Qualifikation zur Champions League | Die Ergebnisse vom Dienstagabend

Qualifikation zur Champions League: Lech Posen schied aus.
News

News | Die Gruppenphase der Champions League wird am 6. September beginnen. Die Qualifikation läuft bereits auf Hochtouren. Am heutigen Dienstagabend stiegen die Rückspiele der 1. Runde – mit Beteiligung durchaus namhafter Vereine.

Qualifikation zur Champions League: Desaster für Lech Posen, Malmö mit Mühe

Neun Spiele standen auf dem Programm, wobei Lech Posen und Malmö FF angesichts knapper Hinspielerfolge vor durchaus komplizierten Aufgaben standen. Der polnische Meister erwischte einen exzellenten Start, ging durch Kristoffer Velde bereits nach wenigen Sekunden in Führung. Anschließend hatte er vor über 27.000 Zuschauenden in Baku nicht mehr viel entgegenzusetzen. Kady und Filip Ozobic drehten die Begegnung bereits vor der Pause. Nach dem Seitenwechsel legten Kevin Medina, nochmals Kady und Abbas Huseynov, sodass Qarabag Agdam durch einen 5:1-Kantersieg in die 2. Qualifikationsrunde einzog.

Ebenfalls auf dem Prüfstand befand sich Malmö FF, das nach einer Viertelstunde durch Karl Fridleifur Gunnarsson in Reykjavik in Rückstand geriet. Doch noch im ersten Abschnitt konterte der schwedische Meister durch Veljko Birmancevic und Felix Beijmo, erhöhte in Minute 47 durch Anders Christensen auf 3:1. Die Isländer gaben sich allerdings nicht geschlagen, verkürzten zunächst  durch Nikolaj Hansen und glichen durch Gunnarsson in der 75. Minute aus. Somit entwickelte sich eine spannende Schlussphase, die Malmö letztlich schadlos überstand.

Mehr News und Stories rund um die Champions League

Wesentlich unaufgeregter verlief der Auftritt von Ludogorets Razgrad, das 2015 und 2017 die Gruppenphase erreichte. Der 2:0-Vorsprung aus dem Hinspiel geriet bei Sutjeska Niksic zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Stattdessen traf Piero Sotiriou sogar zum 1:0-Auswärtserfolg. Ebenso mit 1:0 siegte Sheriff Tiraspol, spätestens seit dem Überraschungssieg bei Real Madrid ein Begriff im europäischen Fußball. Ein Eigentor von Igor Savic besiegelte das Weiterkommen im Vergleich mit Zrinjski Mostar.

Die Ergebnisse im Überblick:

Rigas FS (LVA) 2:1 n. E. 6:6 HJK Helsinki (FIN)  (Hinspiel: 0:1)

Tore: 1:0 Zjuzins (48.), 2:0 Panic (56.), 2:1 Murilo (75.)

Elfmeterschießen: 3:1 Jagodinskis, 3:2 Vaananen, 4:2 Saric, 4:3 Murilo, Panic verschießt, 4:4 Radulovic, 5:4 Lipuscek, 5:5 Serrarens, 6:5 Mares, 6:6 Terho

Lincoln Red Imps (GIB) 2:0 FK Shkupi (MKD)  (Hinspiel: 0:3)

Tore: 1:0 Juanfri (32.), 2:0 Casciano (69.)

Qarabag Agdam (AZE) 5:1 Lech Posen (POL)  (Hinspiel: 0:1)

Tore: 0:1 Velde (1.), 1:1 Kady (14.), 2:1 Ozobic (42.), 3:1 Medina (56.), 4:1 Kady (74.), 5:1 Huseynov (77.)

Zalgiris Vilnius (LTU) 0:0 n.V. 1:0 FC Ballkani (KOS)  (Hinspiel: 1:1)

Tor: 1:0 Oyewusi (97.)

Sheriff Tiraspol (MDA) 1:0 Zrinjski Mostar (BIH)  (Hinspiel: 0:0)

Tor: 1:0 Savic (Eigentor, 22.)

Hibernians FC (MLT) 0:0 Shamrock Rovers (IRL)  (Hinspiel: 0:3)

Tore: keine

KF Tirana (ALB) 1:2 F91 Düdelingen (LUX)  (Hinspiel: 0:1)

Tore: 0;1 Bojic (49.), 0:2 Sinani (61.), 1:2 Xhixha (78.)

FK Sutjeska Niksic (MNE) 0:1 Ludogorets Razgrad (BUL)  (Hinspiel: 0:2)

Tor: 0:1 Sotiriou (53.)

Vikingur Reykjavik (ISL) 3:3 Malmö FF (SWE)  (Hinspiel: 2:3)

Tore: 1:0 Gunnarsson (15.), 1:1 Birmancevic (34.), 1:2 Beijmo (44.), 1:3 Christiansen (47.), 2:3 Hansen (56.), 3:3 Gunnarsson (75.)

(Photo by JANEK SKARZYNSKI/AFP via Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Ticker: Die Nations League ist vorbei, der Ligaalltag ruft

90PLUS-Ticker: Die Nations League ist vorbei, der Ligaalltag ruft

28. September 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 28. September 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1. Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 28. September Die Nations League ist vorüber! Am gestrigen Dienstag fanden die letzten Gruppenspiele in diesem Wettbewerb statt. Das heißt im […]

Wegen Finantricks: PSG-Präsident Al-Khelaifi setzt Spitze gegen Barcelona

Wegen Finantricks: PSG-Präsident Al-Khelaifi setzt Spitze gegen Barcelona

25. September 2022

News | Nasser Al-Khelaifi ist nicht nur Präsident von Paris St. Germain, sondern auch von der European Club Association. Daher blickt er auch auf das Agieren anderer Vereine und fand keine lobenden Worte für den Ansatz des FC Barcelona. Al-Khelaifi: „Müssen langfristig denken, nicht kurzfristig“ Paris St. Germain betreibt mithilfe des katarischen Engagements einen hohen finanziellen […]

UEFA-Strafen: Frankfurt kommt glimpflich davon, Auswärtssperre für Köln

UEFA-Strafen: Frankfurt kommt glimpflich davon, Auswärtssperre für Köln

24. September 2022

News | Bei den Europapokalauftritten von Eintracht Frankfurt und dem 1. FC Köln in Marseille bzw. Nizza kam es jeweils zu Ausschreitungen. Die UEFA sprach nun Strafen aus, die beide Vereine unterschiedlich hart treffen. UEFA: Frankfurt muss nicht auf seine Fans verzichten, Köln schon Der erste Champions-League-Sieg der Vereinsgeschichte von Eintracht Frankfurt wurde überschattet von […]


'' + self.location.search