FC Bayern | Sane, Neuer, Müller, Revanche: Die PK vor dem Augsburg-Spiel

Nagelsmann Bayern
News

Am Mittwoch trifft der FC Bayern München im DFB-Pokal auf den FC Augsburg. Bei den Fuggerstädtern verlor der Rekordmeister in der laufenden Saison schon knapp in der Liga. Das soll sich nicht wiederholen. 

Nagelsmann vor Augsburg: „Sollte uns kein drittes Mal passieren“

Zum zweiten Mal in dieser Saison trifft der FC Bayern auswärts auf den FC Augsburg. Diesmal geht es im DFB-Pokal zur Sache. Vor allem die Frage nach dem Personal drängte natürlich, denn es gab vor dem Spiel zahlreiche Fragezeichen. Julian Nagelsmann (35) klärte auf der Pressekonferenz auf: „Bei Manuel Neuer ist es so, dass er Schmerzen hat. Da ist jetzt mal das Wochenende angepeilt, aber auch da müssen wir kurzfristig entscheiden.

Wir müssen schauen, wie eingeschränkt wer ist. Noussair Mazraoui hat leichte muskuläre Probleme, da werden wir morgen entscheiden, aber mitfahren kann er erstmal. Stand heute reicht es eher weniger für einen Einsatz von Beginn an. Bei Leroy Sané ist es sehr ärgerlich, weil er eigentlich nie etwas mit dem Muskel hat. Es ist kein riesengroßer Muskelfaserriss, ich denke zwei bis drei Wochen. Bei Thomas Müller ist es so, dass geplant war, dass er mitkommt. Er würde zur Verfügung stehen, für den Kader reicht es bei ihm grundsätzlich.“

 



Weitere News und Berichte rund um den deutschen Fußball

Der Trainer des FC Bayern teilte außerdem mit, was Augsburg im Ligaspiel gut gemacht hat: „Nach dem Ligaspiel war ich sehr gefrustet, weil wir viele Chancen hatten, diese aber nicht genutzt haben. Augsburg hat es da gut gemacht und das werden sie sicher auch morgen machen. Sie haben Wucht, eine gute Physis. Es sind simple Mittel, aber es war ein guter Plan. Ich denke, dass Enrico Maaßen es morgen ähnlich machen wird wie im Bundesligaspiel, da war auch das Angriffspressing sehr gut.“

In den letzten beiden Jahren schied : „Es ist grundsätzlich schon ein Thema. Das sollte uns kein drittes Mal passieren. Wir haben schon die Ambitionen, diesen Wettbewerb zu gewinnen und dafür müssen wir natürlich auch Augsburg schlagen.“ Zudem war auch Eric Maxim Choupo-Moting, der am Wochenende gut spielte, ein Thema: „Er hat auch das Selbstvertrauen, Spiele entscheiden zu können. Fußballerisch ist er schon herausragend, er hat eine gute Technik, einen guten Körper. Die Mischung aus körperlicher Wucht und technischer Finesse mit einem intelligenten Abschluss ist gut.“

(Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

TSG Hoffenheim: Auch der Name Tedesco kursiert bei der Trainersuche

TSG Hoffenheim: Auch der Name Tedesco kursiert bei der Trainersuche

6. Februar 2023

News | Die TSG 1899 Hoffenheim sucht einen neuen Trainer. Am Montag wurde Andre Breitenreiter offiziell entlassen, die ersten Namen kursieren rund um den Klub aus dem Kraichgau.  Tedesco und Matarazzo Kandidaten bei Hoffenheim Am Montag bestätigt die TSG 1899 Hoffenheim offiziell, dass Andre Breitenreiter (49) nach der jüngsten sportlichen Krise nicht mehr Trainer des […]

Bundesliga | Freiburgs nächster Schritt, Bochum überrennt TSG, Bayern unter Druck effizient – Die Brennpunkte des Spieltags

Bundesliga | Freiburgs nächster Schritt, Bochum überrennt TSG, Bayern unter Druck effizient – Die Brennpunkte des Spieltags

6. Februar 2023

Spotlight | Am 19. Bundesliga-Spieltag konnte vor allem der VfL Bochum überzeugen. Der SC Freiburg und der FC Bayern haben hingegen noch in einigen Bereichen Nachholbedarf. Die Brennpunkte. 1. SC Freiburg: Überraschungs- oder Spitzenmannschaft? 1:5. Mal wieder. Wie vergangene Saison bekam der SC Freiburg kein Bein auf den Boden des Signal Iduna Parks. Bereits früh […]

Drogenfund bei Hausdurchsuchung: Ermittlungen gegen Frankfurt-Präsident Fischer

Drogenfund bei Hausdurchsuchung: Ermittlungen gegen Frankfurt-Präsident Fischer

6. Februar 2023

News | Eintracht-Präsident Peter Fischer muss sich wegen des Erwerbs und Besitzes von Kokain verantworten. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft am Montag.  Peter Fischer: Ermittlungen wegen Kokain-Besitz Peter Fischer (66) ist seit vielen Jahren Präsident von Eintracht Frankfurt. Am heutigen Montag schreibt er negative Schlagzeilen, denn er gerät in den Fokus der Staatsanwaltschaft. Diese bestätigte gegenüber […]