Absurdes Spiel zwischen Sevilla und Salzburg – vier Elfmeter in 40 Minuten!

UEFA CL/EL

News | RB Salzburg ist zum Auftakt der Gruppenphase der UEFA Champions League auswärts beim FC Sevilla zu Gast. Das Spiel lieferte in der ersten Halbzeit bereits zahlreiche Geschichten und einiges an Gesprächsstoff. 

3 Elfmeter für RB Salzburg – 2 verschossen

Bereits in der Anfangsphase der Partie erhielt RB Salzburg beim Spiel im Estadio Ramon Sanchez Pizjuan in Sevilla einen Elfmeter zugesprochen: Diego Carlos foulte Karim Adeyemi (19). Der Neu-Nationalspieler traf selbst an und schoss den Ball am rechten unteren Eck vorbei. Doch es war nicht die einzige Chance vom Punkt, die die Österreicher hatten. Im weiteren Spielverlauf legten die Gastgeber Adeyemi erneut, diesmal trat er aber nicht selbst zum Strafstoß an.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Luka Sucic (19), Mittelfeldtalent der Österreicher, ließ sich die Chance nicht nehmen, verlud den Torhüter der Andalusier und jubelte über die Führung. Sevilla war nicht gut im Spiel und die Nadelstiche von RB sorgten immer wieder für Gefahr. Nach nicht einmal 40 Minuten lief Adeyemi seinen Gegenspielern wieder davon, wurde wieder gelegt und wieder gab es Elfmeter! Den dritten für das gleiche Team binnen einer Halbzeit. Sucic trat wieder an, nahm kurz Anlauf, schoss platziert – und traf nur den Pfosten!

Es wurde noch absurder. Auch auf der Gegenseite gab es einen Strafstoß, gerade einmal 40 Minuten waren gespielt. Ivan Rakitic (33) trat an und schoss den Ball souverän in die linke Ecke. Sevilla glich nach Toren aus, allerdings hatten die Gäste bei den Elfmetern noch einen Vorsprung. Das Spiel läuft noch, womöglich wird in der zweiten Halbzeit weiter an der Elfmeterbilanz geschraubt.

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Alle Kommentare


  • Heinrich Malzer sagt:

    ich sah nur die 2.HZ, Adeyemi holt in der 1.HZ 3 Elfer heraus. In der 2.HZ habe ich kaum einen Vorstoß in den SR gesehen, warum nicht, wenn es doch in der 1HZ funktioniert hat.
    Ich vermißte den Spielplan gegen 10 Mann. RBS konnte mit der Überzahl nichts anfangen. Schade, wäre mehr drin gewesen.


Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Transferticker: Ronaldo will weg, Gladbach holt Itakura

90PLUS-Transferticker: Ronaldo will weg, Gladbach holt Itakura

2. Juli 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

UEFA-Präsident Ceferin in Richtung Guardiola und Klopp: „Wer sich beschweren sollte, sind die Fabrikarbeiter“

UEFA-Präsident Ceferin in Richtung Guardiola und Klopp: „Wer sich beschweren sollte, sind die Fabrikarbeiter“

27. Juni 2022

News | Pep Guardiola und Jürgen Klopp klagen regelmäßig über die eng getakteten Spielpläne. Alexander Ceferin, Präsident der UEFA, sieht dafür keinen Anlass. Ceferin: „Wenn man weniger spielt, bekommt man weniger Geld“ Manchester City und der FC Liverpool befanden sich in der abgelaufenen Spielzeit abermals im Dauereinsatz. Pep Guardiola (50) sowie Jürgen Klopp (54) äußerten […]

Keine lange Sommerpause: Die Termine zum Start der europäischen Ligen und Wettbewerbe

Keine lange Sommerpause: Die Termine zum Start der europäischen Ligen und Wettbewerbe

19. Juni 2022

Die vier Spiele in der Nations League beschlossen die Sommerpause für die meisten Profifußballer in Europa. In manchen Ländern wie in Norwegen läuft der Ligabetrieb aktuell, auch in den USA und in Südamerika wird gespielt. Zudem findet die U19-EM und in Kürze auch die EM der Frauen statt. Lange frei haben die Klubs nicht, vereinzelt […]


'' + self.location.search