Stimmen zum RB-Remis gegen PSG – Laimer: „Erste 20 Minuten total überlegen!“

Leipzig Laimer
News

News | RB Leipzig spielte am vierten Spieltag der Champions League gegen PSG 2:2. Kurz vor dem Ende traf Dominik Szoboszlai per Elfmeter zum Ausgleich. Das Achtelfinale ist nicht mehr möglich, die Europa League hingegen schon. 

Laimer: „Musst gegen große Mannschaften deine Dinger machen“

RB Leipzig verschoss zu Beginn des Spiels beim Stand vom 1:0 einen Elfmeter, traf am Ende eben von jenem ominösen Punkt zum Ausgleich. Nach dem Spiel analysierte Ralf Rangnick, Experte bei DAZN: „Sie haben richtig gut Druck gemacht und ein großartiges Tor zum 1:0 erzielt. Leipzig hat den Fehler erzwungen, ohne den Druck der Leipziger wäre das so nicht zustande gekommen.“



Weitere News und Berichte rund um die Champions League 

Konrad Laimer stand zudem Rede und Antwort und sprach auch über den verschossenen Elfmeter: „Es hätte uns das Leben sehr viel einfacher machen können, wenn wir das 2:0 machen. Es war ja nicht nur der Elfmeter, es gab auch weitere Chancen. Sowas kann passieren, wir können viele gute Sachen mitnehmen, aber am Ende hat es nicht gereicht. Die ersten 20 Minuten haben sich auf dem Platz sehr, sehr gut angefühlt und wir waren total überlegen. Da musst du gegen eine große Mannschaft deine Dinger nutzen.“

Doppeltorschütze Georginio Wijnaldum teilte mit, dass er mit der Anfangsphase nicht zufrieden war: „Zu Beginn hat Leipzig das sehr gut gemacht, hatte auch noch einen Elfmeter. Wir wollten in das Spiel kommen und mit der Zeit hat das ganz gut geklappt. Nach unserer Führung mussten wir das Spiel besser kontrollieren, sie hatten den Druck, angreifen zu müssen. Es ist auf jeden Fall noch viel Luft nach oben bei uns. Das gilt aber auch für mich selbst, klar.“

Auch Torhüter Peter Gulacsi von RB Leipzig war nicht ganz zufrieden. „Wenn man das ganze Spiel sieht, war, das glaube ich, definitiv mehr drin. Direkt in den ersten 20-30 Minuten hätten wir das Spiel schon für uns entscheiden können. Am Ende müssen wir dann mit diesem Punkt zufrieden sein.“

(Photo by Stuart Franklin/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

90PLUS-Ticker: Zwei Topspiele im Fokus

90PLUS-Ticker: Zwei Topspiele im Fokus

26. November 2022

Der 90PLUS-Ticker für Samstag, den 26. November 2022. Die WM läuft seit dem Sonntag vergangener Woche, wir behalten aber natürlich auch die nationalen Ligen im Blick.  90PLUS-Ticker für den 26. November Seit Sonntag läuft die WM 2022 in Katar. Einige Spiele sind bereits absolviert, einige Tore fielen bereits. Der erste Spieltag ist außerdem schon absolviert, Katar ist nach […]

Ajax: Schreuder-Entlassung intern kein Thema

Ajax: Schreuder-Entlassung intern kein Thema

17. November 2022

News | Bei Ajax brodelt es im Vereinsumfeld nach der schwachen letzten Woche vor der WM-Pause mit nur einem Punkt aus drei Partien. Trainer Alfred Schreuder, der dadurch bei einigen Fans in die Kritik geraten ist, steht intern allerdings wohl nicht zur Debatte.  Ajax: Schreuder bleibt wohl im Amt – Verbesserungen in anderen Bereich geplant […]

Europa League | „Die Favoritenrolle ist hier natürlich ganz klar verteilt“ – Stimmen zur Auslosung

Europa League | „Die Favoritenrolle ist hier natürlich ganz klar verteilt“ – Stimmen zur Auslosung

7. November 2022

News | Heute um 13 Uhr wurden die Play-offs der Europa League ausgelost. Neben dem Topspiel zwischen Barça und ManUnited trifft unter anderem Union auf Ajax, Leverkusen bekommt es mit Monaco zu tun. Wir haben die Reaktionen für euch gesammelt. Xavi, Rolfes und Co. über die Auslosung der Europa League Xavi (Trainer FC Barcelona): „Nach Manchester zu fahren, gegen […]


'' + self.location.search