Livakovic avanciert wieder zum Helden – Kroatien besiegt Brasilien im Elfmeterschießen

WM-News

News | Kroatien steht im Halbfinale der WM 2022. Wie schon gegen Japan setzten sich die Kroaten auch gegen Brasilien im Elfmeterschießen durch.

Brasilien beißt sich die Zähne aus

Im ersten Viertelfinale der WM trafen Kroatien und Brasilien aufeinander, die in gänzlich unterschiedlicher Weise ihre Achtelfinalpartien gewinnen konnten. Während die Kroaten sich erst im Elfmeterschießen durchsetzen konnten, spielten sich die Südamerikaner gegen Südkorea zeitweise in einen Rausch.

Von dieser Kreativität und Spielfreude war zu Beginn der Partie jedoch kaum etwas zu sehen. Die Selecao tat sich enorm schwer, ihre Offensivqualitäten auf den Platz zu bringen. Viele Angriffe mündeten nach längerer Ballbesitzphase in Eins-gegen-Eins-Duellen auf dem Flügel, welche die gut verteidigenden Kroaten jedoch häufig mühelos für sich entscheiden konnten. Ohnehin hatte Zlatko Dalic seine Mannschaft hervorragend auf diese schwere Aufgabe vorbereitet. Sein taktischer Schachzug, den physisch starken Mario Pasalic auf den rechten Flügel aufzustellen, ging voll auf. Vinicius Junior und Neymar bissen sich an der rechten kroatischen Abwehrseite regelrecht die Zähne aus.

Da der Selecao kein probates Mittel gegen diese Robustheit einfiel und die kroatische Mannschaft sich vornehmlich aufs Verteidigen konzentrierte, blieb der erste Durchgang weitgehend arm an echten Highlights. Ein Schlenzer von Vinicius (4.), der letztendlich jedoch kein Problem für Livakovic darstellte, war die einzige nennenswerte Torchance vor der Pause.

wm 2022

(Photo by Lars Baron/Getty Images)

Mehr News und Stories rund um die Weltmeisterschaft 2022

Keeper Livakovic rettet Kroatien in die Verlängerung

Nach dem Seitenwechsel dauerte es dann lediglich zwei Minuten bis zur ersten Großchance Brasiliens. Nach einer Hereingabe von Raphinha war es Josko Gvardiol, der den eigenen Keeper prüfte. Die Selecao wurde nun minütlich stärker und spielte sich eine deutliche Überlegenheit heraus. Über viele Positionswechsel bekamen sie deutlich mehr Bewegung in ihre Angriffe, was die kroatische Defensive vor deutliche Schwierigkeiten stellte. Die Kroaten konnten sich in dieser Phase bei ihrem Torwart bedanken, nicht in Rückstand geraten zu sein. Livakovic rettete gegen Neymar (55., 76.) und Paqueta (66.) gleich dreimal in höchster Not.

Trotz alledem verstand es die kroatische Mannschaft, durch lange Ballbesitzphasen immer wieder den Rhythmus der Brasilianer zu brechen und die Defensive zu entlasten. Vorwerfen konnte man ihnen lediglich, in den eigenen Angriffen nicht durchschlagskräftig gewesen zu sein. Auch in der Schlussphase der regulären Spielzeit gelang es ihnen, das Spiel phasenweise in der Hälfte der Brasilianer zu verlagern. Ein Tor konnte jedoch keine der Mannschaften erzielen, weshalb das Spiel in die Verlängerung ging.

Wahnsinn in der Verlängerung: Petkovic kontert Neymar

Der Druck war beiden Mannschaften deutlich anzumerken. Weder Brasilien noch Kroatien ging ins Risiko, weshalb sich eine zähe Verlängerung entwickelte. Die nun tief stehenden Kroaten beschränkten sich nahezu ausschließlich aufs Verteidigern und vertrauten auf Kontergelegenheiten. Genau aus einer solchen entwickelte sich die größte kroatische Chance des ersten Durchgangs der Verlängerung. Petkovic nahm es mit der gesamten brasilianischen Defensive auf und legte mustergültig auf Brozovic, der aus rund 15 Metern aber völlig verzog.

(Photo by Lars Baron/Getty Images)

In der Schlussphase der ersten Halbzeit passierte es dann allerdings doch noch. Nach einer überragenden Passstafette auf engstem Raum tauchte Neymar frei vor Livakovic auf, umkurvte diesen und traf zum viel umjubelten 0:1. Die kroatische Mannschaft warf anschließend natürlich noch einmal alles nach vorne. Als schon alles auf einen Sieg Brasiliens hinauszulaufen schien, trafen die Kroaten doch noch zum 1:1-Ausgleich. Der eingewechselte Orsic setzte Petkovic am Strafraumrand in Szene, der staubtrocken links unten einnetzte. Mit dem ersten Schuss aufs Tor von Alisson rettete sich Kroatien doch noch ins Elfmeterschießen.

Kroatien gewinnt im Elfmeterschießen

1:0 – Vlasic (CRO)

1:0 – Rodrygo (BRA) vergibt – Livakovic (CRO) hält

2:0 – Majer (CRO)

2:1 – Casemiro (BRA)

3:1 – Modric (CRO)

3:2 – Neymar (BRA)

4:2 – Orsic (CRO)

4:2 – Marquinhos (BRA) vergibt – Pfosten

Kroatien trifft somit im Halbfinale auf den Sieger der Partie Niederlande-Argentinien (Freitag, 20 Uhr).

 

Kroatien – Brasilien: 1:1 (0:0, 0:0) n.V, 4:2 n.E.

Kroatien: Livakovic – Juranovic, Lovren, Gvardiol, Sosa (110. Budimir) – Brozovic (114. Orsic) – Modric, Kovacic (106. Majer) – Pasalic (72. Vlasic), Kramaric (72. Petkovic), Perisic

Brasilien: Alisson – Eder Militao (106. Alex Sandro), Marquinhos, Thiago Silva, Danilo – Lucas Paqueta (106. Fred), Casemiro – Raphinha (56. Antony), Neymar, Vinicius Junior (64. Rodrygo) – Richarlison (84. Pedro)

Tore: 0:1 Neymar (105.+1), 1:1 Petkovic (117.)

(Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)

 

Kilian Thullen

Bosz, Rose & Co. im Herzen, die Bundesliga im Blick. Seinen Durst nach Gegenpressing und dynamischem Offensivspiel stillt Kilian vor allem in Deutschland. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

FIFA gab Anweisungen: So sollte Infantino auf den TV-Bildern aus Katar abgebildet werden

FIFA gab Anweisungen: So sollte Infantino auf den TV-Bildern aus Katar abgebildet werden

13. Januar 2023

News | In den Wochen nach der WM deckten immer mehr Medienberichte auf, mit welchen Mitteln die FIFA versuchte, das Turnier in Katar zu beschönigen. Offenbar machte sich der Weltverband auch Gedanken darüber, wie Gianni Infantino auf den TV-Bildern zu sehen sein soll.  Infantino hatte „Handyverbot“ Für die WM in Katar hat die FIFA offenbar genaueste Anweisungen […]

Jahresawards 2022: Was ist das Tor des Jahres?

Jahresawards 2022: Was ist das Tor des Jahres?

31. Dezember 2022

Das Fußballjahr 2022 neigt sich dem Ende entgegen, also ist es Zeit für die Jahresawards. In sieben Kategorien lassen wir das Jahr noch einmal Revue passieren. Die siebte und letzte Kategorie wirft noch einmal einen Blick zurück auf die schönsten Tore des Jahres.  Tore sind essenziell im Fußball. Fans schauen die Spiele einerseits um mitzufiebern, […]

Jahresawards 2022: Wer ist Trainer des Jahres?

Jahresawards 2022: Wer ist Trainer des Jahres?

30. Dezember 2022

Das Fußballjahr 2022 neigt sich dem Ende entgegen, also ist es Zeit für die Jahresawards. In sieben Kategorien lassen wir das Jahr noch einmal Revue passieren. Die sechste Kategorie kümmert sich um die Trainer des Jahres.  Nun, den Trainer des Jahres zu bestimmen, gestaltet sich generell eher schwierig. Jeder Trainer arbeitet natürlich mit anderen Voraussetzungen […]