Doppel-Rot im Schlussspurt: Bittere Pleite für Union Berlin

Feyenoord-Profi Luis Sinisterra feiert das 1:0 gegen Union Berlin
News

News | Der 1. FC Union Berlin musste am Donnerstagabend in der Conference League eine 1:2 (1:1)-Pleite gegen Feyenoord Rotterdam hinnehmen. 

Union Berlin verliert nach hektischer Schlussphase

Die größte europäische Nacht der Vereinsgeschichte war für den 1. FC Union Berlin eine frustrierende. 30.000 Fans erlebten im ausverkauften Berliner Olympiastadion, wie die Köpenicker in der Conference League mit 1:2 gegen Feyenoord Rotterdam verloren.



Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Luis Sinisterra brachte die Niederländer bereits nach 15 Minuten in Führung. Christopher Trimmel besorgte nach einem Aufbäumen seiner Mannschaft kurz vor der Pause durch ein Traumtor für den Ausgleich (42.). Im zweiten Durchgang setzte sich der Tabellenführer der Gruppe E schließlich durch. Cyriel Dessers erzielte nach 72 Minuten das 2:1 aus Sicht der Gäste. Keeper Andreas Luthe war zuvor ausgerutscht. Inmitten der Schlussoffensive der Köpenicker wurde es dann plötzlich wild. Zunächst sah Trimmel Gelb-Rot, der Kapitän hatte aus Frust den Ball weggeschlagen (87.). Kurz darauf flog auch Cedric Teuchert wegen Nachtretens mit glatt Rot vom Platz. Die Hausherren warfen nochmal alles nach vorne, wurden jedoch nicht belohnt.

Union Berlin bleibt durch die Pleite mit drei Punkten auf dem letzten Platz der Gruppe E. Der Zweitplatzierte Slavia Prag ist bei zwei verbleibenden Spielen jedoch nur drei Zähler entfernt. Feyenoord thront derweil mit zehn Punkten auf Rang eins, Maccabi Haifa komplettiert die Gruppe mit vier Punkten auf Platz drei.

Im Vorfeld des sogenannten Hochrisikospiels kam es im Umkreis des Olympiastadions aufgrund von Pyrotechnik, Sachbeschädigungen und Handgreiflichkeiten zu Festnahmen.

 (Photo by Stuart Franklin/Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Rahmenterminkalender 2023/24 steht fest: Bundesliga beginnt am 18. August

Rahmenterminkalender 2023/24 steht fest: Bundesliga beginnt am 18. August

9. Dezember 2022

News | Der Rahmenterminkalender für die neue Saison steht. Während 2022/23 einiges außergewöhnlich ablief, sieht es in der neuen Spielzeit wieder relativ normal aus. Die Bundesliga startet am 18. August. Rahmenterminkalender für 2023/24 festgelegt: Bundesliga startet Mitte August Die Saison 2022/23 ist noch in vollem Gange, da wurde der Rahmenterminkalender für die neue Spielzeit schon […]

Talent für den SC Freiburg? Baker-Whiting absolviert Probetraining

Talent für den SC Freiburg? Baker-Whiting absolviert Probetraining

9. Dezember 2022

News: Reed Baker-Whiting absolviert offenbar ein Probetraining beim SC Freiburg. Das Talent könnte demnach in näherer Zukunft in die Bundesliga wechseln. Baker-Whiting: Leihe mit Kaufoption? Der SC Freiburg ist die vielleicht größte Überraschung der laufenden Bundesliga-Spielzeit. Mit 30 Punkten und Tabellenplatz zwei liegt die Mannschaft aus dem „Breisgau“ lediglich vier Punkte hinter dem Spitzenreiter aus […]

HSV: Ambrosius vor Abgang?

HSV: Ambrosius vor Abgang?

9. Dezember 2022

News: Stephan Ambrosius könnte den Hamburger SV verlassen. Grund dafür ist die fehlende Spielzeit unter Tim Walter. Ambrosius – Im vorläufigen WM-Kader Ghanas gewesen Der Hamburger SV kämpft um den Aufstieg in die Fußball Bundesliga. Nach 17 Spieltagen sieht die Ausgangslage mehr als passabel für den früheren Bundesliga-Dino aus. Angesichts der guten Spielzeit winkt Cheftrainer […]


'' + self.location.search