Bayer Leverkusen: Sperre und Geldstrafe für Rotsünder Andrich

Leverkusen-Profi Robert Andrich verlässt den Rasen
News

News | Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen muss drei Spiele auf Robert Andrich verzichten. Der Mittelfeldspieler flog gegen den VfB Stuttgart mit Rot vom Platz.

Leverkusen: Drei Spiele und 15.000 Euro Strafe für Andrich

Das DFB-Sportgericht hat Robert Andrich (26) von Bayer 04 Leverkusen für sein hartes Einsteigen im Spiel gegen den VfB Stuttgart für drei Spiele gesperrt. Darüber hinaus erhält er eine Geldstrafe in Höhe von 15.000 Euro. Spieler und Verein haben dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Andrich, der die Werkself mit 1:0 in Führung brachte, hatte beim 3:1-Erfolg seiner Mannschaft in der 30. Minute VfB-Profi Tanguy Coulibaly mit gestreckten Bein am Knie getroffen und dafür zunächst nur Gelb gesehen. Nachdem der Video Assistent Referee sich einschaltete, betrachtete sich Schiedsrichter Benjamin Cortus die Szene und entschied auf glatt Rot.

Mehr News und Storys rund um die Bundesliga

Andrich wechselte im Sommer 2021 für 6,5 Millionen Euro von Union Berlin nach Leverkusen, wo er nach zwei Einwechslungen zuletzt zwei Mal in der Startelf stand.

Photo: Imago

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bundesliga | Richters Zufallstor lässt Hertha jubeln

Bundesliga | Richters Zufallstor lässt Hertha jubeln

23. Oktober 2021

News | Im Topspiel des 9. Spieltags traf Hertha BSC auf Borussia Mönchengladbach. Beiden Mannschaften sah man über 90 Minuten an, dass sie im Moment ihre Probleme haben. Am Ende setzte sich die Hertha – dank eines Treffers von Marco Richter – 1:0 durch. Richter bringt effiziente Hertha in Führung Willkommen im Berliner Olympiastadion! Nach […]

Hertha BSC | Bobic stärkt Dardai den Rücken: „Pal hat unser Vertrauen“

Hertha BSC | Bobic stärkt Dardai den Rücken: „Pal hat unser Vertrauen“

23. Oktober 2021

News | Nach dem schwachen Saisonstart machte schnell das Gerücht die Runde, Trainer Dardai würde bei Hertha BSC erneut vor dem Aus stehen. Vor dem wichtigen Heimspiel gegen Mönchengladbach bezogen sowohl Dardai als auch Sportdirektor Bobic Stellung. Dardai fühlt sich wohl bei Hertha BSC Auf die Frage, wie es aktuell um seine Person bei Hertha BSC stehe, antwortete Pal Dardai […]

Bundesliga | „Das eine Tor war fast zu wenig für die Halbzeit“ – Die Stimmen zum Samstagnachmittag

Bundesliga | „Das eine Tor war fast zu wenig für die Halbzeit“ – Die Stimmen zum Samstagnachmittag

23. Oktober 2021

News | Bayern, Dortmund und Leipzig konnten nach der Champions-League-Woche in der Bundesliga Siege einfahren. Sky sammelte die Stimmen ein. „Am Ende ist es eine Entscheidung von Joshua“ Dino Toppmöller (FC Bayern): Ich hab das Interview (mit Joshua Kimmich) eben gesehen. Ich denke, Joshua hat alles zu diesem Thema gesagt. Ich hab mich impfen lassen. […]


'' + self.location.search