Champions League | Hinspielniederlagen für Zürich und Malmö, Dinamo Zagreb remis – Die Ergebnisse des Dienstagabends

Champions League
News

News | Am Dienstagabend standen die Hinspiele der 2. Qualifikationsrunde der Champions League an. Für den Schweizer Meister FC Zürich gab es dabei eine überraschende Niederlage.

Zürich verliert, Midtjylland und Diamo Zagreb remis

Langsam aber sicher griffen die ersten größeren Namen ins Turniergeschehen ein. Darunter auch der Schweizer Meister FC Zürich unter Neu-Trainer Franco Foda, der den nach Hoffenheim gewechselten André Breitenreiter ersetzt. Die Partie beim Qarabağ FK hätte allerdings aus Sicht der Schweizer besser laufen können. Zur Pause lag Zürich bereits 0:2 zurück und verlor letztlich 2:3. Ein später Strafstoß von Mirlind Kryeziu hält die Begegnung weiter offen.

 



 

In den weiteren Partien musste Malmö FF eine etwas überraschende Niederlage beim litauischen Vertreter FK Žalgiris aus der Hauptstat Vilnius einstecken. Der FC Midtjylland, der zuletzt 2020/21 die Gruppenphase der Champions League erreichte, kam gegen AEK Larnaca nicht über ein Remis hinaus, genauso wie Dinamo Zagreb im Duell mit KF Shkupi. Die Ergebnisse.

Mehr News und Stories rund um Champions und Europa League

FK Žalgiris (LTU) 1:0 Malmö FF (SWE) (18:00)
Tor: 1:0 Fabien Ourega (49′)

Pyunik Yerevan (ARM) 0:1 F91 Dudelange (LUX) (18:00)
Tor: 0:1 Samir Hadji (72′, Elfm.)

Qarabağ FK (AZE) 3:2 FC Zürich (SUI) (18:00)
Tore: 1:0 Kady Borges (17′), 2:0 Ibrahima Wadji (36′), 2:1 Lindrit Kamberi (65′), 3:1 Ibrahima Wadji (66′), 3:2 Mirlind Kryeziu (85′, Elfm.)

FC Midtjylland (DEN) 1:1 AEK Larnaca (CYP) (19:45)
Tore: 0:1 Ádám Gyurcsó (81′), 1:1 Erik Sviatchenko (84′)

Ludogorets Razgrad (BUL) 3:0 Shamrock Rovers (IRL) (19:45)
Tore: 1:0 Pieros Sotiriou (26′), 2:0 Pieros Sotiriou (35′), 3:0 Thiago (90’+4)

Linfield FC (NIR) 1:0 FK Bodø/Glimt (NOR) (20:45)
Tor: 1:0 Kirk Millar (83′)

GNK Dinamo Zagreb (CRO) 2:2 KF Shkupi (ALB) (21:00)
Tore: 0:1 Queven da Silva Inácio (25′), 1:1 Arijan Ademi (44′), 2:1 Bruno Petković (86′), 2:2 Renaldo Cephas (89′)

Photo by Charles McQuillan/Getty Images

Victor Catalina

Victor Catalina

Mit Hitzfelds Bayern aufgewachsen, in Dortmund studiert und Sheffield das eigene Handwerk perfektioniert. Für 90PLUS immer bestens über die Vergangenheit und Gegenwart des europäischen Fußballs sowie seine Statistiken informiert.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Ticker: Xabi Alonso zu Bayer Leverkusen?

90PLUS-Ticker: Xabi Alonso zu Bayer Leverkusen?

5. Oktober 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 5. Oktober 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 5. Oktober Am heutigen Mittwoch steht natürlich wieder die Champions League auf dem Programm. Gestern gewann der FC Bayern zum Beispiel mit 5:0 […]

Champions League | Neapel filetiert Ajax! – Inter bezwingt Barcelona, Überraschungsteam Brügge marschiert

Champions League | Neapel filetiert Ajax! – Inter bezwingt Barcelona, Überraschungsteam Brügge marschiert

4. Oktober 2022

Spielbericht | Am späten Dienstagabend gewann Inter das Topspiel gegen Barcelona, Neapel fertigte Ajax ab. Außerdem unterlag Atletico dem FC Brügge, während Liverpool seine Pflichtaufgabe gegen die Rangers erfüllte. Napoli-Show in Amsterdam, Liverpool siegt standesgemäß Im Topspiel des Tages war der FC Barcelona bei Inter gefordert. Die Katalanen dominierten die Partie, ließen Ball und Gegner laufen. Trotz voller Kontrolle waren es die Italiener, […]

Champions League: VARnsinn bei Leverkusen-Pleite in Porto

Champions League: VARnsinn bei Leverkusen-Pleite in Porto

4. Oktober 2022

News | Bayer 04 Leverkusen musste am Dienstagabend in der Champions League eine 0:2 (0:0)-Auswärtspleite beim FC Porto hinnehmen. Der VAR sorgte für eine skurrile Szene.  Leverkusen verliert nach VAR-Chaos in Porto Nächster Rückschlag für Bayer 04 Leverkusen und Trainer Gerardo Seoane. Am Dienstagabend musste sich die Werkself mit 0:2 beim FC Porto geschlagen geben. […]


'' + self.location.search