Liverpool fordert bessere Aufklärung von der Uefa zum Final-Chaos

liverpool
News

News | Der Geschäftsführer des FC Liverpool, Billy Hogan, hat erklärt, dass der Verein mehr Details über den unabhängigen Bericht über das Chaos des Champions-League-Finales erfahren möchte. Innerhalb von 24 Stunden haben mehr als 5.000 Fans über ihre Erlebnisse im Stade de France berichtet.

Liverpool fordert eine unabhängige Untersuchung

Die Uefa hat am Montag bekannt gegeben, dass der portugiesische Abgeordnete Dr. Tiago Brandão Rodrigues eine Untersuchung der „Entscheidungsfindung, der Verantwortung und des Verhaltens aller am Endspiel beteiligten Stellen“ leiten wird. Liverpool hat eine unabhängige und transparente Untersuchung der gefährlichen Szenen vor dem französischen Nationalstadion gefordert, und Geschäftsführer Billy Hogan, der seit Samstag in regelmäßigem Dialog mit der Uefa steht, teilte mit, dass der Verein immer noch auf eine Bestätigung des Umfangs der Untersuchung wartet. Das berichtet The Guardian.

Hogan sagte: „Wir wussten, dass sie [die Uefa] einen Bericht in Auftrag gegeben hat, wie in den Medien berichtet wurde, und wir haben heute einen Brief von der Uefa erhalten, der dies bestätigt. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es noch nicht viele Details, es ist ein sich entwickelnder Prozess, aber wir wollen sicherstellen, dass die entsprechenden Schritte unternommen werden, um die Fakten über die Geschehnisse am Samstag in Paris zu erhalten. Vielleicht ist es nur ein sprachlicher Unterschied, aber unserer Meinung nach haben wir eine unabhängige Untersuchung und nicht einen unabhängigen Bericht gefordert.“

Weitere News und Berichte rund um die Europapokalwettbewerbe 

Über 5.000 Fans haben Online-Formular zum Final-Chaos ausgefüllt

Liverpool hat am Montag ein Online-Formular veröffentlicht, in dem die Fans Details und Videobeweise über ihre Erlebnisse in Paris mitteilen können. Der Verein wurde mit Berichten aus erster Hand über das Chaos überschwemmt. „In den 24 Stunden, in denen das Formular online war, wurden über 5.000 Formulare ausgefüllt und eingereicht, was wirklich erstaunlich ist“, sagte Hogan. „Ich habe einige Zeit damit verbracht, einige der Informationen durchzusehen, und ich bin ehrlich gesagt entsetzt über die Art und Weise, wie einige Männer, Frauen und Kinder – mit und ohne Behinderung – im Laufe des Samstags wahllos behandelt worden sind.“

Hogan habe auch Geschichten über Geschehnisse nach dem Verlassen des Stadions gelesen: „Verbrechen, Überfälle. Niemand sollte das erleben, was unsere Fans vor und nach dem Spiel erlebt haben.“ Es wäre nun unglaublich wichtig, dass alle miteinander reden und ihre Erfahrungen teilen. „Sobald wir wissen, dass die unabhängige Untersuchung in Gang ist und auf die richtige Art und Weise durchgeführt wird, muss jeder so viele Beweise wie möglich beisteuern.“

(Photo by Matthias Hangst/Getty Images)

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Ticker: Die Nations League ist vorbei, der Ligaalltag ruft

90PLUS-Ticker: Die Nations League ist vorbei, der Ligaalltag ruft

28. September 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 28. September 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1. Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 28. September Die Nations League ist vorüber! Am gestrigen Dienstag fanden die letzten Gruppenspiele in diesem Wettbewerb statt. Das heißt im […]

Wegen Finantricks: PSG-Präsident Al-Khelaifi setzt Spitze gegen Barcelona

Wegen Finantricks: PSG-Präsident Al-Khelaifi setzt Spitze gegen Barcelona

25. September 2022

News | Nasser Al-Khelaifi ist nicht nur Präsident von Paris St. Germain, sondern auch von der European Club Association. Daher blickt er auch auf das Agieren anderer Vereine und fand keine lobenden Worte für den Ansatz des FC Barcelona. Al-Khelaifi: „Müssen langfristig denken, nicht kurzfristig“ Paris St. Germain betreibt mithilfe des katarischen Engagements einen hohen finanziellen […]

UEFA-Strafen: Frankfurt kommt glimpflich davon, Auswärtssperre für Köln

UEFA-Strafen: Frankfurt kommt glimpflich davon, Auswärtssperre für Köln

24. September 2022

News | Bei den Europapokalauftritten von Eintracht Frankfurt und dem 1. FC Köln in Marseille bzw. Nizza kam es jeweils zu Ausschreitungen. Die UEFA sprach nun Strafen aus, die beide Vereine unterschiedlich hart treffen. UEFA: Frankfurt muss nicht auf seine Fans verzichten, Köln schon Der erste Champions-League-Sieg der Vereinsgeschichte von Eintracht Frankfurt wurde überschattet von […]


'' + self.location.search