Bericht: UEFA plant Gehaltsgrenze und „Luxussteuer“

UEFA
UEFA CL/EL

News | Im Profifußball werden immer höhere Gehälter bezahlt. Die Stimmen, die eine Gehaltsobergrenze im europäischen Fußball fordern, werden lauter. Die UEFA soll nun offenbar entsprechende Pläne im Hinterkopf haben.

Gehaltsobergrenze: UEFA hat entsprechende Pläne

Eine Gehaltsobergrenze im Fußball – unter welchen Bedingungen auch immer – könnte zumindest Teil der Lösung sein. Die Gehälter steigen, damit steigen auch die Ausgaben der Klubs. Die UEFA will im nächsten Monat Vorschläge unterbreiten, um ihre Regeln des finanziellen Fairplays bis zum nächsten Jahr durch eine Gehaltsobergrenze und eine so genannte Luxussteuer zu ersetzen. Das berichtet die in der Regel gut informierte englische Times. 

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Das geplante System sieht vor, dass die Vereine in europäischen Wettbewerben nur noch einen bestimmten Prozentsatz ihrer Einnahmen – möglicherweise 70 Prozent – für Gehälter ausgeben dürfen. Alle Vereine, die gegen diese Obergrenze verstoßen, müssten eine Luxussteuer zahlen.

Alle Details der Regeländerung sind noch nicht bekannt. Die Vorschläge sollten aber auf einem Kongress, den die UEFA nächsten Monat ausgerichtet, zur Diskussion kommen. Einige Vereine, Spieler und Agenten sind bereits mit diesem System vertraut. Zudem soll es auch um die Super League und mögliche Gefahren dieses Wettbewerbes gehen.

Dieses neue System gilt als transparenter als das aktuelle Financial Fairplay, könnte den wohlhabenden Besitzern der Teams aber die Möglichkeit einräumen, viel Geld auszugeben, sofern sie die erhebliche Luxussteuer zahlen. 

 

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Mustafi über Zeit bei Schalke 04: „Tut ein bisschen weh“

Mustafi über Zeit bei Schalke 04: „Tut ein bisschen weh“

16. September 2021

News | Shkodran Mustafi stieg vergangene Saison mit dem FC Schalke 04 aus der Bundesliga ab und steht nun in Spanien unter Vertrag. Jetzt äußerte er sich zu seiner Zeit bei S04. Mustafi über Schalke: „Ein großartiger Verein“ Shkodran Mustafi (29) sollte den FC Schalke 04 eigentlich vor dem Abstieg in die 2. Bundesliga bewahren. […]

Imagewechsel: Ligue 1 denkt über Gehaltsobergrenze nach

Imagewechsel: Ligue 1 denkt über Gehaltsobergrenze nach

16. September 2021

News | Die Ligue 1 denkt offenbar darüber nach, eine Gehaltsobergrenze einzuführen. Außerdem soll auch über neue Vertragsreformen diskutiert werden.  Ligue 1 strebt Imagewechsel an Die Ligue 1 könnte es der spanischen LaLiga gleichtun und soll wohl über eine Einführung einer Gehaltsobergrenze nachdenken. Das berichtete jetzt die L’Equipe (via getfootballnewsfrance). Demnach soll der französische Dachverband […]

Liverpool | Klopp von mangelndem Interesse an Origi überrascht: „Offensichtlich schauen die Leute nicht genug Fußball!“

Liverpool | Klopp von mangelndem Interesse an Origi überrascht: „Offensichtlich schauen die Leute nicht genug Fußball!“

16. September 2021

News | Nachdem er am Mittwochabend ein gutes Spiel in der Champions League gegen die AC Milan zeigte, gab Jürgen Klopp zu, über das mangelnde Interesse an Liverpool-Stürmer Divock Origi im Sommer überrascht gewesen zu sein. Klopp über Origi: „Die Leute vergessen, wie gut er ist“ Am vergangenen Mittwochabend überraschte Liverpool-Trainer Jürgen Klopp (54) in […]


'' + self.location.search