Europa League: Knapper Union-Sieg dank Knoche vom Punkt, Fenerbahce-Wahnsinn nach 0:3-Rückstand

Union Europa League
News

Zur frühen Anstoßzeit in der Europa League fanden acht Partien statt. Unter anderem war der FC Arsenal auswärts bei der PSV in Eindhoven zu Gast. Der FC Union empfing an der Alten Försterei den portugiesischen Vertreter aus Braga. 

Europa League: Die Ergebnisse der frühen Spiele

Acht Spiele fanden zur frühen Anstoßzeit in der Europa League statt. Der FC Union musste dabei zuhause gegen den SC Braga antreten. Braga hatte von Beginn an mehr Ballbesitz, Union dafür die ersten Chancen. Morten Thorsby hatte einen Abschluss, auch ein langer Ball auf Sheraldo Becker sorgte früh für Gefahr. Es war aber dennoch ein Spiel auf Augenhöhe, die Zweikämpfe waren intensiv, mit dem Ball hatte Union aber mitunter Schwierigkeiten. Das zog sich ohnehin schon länger durch diese Saison, denn die Köpenicker spielen einen sehr gut einstudierten Umschaltfußball.

Überblick verloren? So steht es aktuell in den Gruppen 

Der Spielfluss wurde durch Fouls oft gestört, viele Großchancen gab es nicht. Das Bild zog sich fast durch die gesamte Partie, auch nach einer Stunde ließ sich noch immer sagen, dass die Köpenicker bemüht waren, Braga aber technisch Vorteile hatte. Etwas mehr als 20 Minuten waren noch zu spielen, da bekam Union aber einen Strafstoß zugesprochen. Robin Knoche verwandelte – 1:0 für die Köpenicker! Im Anschluss versuchte es Braga noch mit teils wütenden Angriffen, aber die Durchschlagskraft fehlte. Gegen die stabile Union-Abwehr kamen die Portugiesen nicht zu Großchancen. Es blieb beim 1:0-Erfolg!

Auf den anderen Plätzen war auch einiges geboten. Arsenal musste die zweite Saisonniederlage hinnehmen, verlor nach schwachem Auftritt mit 0:2 bei der PSV in Eindhoven. Sechs Tore gab es auf Zypern, wo Larnaca Dynamo Kiew zu Gast hatte. Beide Mannschaften teilten die Treffer unter sich auf. Fenerbahce kam zuhause nach einem 0:3-Rückstand gegen Stade Rennais wieder zurück und holte noch einen Punkt. Torschütze zum umjubelten 3:3 war Ex-Dortmunder Emre Mor.

Alles rund um den Europapokal 

Lazio 2:1 Midtjylland

Tore: 0:1 Isaksen (8.); 1:1 Milinkovic-Savic (36.); 2:1 Pedro (58.)

PSV 2:0 Arsenal

Tore: 1:0 Veerman (56.); 2:0 de Jong (63.)

AEK Larnaca 3:3 Dynamo Kiew

Tore: 1:0 Altman (26.); 1:1 Vanat (45.+1); 2:1 Lopes (53.); 3:1 Altman (72.); 3:2 Garmash (82.); 3:3 Garmash (90.+2)

Malmö FF 0:2 Union SG 

Tore: 0:1 Teuma (10.); 0:2 Amani (42.)

Zürich 2:1 Bodø/Glimt

Tore: 0:1 Pellegrino (45.+1); 1:1 Boranijasevic (67.); 2:1 Marchesano (90.+4)

Union 1:0 Braga 

Tor: 1:0 Knoche (68., E.)

Ludogorets 0:1 Betis

Tor: 0:1 Fekir (56.)

Fenerbahce 3:3 Rennes

Tore: 0:1 Gouiri (5.); 0:2 Terrier (16.); 0:3 Gouiri (30.); 1:3 Valencia (42.); 2:3 Zajc (82.); 3:3 Mor (88.)

(Photo by Maja Hitij/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

PSG-Bluff mit Mbappe? Galtier reagiert auf Nagelsmann-Aussagen

PSG-Bluff mit Mbappe? Galtier reagiert auf Nagelsmann-Aussagen

5. Februar 2023

News | Vor wenigen Tagen bestätigte PSG, dass Kylian Mbappe das Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League gegen den FC Bayern verpassen wird. Julian Nagelsmann zeigt sich derweil skeptisch, ob das Gesagte wirklich stimmt. Galtier: „Das ist nicht unser Stil, und schon gar nicht meiner“ „Ich weiß nicht, woran er leidet“, sagte Julian Nagelsmann (35) am Freitag über […]

Chelsea streicht Aubameyang aus Kader für die Champions League

Chelsea streicht Aubameyang aus Kader für die Champions League

3. Februar 2023

News | Pierre-Emerick Aubameyang dürfte seine Rückkehr nach England und den Wechsel zum FC Chelsea wohl allmählich bereuen. Nun wurde der Angreifer aus dem Kader des FC Chelsea für die Champions League gestrichen.  Aubameyang nicht im CL-Kader von Chelsea Die Regeln in der Champions League sind klar: Es darf nur eine bestimmte Anzahl an Spielern […]

PSG vor dem Bayern-Spiel: Neben Mbappe auch Sorgen um Neymar

PSG vor dem Bayern-Spiel: Neben Mbappe auch Sorgen um Neymar

2. Februar 2023

News | In nur zwölf Tagen spielt der FC Bayern München auswärts in der Champions League bei Paris Saint-Germain das Hinspiel im Achtelfinale. Die Hausherren bangen um Neymar und Kylian Mbappe.  Mbappe und Neymar für PSG gegen Bayern fraglich Es war kein guter Abend für Kylian Mbappe (24) am gestrigen Mittwoch in Montpellier. Er verschoss […]