzt Spitze gegen Barcelona

Wegen Finantricks: PSG-Präsident Al-Khelaifi setzt Spitze gegen Barcelona

25. September 2022

News | Nasser Al-Khelaifi ist nicht nur Präsident von Paris St. Germain, sondern auch von der European Club Association. Daher blickt er auch auf das Agieren anderer Vereine und fand keine lobenden Worte für den Ansatz des FC Barcelona. Al-Khelaifi: „Müssen langfristig denken, nicht kurzfristig“ Paris St. Germain betreibt mithilfe des katarischen Engagements einen hohen finanziellen […]

UEFA-Strafen: Frankfurt kommt glimpflich davon, Auswärtssperre für Köln

UEFA-Strafen: Frankfurt kommt glimpflich davon, Auswärtssperre für Köln

24. September 2022

News | Bei den Europapokalauftritten von Eintracht Frankfurt und dem 1. FC Köln in Marseille bzw. Nizza kam es jeweils zu Ausschreitungen. Die UEFA sprach nun Strafen aus, die beide Vereine unterschiedlich hart treffen. UEFA: Frankfurt muss nicht auf seine Fans verzichten, Köln schon Der erste Champions-League-Sieg der Vereinsgeschichte von Eintracht Frankfurt wurde überschattet von […]


'' + self.location.search