PSG: UEFA untersucht gegen Leonardo und Al-Khelaifi

Al-Khelaifi
News

News: Nach der Niederlage gegen Real Madrid untersucht die UEFA gegen die Paris-Verantwortlichen Leonardo und Nasser Al-Khelaifi.

Al-Khelaifi und Leonardo – Makkelie die Tür zugehalten

Laut einem Bericht von „BBC“ stellt die UEFA Untersuchungen gegen den Sportdirektor Leonardo (52) und den Präsidenten Nasser Al-Khelaifi (48) an. Die beiden Paris-Offiziellen sollen nach dem Spiel den Schiedsrichter Danny Makkelie (39) angegangen und ihm die Tür zugehalten haben.

Grund für den Unmut sei offenbar der 1:1 Ausgleich durch Karim Benzema gewesen. Der Franzose habe, so die Meinung des Präsidenten, zuvor Gianluigi Donnarumma gefoult. Der niederländische Unparteiische ließ die Partie zurecht weiterlaufen, Benzema erzielte daraufhin den Ausgleich und drehte das Spiel im Alleingang.

Die UEFA untersucht, ob inkorrektes Verhalten von Spielern und Offiziellen vorlag. Zudem verweist sie auf die generellen Vorgaben für einen fairen Umgang mit Schiedsrichtern.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by GABRIEL BOUYS/AFP via Getty Images)

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

AS Roma: Zukunft von Mkhitaryan weiterhin unklar

AS Roma: Zukunft von Mkhitaryan weiterhin unklar

22. Mai 2022

News | Am Mittwoch trifft die AS Roma im Finale der Conference League auf Feyenoord. Unklar ist, ob Henrikh Mkhitaryan nach seiner Verletzung schon einsatzbereit ist. Auch hinsichtlich seiner Zukunft gibt es noch Fragezeichen. Mkhitaryan könnte in der Conference League auf den Rasen zurückkehren Henrikh Mkhitaryan (33) ist nach wie vor nicht zu hundert Prozent […]

Europa League | Frankfurts stabiles Grundgerüst macht gegen Rangers-Phasen den Unterschied – Das Finale in der Einzelkritik

Europa League | Frankfurts stabiles Grundgerüst macht gegen Rangers-Phasen den Unterschied – Das Finale in der Einzelkritik

19. Mai 2022

News | Mit einem 6:5 nach Elfmeterschießen sicherte sich Eintracht Frankfurt den Europa-League-Titel 2021/22. Die Protagonisten in der Einzelkritik. Trapp und Borré machen für Frankfurt die Tür zum Titel auf Es war über 120 Minuten ein heißes, ein umkämpftes Finale dieser Europa-League-Saison. Zwar dominierte die Eintracht weite Teile der Partie. Den Rangers gelangen allerdings immer […]

„Ich werde heute Abend aus diesem Pott saufen!“ – Die Stimmen zu Frankfurts Europa-League-Sieg

„Ich werde heute Abend aus diesem Pott saufen!“ – Die Stimmen zu Frankfurts Europa-League-Sieg

19. Mai 2022

Stimmen | Eintracht Frankfurt ist Europa-League-Sieger. Im Finale zu Sevilla ging es bis ins Elfmeterschießen, wo die Rangers schließlich mit 5:4 bezwungen wurden. Die Stimmen nach dem Spiel zusammengefasst. „Mir fehlen die Worte, und die fehlen mir nicht oft“ – Frankfurt gewinnt die Europa League Kevin Trapp: „Wir sind alle Helden, schau dir das an, […]


'' + self.location.search