90PLUS-Ticker: Bayern-Verantwortliche in London, Unions Becker nach Italien?

90PLUS-Ticker
Trending

Der erste Spieltag in der 2. Bundesliga ist vorüber, ansonsten befinden sich die europäischen Topligen noch in der Sommerpause. Doch auch die Vorbereitungsphase gibt einiges her, zudem ist der Transfermarkt aktuell geöffnet. Was auch immer passiert, wir halten euch auf dem Laufenden!

90PLUS-Ticker für den 31. Juli

In vielen europäischen Ligen rollt der Ball aktuell noch nicht, die Klubs befinden sich in der Vorbereitung. Aber auch dort gibt es einige spannende Themen. Transferentscheidungen fallen zurzeit einige, noch dazu hat bereits die 2. Bundesliga ihren ersten Spieltag absolviert, Fürth ist aktuell das Team auf Platz eins.. Bis zum Start der Premier League, La Liga und Ligue 1 sind es nur noch knapp zwei Wochen, die Dominosteine auf dem Transfermarkt fallen nach und nach. Wir liefern den Überblick!

Die Meldungen des Tages im Überblick

19:29 Uhr: Folgt Origi Henderson?

Der saudische Club Al-Ettifaq hat sich in der vergangenen Woche die Dienste von Liverpool-Kapitän Jordan Henderson (33) gesichert. Dem Mittelfeldspieler könnte demnächst ein weiterer ehemaliger Liverpool-Spieler folgen. Laut des italienischen Journalisten Daniele Longo interessiert sich der Club für Divock Origi (28) vom AC Milan. Die Rossoneri möchten den Angreifer aufgrund seines üppigen Gehalts gerne abgeben.

19:18 Uhr: Milan wirft ein Auge auf Alejo Veliz

Das argentinische Talent Alejo Veliz (19) von Rosario hat das Interesse zahlreicher europäischer Clubs auf sich gezogen. Wie Sky Italia berichtet, hat auch der AC Mailand ein Auge auf den 19-Jährigen geworfen. Er besitzt eine Ausstiegsklausel in Höhe von 15 Millionen Euro. Neben Milan sind auch der FC Turin und Nottingham Forest an dem Angreifer interessiert.

19:07 Uhr: Mane bedauert bevorstehenden Abschied aus München

Sadio Mane (31) steht kurz vor einem Wechsel zu Al-Nassr nach Saudi-Arabien. Der Senegalese bedauert seinen Abschied vom deutschen Rekordmeister und hätte sich gerne ein anderes Ende gewünscht. „Der Abschied vom FC Bayern tut mir weh. Ich hätte mir ein anderes Ende gewünscht“, sagte der 31-Jährige gegenüber Sky.

18:53 Uhr: Bo Svensson: Benzema war Türöffner für Offensive von Saudi-Arabien

Gegenüber der Bild hat sich Mainz-Trainer Bo Svensson (43) über die Transferoffensive von Saudi-Arabien geäußert. Er sehe diese durchaus als Problem an, da sie Gehälter bieten würden, bei denen nicht einmal die Premier League mitziehen kann. Außerdem glaubt der Cheftrainer der 05er, dass nicht Cristiano Ronaldo, sondern Karim Benzema Grund für den Start der zahlreichen Wechsel in den Wüstenstaat war.

18:26 Uhr: Folarin Balogun ein Kandidat bei Inter Mailand

Die Zukunft von Folarin Balogun (22) beim FC Arsenal ist derzeit äußerst ungewiss. Mit starken Leistungen in der französischen Ligue 1 im Trikot von Satde Reims hat der Angreifer auf sich aufmerksam gemacht. Nach Informationen von Fabrizio Romano steht der 22-Jährige auf der Liste von Inter. Erste Gespräche sollen bereits stattgefunden haben.

18:01 Uhr: Chelsea bietet für Robert Sanchez

Seit langem verhandeln der FC Chelsea und Brighton über einen Wechsel von Moises Caicedo (21). Jetzt sind die Blues auf einen neuen Spieler von Roberto De Zerbi aufmerksam geworden. Robert Sanchez soll laut the Athletic ein Kandidat bei den Blues sein. Für Robert Sanchez (25) soll ein erstes Angebot vom FC Chelsea eingetroffen sein. Nachdem Brighton Bart Verbruggen (20) verpflichtet hat, ist er hinter Jason Steele (32) nur noch dritter Keeper.

17:44 Uhr: Kolo Muani: Startet PSG einen neuen Vorstoß?

Durch seine Leistungen in der vergangenen Saison hat sich Randal Kolo Muani (24) in den Fokus diverser Topclubs gespielt. Französische Medien berichten, dass der Stürmer von Eintracht Frankfurt erneut das Interesse von Paris Saint-Germain geweckt haben soll.

17:21 Uhr: PSG möchte Verratti nicht ziehen lassen

Marco Verratti (30) könnte nach Paris Saint-Germain in diesem Sommer nach mehr als zehn Jahren verlassen. Aus Saudi-Arabien winkt eine Angebot von Al-Hilal, denen er bereits für einen Drei-Jahres-Vertrag zugesagt haben soll. PSG hat das Angebot des saudischen Clubs, welches eine Ablöse von 30 Millionen Euro beeinhaltet, derweil abgelehnt, wie Fabrizio Romano berichtet.

17:05 Uhr Osimhen-Verlängerung: Einige Stolpersteine auf dem Weg

Die SSC Neapel verhandelt derzeit mit Top-Stürmer Victor Osimhen (24) über eine Vertragsverlängerung. Der Angreifer soll einen Vertrag bis 2027 unterschreiben, allerdings gibt es noch einige unklare Bedingungen. Neben der Gehaltserhöhung des 24-Jährigen ist auch die Ausstiegsklausel ein Streitthema zwischen den Parteien.

Verlängert Victor Osimhen bei der SSC Neapel?

(Photo by Francesco Pecoraro/Getty Images)

16:41 Uhr: Offiziell: Ante Rebic wechselt zu Besiktas!

Der Ex-Frankfurter Ante Rebic (29) hat den AC Mailand verlassen und wechselt zu Besiktas in die Türkei. In der abgelaufenen Spielzeit war der Kroate bei den Rossoneri nur noch Auswechselspieler und möchte seiner Karriere in der Türkei neuen Schwung verleihen.

16:31 Uhr: Dembele will Barca verlassen – die Zeit drängt

Ousmane Dembele (26) hat den Verantwortlichen des FC Barcelona mitgeteilt, dass er gerne zu Paris Saint-Germain wechseln würde. Da seine Ausstiegsklausel in Höhe von 50 Millionen Euro nur noch bis zum heutigen Tag geht, benötigen die Parteien eine schnelle Lösung. Ansonsten verdoppelt sich diese auf 100 Millionen Euro.

16:12 Uhr: Ten Hag lobt Sancho

Seit seinem Wechsel zu Manchester United macht Jadon Sancho (23) eine schwierige Zeit durch. Wirklich durchsetzen konnte er sich bei den Red Devils nie. In der Vorbereitung zeigte er sich zuletzt jedoch in guter Form und kassiert ein Lob von seinem Trainer: „Sancho ist in sehr guter Verfassung, ich erwarte viel – er hat viel Energie, das haben wir alle von dem Moment an gesehen, als er zurückkam.“

15:50 Uhr: Liverpool bereitet zweites Angebot für Romeo Lavia vor

Vor gut einer Woche wurde das erste Angebot vom FC Liverpool für Southamptons Romeo Lavia (19) in Höhe von 37 Millionen Pfund abgelehnt. Die Reds wollen den belgischen Mittelfeldspieler unbedingt und bereiten deshalb ein zweites Angebot vor. Der FC Southampton plant nicht von seinen geforderten 50 Millionen Pfund abzuweichen.

Spielt Romeo Lavia in der kommenden Saison für den FC Liverpool?

(Photo by Michael Steele/Getty Images)

15:25 Uhr: Everton einigt sich mit Sporting über Chermiti 

Fabrizio Romano hat angekündigt, dass sich Everton mit Sporting bereits verbal über eine Verpflichtung von Youssef Chermiti (19) geeinigt hat. Der portugiesische U19-Nationalspieler wird wohl in den kommenden Tagen offiziell in die Premier League wechseln.

14:52 Uhr: Sevilla intensiviert Bemühungen um Eintrachts Sow

Nachdem Lazio Rom schon seit einigen Wochen mit der Frankfurter Vereinsführung im Gespräch ist, hat der FC Sevilla seine Bemühungen im Rennen rund um Djibril Sow (26) intensiviert. Ein Verbleib des Schweizer Nationalspielers bei der Eintracht gilt als ausgeschlossen, Sow möchte in seinem nächsten Karriereabschnitt Champions League spielen.

14:37 Uhr: Offiziell! Wöber kommt auf Leihbasis zu Gladbach 

Borussia Mönchengladbach kann nach den zahlreichen Abgängen in dieser Transferperiode auch einen Neuzugang vermelden. Maimilian Wöber (25) wird das Team auf Leihbasis verstärken und kommt von Leeds United.

14:06 Uhr: Eine Milliarde Euro! Manchester verlängert mit Ausrüster adidas 

Die Red Devils haben ihren Ausrüster-Vertrag mit adidas für weitere zehn Jahr bis 2035 verlängert. Laut verschiedener Medienberichte soll Manchester United umgerechnet bis zu einer Milliarde Euro kassieren, das berichtete SkySport. adidas war nach 23-Jähriger Pause im Jahr 2025/16 wieder bei den Red Devils als Ausrüster eingestiegen.



14:01 Uhr: Liverpool macht zweites Angebot für Lavia 

Der FC Liverpool verstärkt sein Werben um Romeo Lavia vom FC Southampton. Der 19-Jährige ist noch bis 2027 an seinen Verein gebunden, Southampton will rund 50 Millionen Euro Ablöse für den belgischen Nationalspieler. Die Reds haben nun wohl ein weiteres Angebot abgegeben, was schon näher an diese Summe herankommen soll, das berichtete die Times.

13:30 Uhr: Rom weiterhin an Verpflichtung von Sanchez interessiert

Der AS Rom will sich auch weiterhin die Dienste von Renato Sanchez (25) sichern. Der portugiesische Nationalspieler steht aktuell noch bis 2026 bei Paris Saint-Germain unter Vertrag. Laut RMC Sport bietet die Roma PSG ein Leihgeschäft an, die Franzosen wünschen sich allerdings einen Verkauf des 25-Jährigen.

13:16 Uhr: Verhandlungen zwischen Besiktas und Mailand haben begonnen 

Wie Besiktas Istanbul offiziell mitteilte, haben die Verhandlungen über einen Transfer von Ante Rebic (29) vom AC Mailand offiziell begonnen. Der ehemalige kroatische Nationalspieler machte bei den Mailändern zuletzt kaum noch Spielminuten und ist einem Wechsel in die Süper Lig nicht abgeneigt.

12:48 Uhr: Balogun und Arsenal: Zukunft noch nicht entschieden 

Folarin Balogun (22) steht weiterhin auf dem Zettel von Inter Mailand. Der amerikanische Stürmer, der im Trikot von Stade Reims bei seinem Leihgeschäft vom FC Arsenal in 39 Spielen 22 Tore erzielte, kehrte jetzt aus seinem Leihgeschäft zurück zu den Gunners. Seine Zukunft in London scheint noch nicht entschieden zu sein, wie SkySportIT berichtete.

12:27 Uhr: Las Palmas steht kurz vor Verpflichtung von Araujo 

Der aktuelle mexikanische Nationalspieler Julian Araujo (21) wird laut Fabrizio Romano ab der kommenden Saison die Mannschaft von Las Palmas verstärken. Arajuo ist seit Juni eines der Top-Transerziele des Vereins und steht aktuell noch beim FC Barcelona unter Vertrag.

12:19 Uhr: Köln an dänischem Innenverteidiger Carstensen interessiert 

Der 1.FC Köln beobachtet wohl Rasmus Carstensen (22) vom KRC Genk genauer. Der U21-Nationalspieler Dänemarks hat noch einen Vertrag bis 2026 und könnte bei den Geißböcken ein Backup für Stamm-Innenverteidiger Benno Schmitz (28) werden.

11:45 Uhr: Borré vor Abschied aus Frankfurt 

Rafael Borré könnte Eintracht Frankfurt im Sommer verlassen. Olympiakos Piräus und Olympique Lyon werben offenbar um den Angreifer. Bei den Hessen ist der nicht mehr erste Wahl, bei einem passenden Angebot darf er wechseln. 

11:35 Uhr: Sheraldo Becker nach Italien?

Sheraldo Becker, Offensivspieler von Union Berlin, könnte im Sommer eine neue Herausforderung angehen. Laut dem Kicker interessiert sich der Spieler für einen Wechsel nach Italien, konkret ist aber noch nichts.

11:17 Uhr: Trapp möchte Druck auf Neuer und ter Stegen aufbauen

In einem Jahr steht die Europameisterschaft in Deutschland auf dem Plan. Frankfurts Torhüter Kevin Trapp (33) möchte bis dahin Druck auf Manuel Neuer (37) und Marc-André ter Stegen (31) ausüben. Es sei sein „Ziel, mit meinen Leistungen und Erfolgen mit der Eintracht im kommenden Jahr die Tür zu öffnen, um als Nummer 1 im Tor zu stehen“, erklärte der 33-Jährige.

Kevin Trapp möchte die Nummer eins der Nationalmannschaft werden.

(Photo by Maja Hitij/Getty Images)

11:04 Uhr: Salisu soll bei Monaco auf Disasi folgen

Die AS Monaco wird Innenverteidiger Axel Disasi (25) höchstwahrscheinlich an den FC Chelsea verlieren. Wie Fabrizio Romano berichtet, haben die Monegassen mit Mohammed Salisu (24) vom FC Southampton bereits einen Nachfolger gefunden. Der Franzose soll 15 Millionen Euro kosten und noch heute den Medizincheck absolvieren.

10:49 Uhr: Baumann zu Füllkrug-Einigung: „Noch klafft da eine Lücke“

Derzeit scheint es so, als wenn Werder Bremen mit Top-Stürmer Niclas Füllkrug (30) in die kommende Saison gehen würde. Aktuell verhandeln die Bremer mit dem Nationalspieler über einen neuen Vertrag. Eine Einigung ist jedoch noch nicht in Sicht, weshalb in diesem Sommer weiterhin alles passieren kann.

10:24 Uhr: Florian Flick vor Wechsel zum 1. FC Nürnberg

Florian Flick (23) steht nach Informationen von Sky kurz vor einem Wechsel vom FC Schalke 04 zum 1. FC Nürnberg. Der Mittelfeldspieler war bereits in der vergangenen Saison an den Club ausgeliehen und soll nun dauerhaft für die Nürnberger auflaufen. Die Ablösesumme soll 450.000 Euro betragen und einige Bonuszahlungen sowie eine Weiterverkaufsbeteiligung enthalten.

10:09 Uhr: Entscheidung über Greenwood soll vor Saisonstart fallen

Anfang des Jahres wurde Mason Greenwood (21) von den Anschuldigungen der häuslichen Gewalt freigesprochen, woraufhin Manchester United eigene Ermittlungen einleitete. Vor Beginn der Saison soll eine Entscheidung über die Zukunft des Offensivspielers, der bei den Red Devils noch bis 2025 unter Vertrag steht, fallen.

09:54 Uhr: Gespräche um Kane finden heute statt

Heute treffen sich Jan-Christian Dreesen und Marco Neppe mit Tottenhams Daniel Levy, um über den Transfer von Harry Kane (29) zu verhandeln. Laut Fabrizio Romano sind die Verantwortlichen des FC Bayern bereit, das letzte Angebot in Höhe von 80 Millionen Euro zu erhöhen.

09:39 Uhr: Bono Favorit auf die Sommer-Nachfolge?

Da Manuel Neuer (37) zum Saisonstart wohl ausfallen wird und Yann Sommer (34) vor einem Wechsel zu Inter Mailand steht, sucht der FC Bayern eine neue Nummer zwei. Neben David Raya (27) vom FC Brentford soll sich Bono (32) vom FC Sevilla als Favorit auf diese Position herausgestellt haben. Der 32-Jährige wäre eine kostengünstige und erfahrene Lösung.

Bono vom FC Sevilla könnte zum FC Bayern wechseln.

(Photo by CRISTINA QUICLER/AFP via Getty Images)

09:21 Uhr: Nach PSG-Angebot – Lyon will 50 Millionen Euro für Barcola

Bei der U21-Europameisterschaft in Georgien und Rumänien sorgte Bradley Barcola (19) im Trikot der französischen Mannschaft für Aufsehen. Paris Saint-Germain wollte den Angreifer von Olympique Lyon gerne verpflichten und war bereit, 30 Millionen Euro für ihn zu bieten. Wie RMC Sport berichtet, setzte der Club daraufhin ein neues Preisschild für den 19-Jährigen in Höhe von 50 Millionen Euro.

09:02 Uhr: Flick will wieder in die Erfolgsspur: „Es kotzt mich an“

In einem Interview mit dem Kicker hat Hansi Flick (58) über das vergangene halbe Jahr mit der Nationalmannschaft gesprochen. „Ich habe keinen Bock mehr darauf, Spiele zu verlieren, es kotzt mich an

“, erklärte der Bundestrainer. Außerdem könne er die Kritik an den vergangenen Testspielen der Nationalmannschaft nur in Teilen verstehen.

08:44 Uhr: Sow und Borre vor Abschied aus Frankfurt

Mindestens zwei Abgänge werden bei Eintracht Frankfurt in diesem Sommer noch erwartet. Wie der Kicker berichtet, geht der Europa-League-Sieger von 2022 fest von den Abgängen von Djibril Sow (26) und Rafael Borre (27) aus. Um Sow duellieren sich derzeit die Champions-League-Teilnehmer Lazio Rom und der FC Sevilla. Borre könnte es indessen zu Olympique Lyon oder Olympiakos Piräus ziehen.

08:22 Uhr: Amrabat: Al-Ahli statt europäischer Topclub?

Bei der Weltmeisterschaft in Katar sorgte Sofyan Amrabat (26) für Aufsehen im Trikot der marokkanischen Nationalmannschaft. Nachdem zahlreiche europäische Topclubs ihr Interesse an dem Mittelfeldspieler bekundet haben, folgt nun das in diesem Sommer fast obligatorische Angebot aus Saudi-Arabien. Al-Ahli möchte den 26-Jährigen unter Vertrag nehmen.

08:02 Uhr: Kehl über Unstimmigkeiten mit Terzic: „Totaler Blödsinn“

Mit Marcel Sabitzer (29), Ramy Bensebaini (28) und Felix Nmecha (22) verpflichtete der BVB in diesem Transferfenster bisher drei neue Spieler. Medien berichteten, dass es aufgrund der Transferpolitik zu Dissonanzen zwischen Edin Terzić und Sebastian Kehl gekommen sein soll. Diesen widersprach Kehl jetzt deutlich: „Es ist totaler Blödsinn, dass es Dissonanzen gab! Aber zu einer Entwicklung gehört auch Reibung.

07:43 Uhr: Crystal Palace vor Verpflichtung brasilianischen Talents

Nachdem der Abgang von Wilfried Zaha (31) in der vergangenen Woche offiziell wurde, bastelt Crystal Palace weiterhin am Kader für die kommende Saison. Wie Fabrizio Romano berichtet, soll der Club aus London kurz vor der Verpflichtung vpn Matheus Franca (19) von Flamengo stehen. Der 19-Jährige soll 20 Millionen Euro plus zehn Millionen Euro Boni kosten.

07:30 Uhr: Doekhi – Verbleib bei Union oder Wechsel zur SSC Neapel?

In der vergangenen Saison sorgte Danilo Doekhi (25) mit guten Leistungen dafür, dass Union Berlin sich für die Champions League qualifizieren konnte. Seine Zukunft bei den Köpenickern ist dennoch ungeklärt, da der italienische Meister SSC Neapel nach Kicker-Informationen Interesse an ihm signalisiert haben soll. Ein klares Bekenntnis des 25-Jährigen blieb aus.

(Photo by Selim Sudheimer/Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

BVB-Trainer Terzic hofft auf Ende der Sturmflaute

BVB-Trainer Terzic hofft auf Ende der Sturmflaute

28. September 2023

Edin Terzic, Trainer von Borussia Dortmund, sprach auf der Pressekonferenz vor dem Spiel über die Sturmflaute beim BVB. Noch ein Stürmertor konnten die Schwarzgelben erzielen.  Terzic hofft auf ein Ende der Sturmflaute beim BVB Vize-Meister Borussia Dortmund hofft im Freitagsspiel der Fußball-Bundesliga gegen die TSG Hoffenheim (20.30 Uhr/DAZN) auf ein Ende der Flaute im Angriff. […]

Eintracht Frankfurt auf Stürmersuche: 2 Kandidaten für den Winter

Eintracht Frankfurt auf Stürmersuche: 2 Kandidaten für den Winter

28. September 2023

Eintracht Frankfurt hat Randal Kolo Muani und Rafael Borre am Deadline Day abgegeben, selbst aber nicht mehr zuschlagen können. Im Winter soll nachgelegt werden.  Frankfurt hat zwei Stürmer-Kandidaten im Blick Am Deadline verließen zwei Stürmer Eintracht Frankfurt, ein neuer Spieler für das Angriffszentrum wurde aber nicht verpflichtet. Das merkt man aktuell auch, wenn man die […]

„Sehr überrascht“: Thomas Reis meldet sich nach Schalke-Aus zu Wort

„Sehr überrascht“: Thomas Reis meldet sich nach Schalke-Aus zu Wort

28. September 2023

Thomas Reis wurde am Mittwoch als Cheftrainer beim FC Schalke 04 entlassen. Einen Tag später meldete sich der 49-Jährige erstmals zu Wort.  Reis „überrascht“ von Aus auf Schalke Trainer Thomas Reis hat sein Aus beim Fußball-Zweitligisten Schalke 04 trotz des sportlichen Negativlaufs nicht kommen sehen. „Ich habe von meiner Entlassung Mittwochfrüh erfahren. Natürlich war ich […]