CL | Sieg gegen Porto – Chelsea sichert sich gute Ausgangsposition

UEFA CL/EL

News | Der FC Porto musste im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League eine 0:2 (0:1) -Hinspiel-Niederlage gegen den FC Chelsea hinnehmen. 

Mount bringt Chelsea gegen Porto in Führung

Der FC Chelsea agierte auswärts von Anfang an spielbestimmend, fand gegen die tief-stehenden Portugiesen allerdings kein Durchkommen. Und so war es der FC Porto, der zu den ersten Abschlüssen der Partie kam. Nachdem Luis Diaz‘ Schuss abgeblockt wurde, zog Matheus Uribe aus 16 Metern ab. Der Ball senkte sich gefährlich, ging aber über das Tor (12.).

Die Gastgeber wurden in der Folge selbstbewusster, verteidigten diszipliniert und setzten trotz geringer Spielanteile offensive Nadelstiche. Ein Eckball sorgte für Gefahr, Pepe und Otavio kamen zum Abschluss, ehe Zaidu aus aussichtsreicher Position deutlich über den Kasten schoss (24). Chelsea machte es effizienter. Mit dem ersten Schuss aufs Tor ging die Mannschaft von Thomas Tuchel in Führung. Mason Mount erhielt nach einer kurzen Belagerung am Strafraumeck den Ball, ließ mit einer geschickten Körperdrehung seinen Gegenspieler stehen und versenkte flach zum 1:0 (33.).

Der FC Porto verdaute den Schock. Speziell bei Standardsituationen wurde die Heimmannschaft immer wieder gefährlich. Bei der Schlussoffensive vor der Halbzeit prüften sowohl Pepe als auch Marko Grujic Blues-Keeper Mendy per Kopf. Aus Sicht der Portugiesen blieb es zur Pause bei einem unglücklichen Rückstand.

Photo: Imago

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Chelsea baut Führung aus

Den ersten Abschluss der zweiten Halbzeit hatte der FC Chelsea. Timo Werner köpfte eine Flanke von Mount knapp über das Tor (47.). Im Anschluss bot sich ein ähnliches Bild wie im ersten Durchgang: Die Londoner hatten mehr Ballbesitz, der FC Porto die gefährlicheren Situationen. Nach 51 Minuten scheiterte Moussa Marega nach einem Steilpass an Mendy. Kurz darauf vergab abermals Diaz knapp (57.).

Beinahe hätte Chelsea wieder die richtige Antwort parat gehabt. Nachdem Marchesin mit Antonio Rüdigers Distanzschuss Probleme hatte, legte Werner auf Kai Havertz vor, der im Fallen das Tor knapp verpasste. Der Treffer hätte jedoch nicht gezählt, der Vorlagengeber stand im Abseits (60.). Chelsea drückte nun auf den Knockout. Nach einem Freistoß köpfte Cesar Azpilicueta allerdings daneben (63.).

Bei Porto schwanden in dieser Phase allmählich die Kräfte, sodass die einzig verbleibenden Offensivaktionen durch Gäste-Konter zustande kamen. Nachdem Christian Pulisic die Latte traf (84.), erhöhte Ben Chilwell auf 2:0 (85.). Der Außenverteidiger hatte in der gegnerischen Hälfte den Ball vom fahrlässigen Corona erobert und anschließend den Torhüter umdribbelt. Es blieb bei einem etwas schmeichelhaften 2:0-Auswärtssieg des FC Chelsea, der somit eine hervorragende Ausgangslage für das Rückspiel am 13. April (21 Uhr) hat.

Photo: JoséxManuelxVidal/ Imago 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

St. Petersburg bis München: UEFA gibt Finalorte der Champions League bis ’25 bekannt

St. Petersburg bis München: UEFA gibt Finalorte der Champions League bis ’25 bekannt

16. Juli 2021

News | Im Sommer fand das Endspiel der Champions League nicht wie geplant in Istanbul, sondern in Porto statt. Auch im Jahr 2020 gab es aufgrund des Finalturniers nach der langen Unterbrechung wegen der Coronapandemie schon Verschiebungen.  Champions League: UEFA gibt Finalorte der nächsten vier Jahre bekannt Den Überblick zu behalten fiel dadurch außerordentlich schwer. […]

Auslosungen, Start der Topligen, Europapokal: Die wichtigsten Termine im Sommer

Auslosungen, Start der Topligen, Europapokal: Die wichtigsten Termine im Sommer

3. Juli 2021

Noch ist die Europameisterschaft in vollem Gange, aber natürlich wirft die neue Saison schon ihre Schatten voraus. Qualifikation für den Europapokal, nationale Pokalwettbewerbe, Olympia, Ligastart. All das steht in den nächsten Wochen auf dem Programm. Wir liefern einen Überblick! Wann starten die europäischen Topligen? Champions und Europa League: So läuft die Qualifikation Bereits in Kürze: Auslosung […]

Besiktas an Dzeko interessiert – funkt Mourinho dazwischen?

Besiktas an Dzeko interessiert – funkt Mourinho dazwischen?

30. Juni 2021

News | Der türkische Meister Besiktas ist offenbar an Edin Dzeko interessiert. José Mourinho möchten den Angreifer allerdings wohl bei der AS Rom halten.  Blitzt Besiktas bei Dzeko und Mourinho ab? Wie Sky Italia berichtet, hat sich Besiktas nach Edin Dzeko (35) von der AS Rom erkundigt. Zuletzt wurde der Angreifer auch mit Stadtrivale Fenerbahce […]


'' + self.location.search