1. FSV Mainz 05 | Endet Mateta-Leihe an Crystal Palace vorzeitig?

Jean-Philippe Mateta betritt für Crystal Palace zum Aufwärmen das Stadion
News

News | Der 1. FSV Mainz überlegt beim an Crystal Palace verliehenen Jean-Philippe Mateta im Winter vorzeitig zu handeln, um einen größeren Marktwertverlust zu verhindern.

Mainz 05: Bedingungen für Kauf von Crystal Palace werden bei Mateta wohl nicht erfüllt

Wie die Bild berichtet, beschäftigt die Zukunft von Jean-Philippe Mateta (24) zurzeit die Verantwortlichen des 1. FSV Mainz 05. Der Stürmer war im Januar für 3,5 Millionen Euro bis 2022 an Crystal Palace verliehen worden, inklusive einer Kaufoption in Höhe von 14-17 Millionen Euro.

 

Diese greift nach Bild-Informationen aber erst, wenn Mateta für Crystal Palace in dieser Saison 15 Spiele bestreitet. Allerdings kommt er in der aktuellen Spielzeit bislang erst auf einen Einsatz. Aller Voraussicht nach wird Crystal Palace den Stürmer also nicht fest verpflichten.

Wenn Mateta in England allerdings die ganze Zeit nicht spielt sinkt sein Marktwert, weshalb Mainz auch bei einem Verkauf an andere Vereine immer weniger fordern könnte. Deshalb gibt es jetzt die Überlegung, bereits zur Winterpause zu handeln.

Eine vorzeitige Rückkehr nach Mainz gilt demnach als ausgeschlossen, im Raum steht also eine erneute Ausleihe oder ein Verkauf. Im Sommer soll es bereits Anfragen für Mateta gegeben haben, unter anderem auch aus der deutschen Bundesliga.

Mehr News und Stories rund um die Bundesliga

Christian Heidel (58), Sportvorstand des 1. FSV Mainz 05, sagte zu der Thematik: „Es ist noch zu früh, sich darüber ernsthaft Gedanken zu machen.“ Denn das Heft des Handelns, so Heidel weiter, liegt bei Crystal Palace: „Zuerst wären die Londoner am Zug, Jean-Philippe hat dort bis 30.6. Vertrag. Letztlich müssten sich dann vier Seiten einigen – Crystal, wir, der neue Klub und Mateta selbst.“

Photo by Sebastian Frej via Imago

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

BVB | Marco Rose schwärmt von Ajax und will Haaland halten: „Nicht komplett unrealistisch“

BVB | Marco Rose schwärmt von Ajax und will Haaland halten: „Nicht komplett unrealistisch“

19. Oktober 2021

News | Der BVB muss heute in der Champions League auswärts bei Ajax Amsterdam antreten. Marco Rose outete sich vorab als Fan des Gegners aus den Niederlanden.  Marco Rose schwärmt von Ajax Borussia Dortmund hat mit Ajax Amsterdam am Dienstagabend einen harten Brocken vor der Brust. Das wohl schwerste Spiel in der Champions League steht, […]

Nach Banner-Eklat bei Hansa Rostock: DFB-Kontrollausschuss leitet Ermittlungsverfahren ein

Nach Banner-Eklat bei Hansa Rostock: DFB-Kontrollausschuss leitet Ermittlungsverfahren ein

19. Oktober 2021

News | Nachdem Hansa-Fans ein skandalöses Spruchband im Stadion zeigten, ermittelt nun der DFB-Kontrollausschuss. Hansa Rostock wird aufgefordert, die Täter zu identifizieren Der Kontrollausschuss des DFB hat nach dem Banner-Eklat in Rostock ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Im jüngsten Heimspiel am Sonntag gegen den SV Sandhausen hatten Anhänger von Hansa Rostock einen Banner mit der Aufschrift „Einer […]

FC Bayern | Nagelsmann: Konkurrenz sollte alles versuchen „anstatt in einen Jammermodus zu kommen“

FC Bayern | Nagelsmann: Konkurrenz sollte alles versuchen „anstatt in einen Jammermodus zu kommen“

19. Oktober 2021

News | Vor dem Auswärtsspiel in der Champions League bei Benfica sprach Bayern-Trainer Nagelsmann über die Dominanz seiner Mannschaft und die Konkurrenz in der Liga. FC Bayern hat „Gier und die Lust, Erfolge auch immer wieder zu bestätigen“ Der 5:1-Sieg des FC Bayern über Bayer 04 war eine Machtdemonstration. Gleichzeitig war es für all diejenigen auch […]


'' + self.location.search