Lionel Messi könnte WM-Rekordspieler werden

WM-News

News | Vor dem WM-Auftakt von Argentinien spricht Lionel Messi über seine derartige Form und das Potenzial des aktuellen WM-Kaders. Sein Trainer hofft indessen, dass dieses Turnier nicht das letzte von Messi sein wird.

Messi kann Matthäus ablösen

Am heutigen Dienstag startet die argentinische Nationalmannschaft rund um Lionel Messi in die WM 2022 in Katar. Die Partie gegen Saudi-Arabien wird um elf Uhr angepfiffen.



Diese Weltmeisterschaft könnte das letzte große Turnier eines Lionel Messi (35) sein. Der 35-Jährige strebt bei seiner wohl letzten WM den Gewinn des Titels an. Erst im vergangenen Jahr gewann der Spieler von Paris Saint-Germain mit der Nationalelf zum ersten Mal die Copa America und möchte auch endlich den goldenen WM-Pokal in die Höhe strecken. Der argentinische Nationaltrainer Lionel Scaloni (44) hofft, dass sich Messi im Nachgang der WM dazu entscheidet, seine Karriere in der Albiceleste weiterhin fortzusetzen.

Mit dem 90PLUS-Tagesticker immer auf dem Laufenden

„Ich fühle mich physisch sehr gut. Ich habe keine Probleme“, wird der Angreifer von Transfermarkt.de zitiert und führt aus: „Ich komme in einem großartigen Moment sowohl körperlich als auch persönlich.“ Die persönlichen Vorzeichen stehen demnach sehr gut, doch auch die Mannschaft habe seiner Meinung nach das Potenzial den Titel möglich zu machen: „Die Mannschaft erinnert mit sehr an die von 2014, die sehr vereint war und der klar war, was sie auf dem Platz zu tun hatte.“ Sollte es Argentinien ins Finale schaffen und Lionel Messi kommt in jedem Spiel zum Einsatz, würde er Lothar Matthäus (61) als WM-Rekordspieler ablösen (25 WM-Einsätze).

(Photo by GABRIEL BOUYS/AFP via Getty Images)

Joel Horz

Durch seine Adern fließt anstatt rot, schwarz und gelbes Blut. Der junge Mario Götze von 2010 entfachte in ihm die Leidenschaft für offensiven und technisch starken Fußball. Joel interessiert sich vor allem für Statistiken des Fußballs.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

FIFA gab Anweisungen: So sollte Infantino auf den TV-Bildern aus Katar abgebildet werden

FIFA gab Anweisungen: So sollte Infantino auf den TV-Bildern aus Katar abgebildet werden

13. Januar 2023

News | In den Wochen nach der WM deckten immer mehr Medienberichte auf, mit welchen Mitteln die FIFA versuchte, das Turnier in Katar zu beschönigen. Offenbar machte sich der Weltverband auch Gedanken darüber, wie Gianni Infantino auf den TV-Bildern zu sehen sein soll.  Infantino hatte „Handyverbot“ Für die WM in Katar hat die FIFA offenbar genaueste Anweisungen […]

Jahresawards 2022: Was ist das Tor des Jahres?

Jahresawards 2022: Was ist das Tor des Jahres?

31. Dezember 2022

Das Fußballjahr 2022 neigt sich dem Ende entgegen, also ist es Zeit für die Jahresawards. In sieben Kategorien lassen wir das Jahr noch einmal Revue passieren. Die siebte und letzte Kategorie wirft noch einmal einen Blick zurück auf die schönsten Tore des Jahres.  Tore sind essenziell im Fußball. Fans schauen die Spiele einerseits um mitzufiebern, […]

Jahresawards 2022: Wer ist Trainer des Jahres?

Jahresawards 2022: Wer ist Trainer des Jahres?

30. Dezember 2022

Das Fußballjahr 2022 neigt sich dem Ende entgegen, also ist es Zeit für die Jahresawards. In sieben Kategorien lassen wir das Jahr noch einmal Revue passieren. Die sechste Kategorie kümmert sich um die Trainer des Jahres.  Nun, den Trainer des Jahres zu bestimmen, gestaltet sich generell eher schwierig. Jeder Trainer arbeitet natürlich mit anderen Voraussetzungen […]