Champions League: Cristiano Ronaldo alleiniger Rekordspieler

Cristiano Ronaldo applaudiert den Fans von Manchester United im Old Trafford
Weiteres

News | Cristiano Ronaldo ist mit seinem Einsatz für Manchester United am Mittwoch nun alleiniger Rekordspieler der Champions League.

Champions League: Cristiano Ronaldo überholt Iker Casillas

Durch seinen Einsatz im Spiel von Manchester United gegen den FC Villarreal am Mittwoch ist Cristiano Ronaldo (36) nun alleiniger Rekordspieler der Champions League. Der Portugiese wurde bei Manchester United, Juventus und Real Madrid insgesamt 178 Mal aufgeboten.

Bislang teilte sich Ronaldo den Rekord mit Iker Casillas (40), der für Real Madrid und den FC Porto 177 Spiele in der Champions League bestritt. Mit seinem Einsatz heute zieht Ronaldo an dem spanischen Torhüter vorbei und ist nun alleiniger Rekordhalter.

Mehr News und Stories rund um die Champions League

In diesen nun 178 Champions-League-Spielen hat Ronaldo bislang 135 Tore erzielt. Damit ist er nicht nur der Rekordspieler, sondern auch der Rekordtorschütze des Wettbewerbs.

Photo by Martin Rickett via Imago

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Rettig sieht Peters als DFB-Präsident nicht geeignet: „Hat Schalke 04 desaströs hinterlassen“

Rettig sieht Peters als DFB-Präsident nicht geeignet: „Hat Schalke 04 desaströs hinterlassen“

22. Oktober 2021

News | Momentan wird über die Neubesetzung des DFB-Präsidentenpostens debattiert. Peters hatte erst kürzlich sein Interesse bekundet, doch Rettig sieht den ehemaligen Schalker Finanzvorstand als nicht geeignet für einen Posten dieser Rangordnung. Rettig wünscht sich Watzke als DFL-Aufsichtsratschef Geht es nach Andreas Rettig (58), ist Peter Peters (59) kein geeigneter Kandidat für die Nachfolge des DFB-Präsidenten. „Ich […]

Union-Fans nach Polizei-Einsatz in Rotterdam verletzt – 75 Festnahmen

Union-Fans nach Polizei-Einsatz in Rotterdam verletzt – 75 Festnahmen

22. Oktober 2021

News | Nicht nur sportlich war das Spiel von Union Berlin gegen Feyenoord Rotterdam ein Ärgernis, auch neben dem Feld kam es zu äußerst unschönen Szenen. Union-Fans mussten ins Krankenhaus – Polizei-Einsatz in der Kritik Der 1. FC Union Berlin musste sich am Donnerstagabend gegen Feyenoord mit 1:3 geschlagen geben. Es ist die zweite Niederlage […]

Roma | Mourinho übernimmt Verantwortung für 1:6-Schmach gegen Bodö/Glimt

Roma | Mourinho übernimmt Verantwortung für 1:6-Schmach gegen Bodö/Glimt

22. Oktober 2021

News | Die AS Roma hat sich bei der 1:6-Pleite gegen Underdog FK Bodö/Glimt desolat präsentiert. Trainer Jose Mourinho wählte für das Spiel eine sehr durchrotierte Anfangself und übernahm nun die Verantwortung für die Niederlage. Mourinho: Bodö/Glimt hatte „mehr Qualität als wir“ Es war wohl die größte Überraschung dieser internationalen Woche: Die AS Roma unterlag […]


'' + self.location.search