Qualifikation zur Champions League: Die Entscheidungen vom Mittwoch

Champions League
News

News | Am heutigen Mittwoch fanden zahlreiche Rückspiele in der 1. Runde der Qualifikation für die Champions League statt. 

Qualifikation zur Champions League: Die Ergebnisse vom Mittwoch

Am Mittwoch fanden gleich sechs Spiele in der Qualifikationsphase für die UEFA Champions League statt. Favoriten wie Maribor und Ferencvaros aus Budapest erledigten ihre Aufgabe souverän, hatten nur im Hinspiel Probleme, nicht aber heute. Die Ungarn konnten den kasachischen Widersacher Tobol gar mit 5:1 in die Heimat zurückschicken.

Wesentlich schwieriger hatte es Slovan Bratislava. Ein Doppelschlag kurz vor dem Ende der Verlängerung machte den Einzug in die kommende Runde erst klar. Auch Bodö/Glimt musste zittern. Mit 1:3 unterlagen die Norweger im Rückspiel, das 3:0 aus dem Hinspiel half aber, um die nächste Runde zu erreichen.

Auch die Rumänen vom CFR Cluj mussten in die Verlängerung, um die nächste Runde zu fixieren. Kurz vor Ende dieser Extraspielzeit gelang den Gästen aus Armenien sogar der Treffer zum 2:2, der gleichbedeutend mit dem Elfmeterschießen war. Dort musste sich Cluj sogar geschlagen geben.

Weitere news und Berichte rund um den Europapokal 

Die Ergebnisse im Überblick (fettgedruckte Teams sind qualifiziert)

Shakhtyor BLR) 0:2 Maribor (SVN) [Hinspiel: 0:0]

Tore: 0:1; 0:2 Baturina (12.; 56.)

Dinamo Batumi (GEO) 1:2 n.V. Slovan Bratislava (SVK) [Hinspiel: 0:0]

Tor: 1:0 Davitashvilli (104.); 1:1 Barseghyan (115.); 1:2 Weiss (120.+3)

KÍ (FRO) 3:1 Bodö/Glimt (NOR) [Hinspiel: 0:3]

Tore: 1:0 Mikkelsen (12.); 2:0 Andreasen (20.); 2:1 Boniface (55.); 3:1 Andreasen (85.)

Ferencvaros (HUN) 5:1 Tobol (KAZ) [Hinspiel: 0:0)

Tore: 1:0 Traore (4.); 2:0 Traore (17.), 3:0 Laidouni (21.); 3:1 Sergeev (23.); 4:1 Bassey (74.); 5:1 Bassey (90.+1)

CFR Cluj (ROU) 2:2 n.V. (3:4 i.E.) Pyunik (ARM) [Hinspiel: 0:0]

Tore: 1:0 Adjej-Boateng (6.); 1:1 Gajic (89.); 2:1 Petrila (94.); 2:2 Gajic (119.)

Linfield (NIR) 2:0 n.V.  TNS (WAL) [Hinspiel: 0:1]

Tore: 1:0 Mulgrew (90.+4); 2:0 Devine (95.)

(Photo by OZAN KOSE/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Leipzig gegen Celtic gefordert: Aufstellungen zu den frühen Spielen der Königsklasse

Leipzig gegen Celtic gefordert: Aufstellungen zu den frühen Spielen der Königsklasse

5. Oktober 2022

News | Am heutigen Mittwoch finden weitere acht Spiele in der Champions League statt. Den Auftakt macht unter anderem RB Leipzig um 18:45 Uhr im Spiel gegen Celtic.  Leipzig fordert Celtic: Die Aufstellungen RB Leipzig legte einen schwierigen Start in die Saison in der Champions League hin. Die Sachsen müssen jetzt gegen Celtic unbedingt gewinnen, […]

90PLUS-Ticker: Xabi Alonso zu Bayer Leverkusen?

90PLUS-Ticker: Xabi Alonso zu Bayer Leverkusen?

5. Oktober 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 5. Oktober 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 5. Oktober Am heutigen Mittwoch steht natürlich wieder die Champions League auf dem Programm. Gestern gewann der FC Bayern zum Beispiel mit 5:0 […]

Champions League | Neapel filetiert Ajax! – Inter bezwingt Barcelona, Überraschungsteam Brügge marschiert

Champions League | Neapel filetiert Ajax! – Inter bezwingt Barcelona, Überraschungsteam Brügge marschiert

4. Oktober 2022

Spielbericht | Am späten Dienstagabend gewann Inter das Topspiel gegen Barcelona, Neapel fertigte Ajax ab. Außerdem unterlag Atletico dem FC Brügge, während Liverpool seine Pflichtaufgabe gegen die Rangers erfüllte. Napoli-Show in Amsterdam, Liverpool siegt standesgemäß Im Topspiel des Tages war der FC Barcelona bei Inter gefordert. Die Katalanen dominierten die Partie, ließen Ball und Gegner laufen. Trotz voller Kontrolle waren es die Italiener, […]


'' + self.location.search