Rücktritte nach der schwachen WM? Flick will „mit jedem Spieler sprechen“

WM-News

News | Die WM 2022 war für die deutsche Mannschaft alles andere als ein Erfolg. Schon in der Gruppenphase schied das Team aus. Hansi Flick will sich im Nachhinein mit den Spielern besprechen. 

Flick kündigt Gespräche mit Spielern an

Die WM 2022 könnte das letzte Turnier für den ein oder anderen Profi im Kader der deutschen Nationalmannschaft gewesen sein, .Spieler wie Thomas Müller (33) oder Ilkay Gündogan (32) gehören zu den Kandidaten, die aus der DFB-Elf zurücktreten könnten. Bundestrainer Hansi Flick (57) kündigte nun im Interview an, dass er mit den Spielern sprechen will: „Ich werde die nächsten Tage versuchen, mit jedem Spieler in Ruhe zu sprechen, damit wir die WM abschließen können. Da werde ich auch mit Thomas Müller reden. Wir haben zwar schon kurz gesprochen, aber noch nicht im Detail. Das steht noch an.“



Eine klare Altersgrenze wird es unter Flick nicht geben. Das kündigte er ebenfalls an: „Es geht um den Leistungsgedanken, der ist bei uns vorhanden. Trotzdem tut es einer Mannschaft gut, wenn frischer Wind reinkommt. Wir haben einige sehr talentierte junge Spieler. Darauf müssen wir einen Blick haben, weil es um die Zukunft geht. Wir haben bis zur EM eineinhalb Jahre Zeit und wollen dem einen oder anderen helfen, sich festzuspielen.“

(Photo by Stuart Franklin/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

DFB-Elf testet im März gegen Peru und Belgien

DFB-Elf testet im März gegen Peru und Belgien

27. Januar 2023

News | Im März finden die ersten Länderspiele nach der WM 2022 in Katar statt. Die Gegner der DFB-Elf stehen nun auch fest.  DFB-Elf im März gegen Peru und Belgien Die deutsche Nationalmannschaft startet ihren langen Weg zur Heim-EM 2024 mit Länderspielen gegen Peru und Belgien. Der Test gegen die Südamerikaner findet am 25. März […]

DFB droht offenbar erneut Ärger mit der Justiz

DFB droht offenbar erneut Ärger mit der Justiz

25. Januar 2023

News | Einem Medienbericht zufolge droht dem DFB erneut Ärger mit der Justiz. Die Staatsanwaltschaft ermittelt demnach bereits.  DFB: Erneut Ärger mit der Justiz? Dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) droht erneut Ärger mit der Justiz. Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, ermittelt die Staatsanwaltschaft aufgrund fehlender Sozialabgaben für ehemalige DFB-Präsidiumsmitglieder. Die Staatsanwaltschaft bestätigte, dass bereits am 10. […]

UEFA: Vertreter des russischen Fußballverbands zu Gast – Eingliederung in Spielbetrieb?

UEFA: Vertreter des russischen Fußballverbands zu Gast – Eingliederung in Spielbetrieb?

24. Januar 2023

News | Vertreter des Russischen Fußballverbands (RFU) sind in dieser Woche bei der UEFA zu Gast. Dabei steht vor allem das Thema im Vordergrund, ob russische Fußballteams in die europäischen Wettbewerbe zurückkehren könnten.  UEFA: Vertreter des russischen Fußballverbands zu Gesprächen zu Gast Wie The Athletic berichtet, nehmen Verantwortliche des Russischen Fußballverbands (RFU) in dieser Woche […]