Bayern trifft auf Leverkusen: Die Aufstellungen zum Freitagsspiel

Bayern Kimmich v
News

News | Der FC Bayern bekommt es am Freitagabend zuhause mit Bayer 04 Leverkusen zu tun. Für beide Mannschaften verlief die Saison bisher relativ ausbaufähig. 

Bayern gegen Leverkusen: Das sind die Aufstellungen

Der FC Bayern hat vier Spiele nacheinander in der Bundesliga nicht gewinnen können. Alleine das ist schon eine Nachricht für sich. Deswegen steht der Rekordmeister vor dem Spiel gegen Bayer Leverkusen unter Druck. Julian Nagelsmann teilte zuletzt mit, er habe sehr viel analysiert und sich noch einmal jedes Spiel angesehen.

Weitere News und Berichte rund um die Bundesliga 

Beim Rekordmeister gibt es nur wenige Überraschungen. So fehlen unter anderem die Verletzten Lucas Hernandez und Bouna Sarr, auch Kingsley Coman ist noch nicht bereit für einen Einsatz. Im Mittelfeldzentrum laufen Joshua Kimmich und Marcel Sabitzer auf, offensiv lautet das Quartett Leroy Sané, Jamal Musiala, Thomas Müller und Sadio Mané.

Die Gäste aus Leverkusen wollen eine gute Leistung zeigen und einen Schritt nach vorne machen. „In München braucht man eine sehr leidenschaftliche, mutige Mannschaft. Wir müssen an unseren Aufgaben wachsen. Sowohl individuell, als Mannschaft und auch ich als Coach“, so Gerardo Seoane vor dem Spiel. Die Gäste setzen auf eine Abwehrreihe mit drei Innenverteidigern. So spielen Odilon Kossounou, Jonathan Tah und Edmond Tapsoba. Zwei Außenverteidiger stehen auf dem Platz, im Offensivspiel sollen Moussa Diaby und Callum Hudson-Odoi mit ihrer Geschwindigkeit für Furore sorgen.

So gehen die Teams in das Spiel:

FC Bayern: Neuer, Pavard, Upamecano, de Ligt, Davies, Kimmich, Sabitzer, Sané, Musiala, Müller, Mané

Bayer Leverkusen: Hradecky, Frimpong, Kossounou, Tah, Tapsoba, Bakker, Andrich, Demirbay, Diaby, Hudson-Odoi, Schick 

 

(Photo by Christian Kaspar-Bartke/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

DFL: Hopfen vor dem Aus – Hellmann und Leki sollen folgen

DFL: Hopfen vor dem Aus – Hellmann und Leki sollen folgen

6. Dezember 2022

News | DFL-Chefin Donata Hopfen steht Medienberichten zufolge vor dem Aus. Ihr Vertrag soll aufgelöst werden. Eine Interimslösung zur Nachfolge scheint schon gefunden. DFL: Hellmann & Leki sollen von Hopfen übernehmen Wie der kicker berichtet, soll der eigentlich bis 2024 laufende Vertrag von Donata Hopfen als DFL-Chefin aufgelöst werden. Ihre Nachfolge sollen interimsweise bis zum […]

90PLUS-Ticker: Die letzten Achtelfinalentscheidungen fallen

90PLUS-Ticker: Die letzten Achtelfinalentscheidungen fallen

6. Dezember 2022

Der 90PLUS-Ticker für Dienstag, den 06. Dezember 2022. Die K.O.-Runde der WM läuft auf Hochtouren, die Spiele Nummer sieben und acht stehen an. Auch die nationalen Ligen behalten wir natürlich im Blick.   90PLUS-Ticker für den 06. Dezember  Sechs von acht Achtelfinalpartien sind bereits absolviert. Auch am heutigen Dienstag stehen zwei Partien auf dem Programm. […]

Michael Wimmer verlässt den VfB Stuttgart und will Cheftrainer sein

Michael Wimmer verlässt den VfB Stuttgart und will Cheftrainer sein

5. Dezember 2022

News | Michael Wimmer verlässt nach seiner Zeit als Co-Trainer und Interimstrainer den VfB Stuttgart. Es sei an der Zeit, einen neue Herausforderung anzunehmen. Michael Wimmer: „Den nächsten Schritt zu gehen“ Michael Wimmer (42) verlässt den VfB Stuttgart, nachdem der Verein die Verpflichtung von Bruno Labbadia (56) als Cheftrainer bestätigt hat. „Einvernehmlich“ habe man sich darauf […]


'' + self.location.search