Champions League | Achtelfinale gebucht! BVB erkämpft sich Punkt gegen ManCity

BVB ManCity
UEFA CL/EL

Spielbericht | Der BVB überwintert in der Champions League. Gegen ManCity erkämpften sich die Dortmunder  ein 0:0, das für den sicheren Einzug ins Achtelfinale reicht.

BVB hält City in Schach – vorne fehlt die Effizienz

Der BVB begann stark. Mit einem gesunden Mittelfeldpressing hielten sie ManCity vom eigenen Tor fern und lauerten auf Umschaltgelegenheiten. Eine solche ergab sich erstmals in Minute vier: Thorgan Hazard schickte Julian Brandt, der aber entscheidend gestört wurde und daher nicht zum Abschluss kam. City hatte mehr vom Ball, schaffte es aber noch nicht, die engmaschigen Ketten der Dortmunder zu durchbrechen, die ihrerseits sehr gut verschoben und immer wieder auch für Entlastung sorgten. Nächste Umschaltgelegenheit, nächste Chance: Niklas Süle schlug einen langen Ball hinter die Kette, den Karim Adeyemi erahnte und frei auf Stefan Ortega zulief. Der Abschluss kam aber viel zu zentral, sodass der Ex-Bielefelder im Tor der „Citizens“ keine Probleme hatte.

Bei den Gästen war heute noch mehr Geduld als sonst gefragt. Die Dortmunder machten es ihnen extrem schwer, ließen sie nicht zu Chancen kommen. Vorne machten die Schwarz-Gelben allen voran in persona Adeyemi immer wieder Alarm. Wenn sie sich etwas vorwerfen mussten, dann war es die Chancenverwertung. Weiter in Minute 37, wieder über Adeyemi, der diesmal auf Youssoufa Moukoko querlegte. Der Youngter hatte aus rund zehn Metern freie Bahn, setzte den Ball jedoch knapp links am Tor vorbei. Wenige Minuten später prüfte er Ortega erneut, aber auch diesmal hatte der Schlussmann keine Schwierigkeiten.

Die „Skyblues“ schafften es ihrerseits eins, zwei mal, die gegnerische Pressinglinie zu überspielen, wurden aber noch rechtzeitig von einem Dortmunder gestellt, ehe es ernsthaft gefährlich hätte werden können. Kurz vor der Pause kam Nathan Ake bei einem Freistoß sträflich frei zum Kopfball, setzte ihn aber drüber (45.+1). So ging es ohne Tore in die Pause.

BVB ManCity

(Photo by SASCHA SCHUERMANN/AFP via Getty Images)

Mit dem 90PLUS-Ticker immer auf dem Laufenden

City wird stärker, Kobel hält Dortmund im Rennen

Zu Beginn des zweiten Durchgangs überraschte Pep Guardiola, indem er Erling Haaland auswechselte. Bei seiner Rückkehr nach Dortmund war für den Norweger damit bereits nach 45 Minuten Schluss. Daneben ersetzte Manuel Akanji Joao Cancelo, der gegen Adeyemi defensive Unzulänglichkeiten offenbarte. Nachdem Emre Can Riyad Mahrez im eigenen Strafraum von den Beinen holte, zeigte Schiedsrichter Davide Massa völlig zurecht auf den Punkt (57.). Der Gefoulte trat selbst an und schoss den Ball wuchtig Richtung linkes Eck, doch Gregor Kobel konnte zur Seite parieren (58.).

Es sollte nicht die letzte Aktion an diesem Abend gewesen sein, in der Dortmunds Schlussmann wichtig wurde. Wenige Minuten später musste er bei einem Schuss von Julian Alvarez eingreifen (68.). Die Schlagzahl der „Skyblues“ wurde allmählich höher, während der BVB offensiv zunehmend seltener stattfand. Die Gäste gaben mittlerweile den Ton an, ließen vorne aber die letzte Konsequenz vermissen. So plätscherte das Spiel etwas vor sich hin. Große Chancen gab es keine mehr, so blieb es beim torlosen Remis. Damit ist das Achtelfinal-Ticket für den BVB gebucht.

(Photo by Matthias Hangst/Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

PSG-Bluff mit Mbappe? Galtier reagiert auf Nagelsmann-Aussagen

PSG-Bluff mit Mbappe? Galtier reagiert auf Nagelsmann-Aussagen

5. Februar 2023

News | Vor wenigen Tagen bestätigte PSG, dass Kylian Mbappe das Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League gegen den FC Bayern verpassen wird. Julian Nagelsmann zeigt sich derweil skeptisch, ob das Gesagte wirklich stimmt. Galtier: „Das ist nicht unser Stil, und schon gar nicht meiner“ „Ich weiß nicht, woran er leidet“, sagte Julian Nagelsmann (35) am Freitag über […]

Chelsea streicht Aubameyang aus Kader für die Champions League

Chelsea streicht Aubameyang aus Kader für die Champions League

3. Februar 2023

News | Pierre-Emerick Aubameyang dürfte seine Rückkehr nach England und den Wechsel zum FC Chelsea wohl allmählich bereuen. Nun wurde der Angreifer aus dem Kader des FC Chelsea für die Champions League gestrichen.  Aubameyang nicht im CL-Kader von Chelsea Die Regeln in der Champions League sind klar: Es darf nur eine bestimmte Anzahl an Spielern […]

PSG vor dem Bayern-Spiel: Neben Mbappe auch Sorgen um Neymar

PSG vor dem Bayern-Spiel: Neben Mbappe auch Sorgen um Neymar

2. Februar 2023

News | In nur zwölf Tagen spielt der FC Bayern München auswärts in der Champions League bei Paris Saint-Germain das Hinspiel im Achtelfinale. Die Hausherren bangen um Neymar und Kylian Mbappe.  Mbappe und Neymar für PSG gegen Bayern fraglich Es war kein guter Abend für Kylian Mbappe (24) am gestrigen Mittwoch in Montpellier. Er verschoss […]