Champions League Qualifikation: Die Entscheidungen von Mittwochabend

Champions League
News

News | Sechs Spiele fanden am Mittwochabend in der Qualifikationsphase zur UEFA Champions League statt. Rückspiele in der 2. Runde standen auf dem Programm. Und vor allem ein Team ließ es so richtig krachen. 

Champions League: Die Quali-Ergebnisse vom Mittwoch

Viel los war am Mittwoch in der Qualifikation zur UEFA Champions League. Den Auftakt machte Bodø/Glimt aus Norwegen, das nach einer überraschenden Niederlage im Hinspiel diesmal mit 8:0 über Linfield hinwegfegte. Schon früh war das offensivstarke Team auf der Siegerstraße und ließ einen Treffer nach dem anderen folgen, später auch begünstigt durch eine Unterzahl der Gäste.

Ausgeschieden ist der FC Zürich, der gegen Qarabag zwar zunächst auf einem guten Weg war, das Hinspielresultat umzubiegen, in der 2. Halbzeit aber den Ausgleich kassierte. Santini brachte Zürich in der Nachspielzeit in Führung, in der Verlängerung schlug Qarabag aber wieder zu und zog in die 3. Runde ein. Malmö FF muss ebenfalls die Segel streichen, gegen Zalgiris wurden nun beide Partien verloren.

Weitere News und Berichte rund um den Europapokal 

Ein 2:1-Vorsprung aus dem Hinspiel reichte indes Slovan Bratislava nicht, denn das Team verlor zuhause deutlich gegen Ferencvaros aus Ungarn mit 1:4. Zwischen Fenerbahce und Dynamo Kiew, zwei bekannte Namen aus dem europäischen Fußball, ging es in die Verlängerung. Dort behielten die Ukrainer aber die Nerven. Auch Olympiakos ist ausgeschieden, zuhause gegen Maccabi Haifa gab es ein deutliches 0:4.

Die Ergebnisse im Überblick

Bodø/Glimt 8:0 Linfield (Hinspiel: 0:1)

Tore: 1:0 Vetlesen (7.); 2:0 Boniface (21., E.); 3:0 Pellegrino (25.); 4:0 Saltnes (29.); 5:0 Espejord (52.); 6:0 Pellegrino (54., E), 7:0 Sampsted (73.); 8:0 Espejord (88.)

FC Zürich 2:2 Qarabag n.V.  (Hinspiel: 2:3)

Tore: 1:0 Medvedev (4., ET); 1:1 Kady (56.); 2:1 Santini (90.+5); 2:2 Owusu (98.)

Malmö FF 0:2 Zalgiris (Hinspiel: 0:1)

Tore: 0:1 Oyewusi (34.); 0:2 Oliveira (52.)

Slovan Bratislava 1:4 Ferencvaros (Hinspiel: 2:1)

Tore: 0:1 Boli (20.); 0:2 Zachariassen (31.), 1:2 de Marco (70.); 1:3 Traore (89.); 1:4 Laidouni (90.+5)

Fenerbahce 1:2 Dynamo Kiew (Hinspiel: 0:0)

Tore: 0:1 Buyalskiy (57.); 1:1 At. Szalai (89.); 1:2 Karavaev (114.)

Olympiakos 0:4 Maccabi Haifa (Hinspiel 1:1)

Tore: 0:1 Chery (5.); 0:2 Pierrot (61.); 0:3 Pierrot (65.); 0:4 Abu Fani (87.)

(Photo by Burak Kara/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Champions League | Neapel filetiert Ajax! – Inter bezwingt Barcelona, Überraschungsteam Brügge marschiert

Champions League | Neapel filetiert Ajax! – Inter bezwingt Barcelona, Überraschungsteam Brügge marschiert

4. Oktober 2022

Spielbericht | Am späten Dienstagabend gewann Inter das Topspiel gegen Barcelona, Neapel fertigte Ajax ab. Außerdem unterlag Atletico dem FC Brügge, während Liverpool seine Pflichtaufgabe gegen die Rangers erfüllte. Napoli-Show in Amsterdam, Liverpool siegt standesgemäß Im Topspiel des Tages war der FC Barcelona bei Inter gefordert. Die Katalanen dominierten die Partie, ließen Ball und Gegner laufen. Trotz voller Kontrolle waren es die Italiener, […]

Champions League: VARnsinn bei Leverkusen-Pleite in Porto

Champions League: VARnsinn bei Leverkusen-Pleite in Porto

4. Oktober 2022

News | Bayer 04 Leverkusen musste am Dienstagabend in der Champions League eine 0:2 (0:0)-Auswärtspleite beim FC Porto hinnehmen. Der VAR sorgte für eine skurrile Szene.  Leverkusen verliert nach VAR-Chaos in Porto Nächster Rückschlag für Bayer 04 Leverkusen und Trainer Gerardo Seoane. Am Dienstagabend musste sich die Werkself mit 0:2 beim FC Porto geschlagen geben. […]

Champions League | Spektakulär ist nur die Stimmung: Eintracht Frankfurt erkämpft sich einen Punkt gegen Tottenham!

Champions League | Spektakulär ist nur die Stimmung: Eintracht Frankfurt erkämpft sich einen Punkt gegen Tottenham!

4. Oktober 2022

News | Am späten Dienstagabend stand das Topspiel der Gruppe D an, Eintracht Frankfurt empfing Tottenham. Trotz guter Chancen auf beiden Seiten gibt es keinen Sieger – und auch keine Tore. Tottenham mit den besseren Chancen, aber keine Tore zur Pause Willkommen im Deutsche Bank Park! Am Dienstagabend empfing Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur. Die Gastgeber […]


'' + self.location.search