Champions League | Souveräner Sieg gegen Villarreal: Liverpool mit einem Bein im Finale!

Liverpool Villarreal
UEFA CL/EL

Im zweiten Halbfinale der Champions League empfing Liverpool den FC Villarreal. Die „Reds“ dominierten über 90 Minuten lang und fuhren am Ende einen souveränen 2:0-Sieg ein.

Dominantes Liverpool lässt Chance um Chance liegen

Zu Spielbeginn sah sich Liverpool zwei eng gestaffelten Viererketten in Gelb gegenüber. Villarreal verteidigte tief, verschob gut, stellte die „Reds“ somit vor eine Aufgabe. Erstmals gefährlich wurde es nach neun Minuten, als Sadio Mané frei vor dem Tor der Ball versprang. Kurz darauf fand Mohamed Salah mit einer scharfen Hereingabe Mané, der aus kurzer Distanz jedoch per Kopf vergab (11.). Die Hausherren ließen Ball und Gegner laufen, legten einen dominanten Auftritt an den Tag. Villarreal ließ sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen, vertedigte diszipliniert im tiefen Block. Salah (27.) und Luis Díaz (31.) hatten weitere ordentliche Tormöglichkeiten.

Kurz darauf die bis dahin größte Chance: Nach Ballgewinn legte Díaz auf Mané, der sich schnell um die eigene Achse drehte und abzog. Sein Versuch wurde von Raul Albiol abgefälscht und landete Zentimeter neben dem Tor (34.). Nur eine Minute darauf nahm Salah eine Flanke von Trent Alexander-Arnold volley, zog jedoch drüber (35.). Liverpool erspielte sich Chance um Chance, der erste Treffer schien eine Frage der Zeit. Interessant war, dass die Gäste sich davon überhaupt nicht aus der Ruhe bringen ließen. Allerdings hatte das „Gelbe U-Boot“ große Schwierigkeiten im Vorwärtsgang. Spätestens auf Höhe der Mittellinie verloren sie den Ball, Liverpools Pressing griff. Kurz vor der Pause (42.) versuchte es Thiago aus rund 30 Metern – Latte! Es wäre ein Traumtor des Spaniers gewesen, doch das Aluminium hatte etwas dagegen. So ging es torlos in die Kabinen.

Liverpool Villarreal

(Photo by Catherine Ivill/Getty Images)

Aktuelle News und Storys rund um die Champions League

Doppelschlag bringt Liverpool auf die Siegerstraße

Das Bild blieb nach dem Seitenwechsel dasselbe. Liverpool drückte, Villarreal verteidigte. Dann lag der Ball im Tor, Fabinho war der Schütze. In der Entstehung lag allerdings eine Abseitsstellung vor, sodass der Treffer zurückgenommen wurde (50.). Doch die Hausherren hatten jetzt Lunte gerochen. Nach einer feinen Kombination flankte Jordan Henderson den Ball in den Strafraum, wo Pervis Estupiñan unglücklich ins eigene Tor abfälschte (53.) – 1:0 Liverpool! Nur zwei Minuten später zappelte der Ball erneut im Netz. Diesmal setzte sich Salah gleich gegen vier Gelbe durch, die allesamt passiv blieben. Der Ägypter steckte auf Mané durch, der frei vor Geronimo Rulli nur noch einschieben musste (55.). Zehn Zeigerumdrehungen später erzielte Andrew Robertson nach einer genialen Flanke von Alexander-Arnold das vermeintliche 3:0, doch Albiol hob das Abseits auf (65.).

Die Gäste waren jetzt natürlich gefordert, mussten ihrerseits mehr in die Offensive investieren. Mehr als der ein oder andere halbherzige Versuch kam dabei aber nicht herum. Und die „Reds“ ließen auch wenig zu, erstickten sämtliche Angriffsbemühungen der Gäste früh im Keim. Auf der anderen Seite hatte Virgil van Dijk wieder das Dritte auf dem Fuß, doch Rulli konnte den flatternden Ball mit viel Mühe entschärfen (69.).

In der Schlussphase ließen es dann auch die „Reds“ etwas ruhiger angehen. Sie nahmen den Fuß vom Gaspedal und kontrollierten die Zwei-Tore-Führung. Am Ende blieb es bei einem souveränen 2:0-Sieg. Liverpool steht mit einem Bein im Champions-League-Finale, während Villarreal auf ein kleines Wunder im Rückspiel hoffen muss.

Photo by Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Ticker: Die Nations League ist vorbei, der Ligaalltag ruft

90PLUS-Ticker: Die Nations League ist vorbei, der Ligaalltag ruft

28. September 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 28. September 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1. Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 28. September Die Nations League ist vorüber! Am gestrigen Dienstag fanden die letzten Gruppenspiele in diesem Wettbewerb statt. Das heißt im […]

Wegen Finantricks: PSG-Präsident Al-Khelaifi setzt Spitze gegen Barcelona

Wegen Finantricks: PSG-Präsident Al-Khelaifi setzt Spitze gegen Barcelona

25. September 2022

News | Nasser Al-Khelaifi ist nicht nur Präsident von Paris St. Germain, sondern auch von der European Club Association. Daher blickt er auch auf das Agieren anderer Vereine und fand keine lobenden Worte für den Ansatz des FC Barcelona. Al-Khelaifi: „Müssen langfristig denken, nicht kurzfristig“ Paris St. Germain betreibt mithilfe des katarischen Engagements einen hohen finanziellen […]

UEFA-Strafen: Frankfurt kommt glimpflich davon, Auswärtssperre für Köln

UEFA-Strafen: Frankfurt kommt glimpflich davon, Auswärtssperre für Köln

24. September 2022

News | Bei den Europapokalauftritten von Eintracht Frankfurt und dem 1. FC Köln in Marseille bzw. Nizza kam es jeweils zu Ausschreitungen. Die UEFA sprach nun Strafen aus, die beide Vereine unterschiedlich hart treffen. UEFA: Frankfurt muss nicht auf seine Fans verzichten, Köln schon Der erste Champions-League-Sieg der Vereinsgeschichte von Eintracht Frankfurt wurde überschattet von […]


'' + self.location.search