Adeyemi und zweimal Okafor: Salzburg gewinnt gegen Wolfsburg

Salzburg Wolfsburg
UEFA CL/EL

Am frühen Mittwochabend standen zwei Spiele in der Champions League auf dem Programm. Salzburg gewann mit 3:1 gegen Wolfsburg, parallel schlug Barcelona Dynamo Kyiv knapp mit 1:0.

Salzburg startet furios, Wolfsburg antwortet kämpferisch

Es braucht nicht lange, bis die Teams auf Betriebstemperatur kamen. Bereits in der dritten Spielminute fiel das erste Tor. Die Hausherren hatten große Räume und konterten. Karim Adeyemi setzte sich letztlich im Laufduell gegen Kevin Mbabu durch und netzte zum frühen 1:0 für Salzburg ein. In der 12. Minute hatte Noah Okafor nach einem herausragenden Tiefenpass von Nicolas Seiwald die große Chance aufs 2:0, traf aber nur den Querbalken. Und das sollte sich rächen: Drei Minuten später köpfte Lukas Nmecha auf der anderen Seite nach einer Ecke von Maximilian Arnold zum Ausgleich ein.

Salzburg Wolfsburg

Photo by Getty

Aktuelle News und Stories rund um den Europapokal

In der Folge plätscherte das Spiel etwas vor sich hin. Während die Hausherren mehr vom Spiel hatten, hielt Wolfsburg mit Zweikämpfen und einer hohen Laufbereitschaft dagegen. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit wurde es wieder gefährlich. Einen Schuss von Nmecha konnte Maximilian Weber im letzten Moment bereinigen (39.). Praktisch mit dem Pausenpfiff kam auch Salzburg nochmal zu einer guten Chance. Nach einer Hereingabe von Okafor kam Luka Sucic frei zum Abschlus, doch Koen Casteels konnte parieren (45.+1). Mit einem 1:1 ging es in die Kabinen.

Doppelpacker Okafor führt Salzburg zum Sieg

Nach Wiederanpfiff war wieder etwas mehr Tempo im Spiel. Einen Eckball verlängerte Adeyemi gefährlich mit dem Kopf und zwang Casteels zu einer Parade (57.). Kurz darauf kam Sucic zum Abschluss, doch Jerome Roussillon klärte auf der Linie (58.). Die Salzburger machten jetzt Druck – und belohnten sich: Nach einer Ecke kam es zu einem unübersichtlichen Getümmel im Strafraum. Okafor schaltete am schnellsten und netzte zur erneuten Führung ein (65.).

Und der junge Schweizer machte weiter: Nach einer Kopfball-Vorlage des eingewechselten Bernardo hatte Okafor völlig frei vor Casteels keine Mühe und netzte zum 3:1 ein (77.). Das war zugleich der Entstand. Mit mutigem und zielstrebigem Offensivfußball verdienten sich die Österreicher die nächsten drei Punkte.

Piqué beschert Barcelona die ersten Punkte

Im Parallelspiel setzte sich der FC Barcelona knapp mit 1:0 gegen Dynamo Kyiv durch. Torschütze des Abends war Gerard Piqué, der nach einer Flanke von Jordi Alba zur Stelle war und per Volley das Tor des Abends beisteuerte. Barcelona dominierte seinen Gegner über weite Strecken, ließ jedoch die letzte Konsequenz in der Offensive vermissen, sodass der Sieg zu keinem Zeitpunkt in Stein gemeißelt war und Dynamo sich bis zum Schlusspunkt zumindest Hoffnungen machen durfte. Von den Gästen kam letztendlich jedoch auch zu wenig, sodass der knappe Sieg für die Katalanen in Ordnung ging.

So spielten die Mannschaften

Salzburg – Wolfsburg 3:1 (1:1)

Tore: 1:0 Karim Adeyemi (3.), 1:1 Lukas Nmecha (15.), 2:1 Noah Okafor (65.), 3:1 Noah Okafor (77.)

Barcelona – Dynamo Kyiw 1:0 (1:0)

Tore: 1:0 Gerard Pique (36.)

Photo by Getty

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

UEFA gibt Charta zu Gehirnerschütterungen im Fußball heraus

UEFA gibt Charta zu Gehirnerschütterungen im Fußball heraus

29. November 2021

News | Die UEFA hat eine Charta zu Gehirnerschütterungen im Fußball herausgegeben, welche den Schutz der Spieler verbessern soll. UEFA will Schutz der Spieler bei Kopfverletzungen verbessern Wie die UEFA am Mittwoch mitteilte, soll der Schutz von Spielern bei Kopfverletzungen weiter ausgebaut werden. Aus diesem Grund wurde eine Charta zu Gehirnerschütterungen herausgegeben, die an Vereine […]

FIFA verlegt Klub-WM in die Vereinigten Arabischen Emirate

FIFA verlegt Klub-WM in die Vereinigten Arabischen Emirate

29. November 2021

News | Eigentlich sollte die FIFA Klub-WM im Dezember in Japan stattfinden. Doch der japanische Verband trat von der Ausrichtung zurück, das Turnier wird nun im Februar in den Vereinigten Arabischen Emiraten ausgerichtet. Neuer Ort und neue Zeit für die Klub-WM Die FIFA hat am Montag verkündet, wie es mit der Ausrichtung der diesjährigen Klub-WM […]

Champions League | Wird Manchester United gegen YBB in ein drittes Land verlegt?

Champions League | Wird Manchester United gegen YBB in ein drittes Land verlegt?

29. November 2021

News | Die Champions-League-Partie zwischen Manchester United und den Young Boys Bern könnte in ein neutrales Land verlegt werden. Grund sind neue Reisebestimmungen der Schweiz. Manchester United vor Spielverlegung? In der nächsten Woche steht für Manchester United und die Young Boys Bern ihr letztes Gruppenspiel in der UEFA Champions League auf dem Plan. Eigentlich ist […]


'' + self.location.search