Champions League: Die Aufstellungen am Mittwochabend

Champions League
UEFA CL/EL

News | Am Mittwochabend stehen die beiden noch ausbleibenden Achtelfinal-Rückspiele der Champions League auf dem Programm. Während Chelsea in Lille ein 2:0-Sieg aus dem Hinspiel über die Bühne bringen muss, garantiert Juventus gegen Villarreal jede Menge Spannung.

Havertz startet bei Chelsea, Werner auf der Bank

Für Thomas Tuchel und seine Jungs gilt es, einen 2:0-Sieg aus dem Hinspiel in Lille zu vergolden und das Viertelfinale zu buchen. Kai Havertz steht in der Startelf, dem zuletzt das späte Siegtor in der Premier League gegen Newcastle United gelang. Timo Werner dagegen muss zunächst auf der Bank Platz nehmen. Mit Jorginho, N’golo Kante und Mateo Kovacic bietet Tuchel gleich drei Sechster auf. Um die Defensive etwas zu stärken, weicht er damit von seiner gewohnten 3-4-3-Formation etwas ab.

Juventus ist derweil gegen den FC Villarreal gefordert. Das Hinspiel endete 1:1, sodass wir heute jede Menge Spannung erwartet dürften. Trainer Massimiliano Allegri tauscht im Vergleich zum jüngsten 3:1-Sieg bei Sampdoria auf zwei Positionen: Hinten links ersetzt Mattia De Sciglio Luca Pellegrini, in der Doppelspitze startet zudem Dusan Vlahovic für Moise Kean. Im Hinspiel gelang dem 80-Millionen-Neuzugang in seinem Champions-League-Debüt ein Blitztreffer. Die Fans der „Alten Dame“ hätten sicherlich nicht dagegen, wenn die neue Nummer 9 heute ähnlich gut loslegt.



Aktuelle News und Storys rund um den Europapokal

Champions League: Die Aufstellungen im Überblick

OSC Lille: Jardim, Celik, Botman, Fonte, Djalo, Gudmundsson, Xeka, Andre, Bamba, David, Yilmaz

FC Chelsea: Mendy, Rüdiger, Christensen, Thiago Silva, Azpilicueta, Jorginho, Kante, Kovacic, Alonso, Pulisic, Havertz

Juventus: Szczesny, Danilo, de Ligt, Rugani, de Sciglio, Locatelli, Arthur, Rabiot, Cuadrado, Morata, Vlahovic

FC Villarreal: Rulli, Aurier, Albiol, Torres, Estupinan, Capoue, Parejo, Trigueros, Lo Celso, Danjuma, Yeremi

Photo by Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Ticker: Xabi Alonso zu Bayer Leverkusen?

90PLUS-Ticker: Xabi Alonso zu Bayer Leverkusen?

5. Oktober 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 5. Oktober 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 5. Oktober Am heutigen Mittwoch steht natürlich wieder die Champions League auf dem Programm. Gestern gewann der FC Bayern zum Beispiel mit 5:0 […]

Champions League | Neapel filetiert Ajax! – Inter bezwingt Barcelona, Überraschungsteam Brügge marschiert

Champions League | Neapel filetiert Ajax! – Inter bezwingt Barcelona, Überraschungsteam Brügge marschiert

4. Oktober 2022

Spielbericht | Am späten Dienstagabend gewann Inter das Topspiel gegen Barcelona, Neapel fertigte Ajax ab. Außerdem unterlag Atletico dem FC Brügge, während Liverpool seine Pflichtaufgabe gegen die Rangers erfüllte. Napoli-Show in Amsterdam, Liverpool siegt standesgemäß Im Topspiel des Tages war der FC Barcelona bei Inter gefordert. Die Katalanen dominierten die Partie, ließen Ball und Gegner laufen. Trotz voller Kontrolle waren es die Italiener, […]

Champions League: VARnsinn bei Leverkusen-Pleite in Porto

Champions League: VARnsinn bei Leverkusen-Pleite in Porto

4. Oktober 2022

News | Bayer 04 Leverkusen musste am Dienstagabend in der Champions League eine 0:2 (0:0)-Auswärtspleite beim FC Porto hinnehmen. Der VAR sorgte für eine skurrile Szene.  Leverkusen verliert nach VAR-Chaos in Porto Nächster Rückschlag für Bayer 04 Leverkusen und Trainer Gerardo Seoane. Am Dienstagabend musste sich die Werkself mit 0:2 beim FC Porto geschlagen geben. […]


'' + self.location.search