1. FC Köln | Andersson fällt bei Antalyaspor wohl durch den Medizincheck

Sebastian Andersson lief am Samstag noch für den 1.FC Köln im Heimspiel gegen Bochum auf.
Weitere Ligen

News | Sebastian Andersson sollte den 1. FC Köln in Richtung Antalyaspor verlassen. Allerdings fiel der verletzungsanfällige Angreifer anscheinend durch den Medizincheck.

Köln würde Andersson gerne abgeben – Körper bereitet erneut Probleme

Sebastian Andersson (30) kam im vergangenen Sommer von Union Berlin zum 1. FC Köln. Doch der Stürmer fand nie zu seiner Form, da er fast durchgehend unter Knieproblemen litt. Laut dem Express stand er kurz vor einer einjährigen Leihe zu Antalyaspor. Der Deal stand bereits kurz vor dem Abschluss, ehe der Medizincheck anstand. Dort fiel der Schwede angeblich durch, sodass er unverrichteter Dinge an den Rhein zurückkehren müsste. Das Kölner Boulevardblatt berief sich dabei auf einem den Süper-Lig-Klub nahestehenden Twitter-Kanal.

 

Somit wird Andersson wohl vorerst zum Traditionsklub zurückkehren, wo er mit 2,5 Millionen Jahressalär zu den Topverdienern zählt. Ohnehin hätte der Transfer nicht am heutigen Deadline-Day über die Bühne gehen müssen, da in der Türkei das Transferfenster noch bis zum 7. September geöffnet hat. Allerdings müssten die Kölner wohl erst den Offensivakteur abgeben, um noch einmal personell nachlegen zu können. Der Name von Joel Pohjanpalo (26) fiel in den letzten Tagen immer wieder.

Mehr Informationen rund um die Bundesliga

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Traoré mit Probetraining bei Dynamo Dresden

Traoré mit Probetraining bei Dynamo Dresden

23. September 2021

News | Ibrahima Traoré könnte bald einen neuen Arbeitgeber haben. Traoré absolviert aktuell ein Probetraining bei der SG Dynamo Dresden. Traoré bald für Dresden auf dem Feld? Ibrahima Traoré (33) war viele Jahre lang regelmäßiger Bestandteil der Bundesliga-Spieltage. Zuletzt wurde sein Vertrag bei Borussia Mönchengladbach allerdings nicht verlängert, weshalb er momentan vereinslos ist. Wie Zweitligist […]

Aue | Kalig: Karriereende mit 28 Jahren

Aue | Kalig: Karriereende mit 28 Jahren

23. September 2021

News | Fabian Kalig vom FC Erzgebirge Aue hat mit 28 Jahren seine Karriere verletzungsbedingt beenden müssen. Der Innenverteidiger war seit zwei Jahren ohne Einsatz.  Kalig „stolz auf das, was ich erreicht habe“ Dass ein Profi seine Karriere bereits vor dem 30. Lebensjahr beendet ist ungewöhnlich. Nicht im Falle von Fabian Kalig (28). Der Innenverteidiger […]

Mit Assistent Gerland: Di Salvo wird neuer U21-Cheftrainer

Mit Assistent Gerland: Di Salvo wird neuer U21-Cheftrainer

23. September 2021

News | Der DFB präsentierte kurz nach dem Abgang von Stefan Kuntz mit Antonio Di Salvo einen neuen Chefcoach für die U21. Der vorherige Co-Trainer wird von Hermann Gerland unterstützt werden. U21: Bisheriger Co-Trainer Di Salvo folgt auf Kuntz Antonio Di Salvo (42) wird neuer Cheftrainer der deutschen U21-Nationalmannschaft. Der bisherige Assistent des in die Türkei […]


'' + self.location.search