1. FC Köln | Kommen die Darmstädter Torjäger Pfeiffer und Tietz?

Luca Pfeiffer und Philipp Tietz glänzten beim SV Darmstadt 98 und könnten beim 1. FC Köln unterkommen.
News

News | Luca Pfeiffer und Philip Tietz gaben beim SV Darmstadt 98 eine hervorragende Figur ab. Jetzt könnten beide im Sturm des 1. FC Kölns erneut aufeinandertreffen.

1. FC Köln will Pfeifer und Tietz

Der 1. FC Köln qualifizierte sich als Tabellensiebter für die Europa Conference League. Wegen der damit vorhandenen Doppelbelastung, bald vollzogener Abgänge sowie einer komplizierten wirtschaftlichen Situation muss der Kader mit möglichst geringem finanziellen Aufwand verstärkt werden.

Für den Angriff nehmen die Verantwortlichen um Christian Keller (43) nach Informationen der Bild das beste Sturmduo der 2. Bundesliga ins Visier. Luca Pfeiffer (25) und Philipp Tietz (24) brachten es für den SV Darmstadt 98 zusammengerechnet auf 32 Tore sowie 15 Vorlagen, verpassten als Viertplatzierte aber knapp den Aufstieg.

Mehr Informationen zum deutschen Fußball

Der Sprung ins Oberhaus könnte dennoch gelingen. Dafür müsste Darmstadt den bis 2024 gebundenen Tietz allerdings ziehen lassen. Im Fall von Pfeiffer hat der FC Midtjylland, dänischer Vizemeister, die Zügel in der Hand. Er verlange mehr als die 1,5 Millionen Euro, die man einst ausgab, weshalb für Darmstadt keine realistische Chance auf den Erhalt des Stürmers besteht.

Doch auch für den 1. FC Köln scheint diese Summe, aktuell nur schwer stemmbar zu sein. Zunächst müssen Transfererlöse erzielt werden, wie bei Salih Özcan (24), der aufgrund einer Ausstiegsklausel trotz seines Wechsels zu Borussia Dortmund nur fünf Millionen Euro einbrachte.
(Photo by Alex Grimm/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC: Lars Windhorst will weg!

Hertha BSC: Lars Windhorst will weg!

5. Oktober 2022

News: Mit großen Ambitionen investierte Lars Windhorst in die Hertha aus Berlin. Nach einer sportlich äußerst schweren Zeit und Nebengeräuschen außerhalb des Feldes, will der Investor die Zusammenarbeit beenden. Windhorst – „Keine Perspektive für eine erfolgreiche wirtschaftliche Zusammenarbeit“ Zuletzt berichtete der „SPIEGEL“, dass der 45-Jährige eine israelische Sicherheitsfirma beauftragte, um Ex-Hertha-Präsident Gegenbauer aus dem Amt […]

Bayer Leverkusen: Abschied von Seoane fix? – Alonso übernimmt offenbar

Bayer Leverkusen: Abschied von Seoane fix? – Alonso übernimmt offenbar

5. Oktober 2022

News | Gerardo Seoane steht nach Bayer Leverkusens Niederlage gegen den FC Porto vor dem Aus. Die positiven Ergebnisse, die Vorstand Fernando Carro „sehr, sehr, sehr kurzfristig“ forderte, bleiben weiterhin aus. Xabi Alonso scheint der Nachfolger zu werden. Tah stellt sich hinter Seoane – Rolfes und Carro schweigen Als Anthony Taylor am späten Dienstagabend das […]

Rafael Benitez: „Ich mag die Bundesliga“

Rafael Benitez: „Ich mag die Bundesliga“

5. Oktober 2022

News | Rafael Benitez hat in einem Interview bekannt gegeben, dass er bald gerne wieder als Trainer arbeiten möchte und sich dabei eine Herausforderung in Europa, vor allem aber auch in der deutschen Bundesliga vorstellen kann. Rafael Benitez über die Bundesliga: „Aktuell finde ich gut, wie Union und Freiburg mitmischen“ In einem kicker-Interview hat sich […]


'' + self.location.search