Bestätigt: Barkok wechselt zu Mainz 05

Aymen Barkok mit Ball am Fuß
News

News | Aymen Barkok wechselt im kommenden Sommer von Eintracht Frankfurt zum Ligakonkurrenten Mainz 05.

Ablösefrei: Mainz schnappt sich Barkok

Mainz 05 hat die Verpflichtung von Aymen Barkok (23) von Eintracht Frankfurt für die kommende Saison bekannt gegeben. Der Vertrag des Mittelfeldspielers läuft zum 30. Juni aus, weswegen die Nullfünfer keine Ablöse an die SGE entrichten müssen. Barkok erhält in Mainz einen Dreijahresvertrag.

Auf der Website äußert sich Sportdirektor Martin Schmidt (54) folgendermaßen zu dem Deal: „Aymen Barkok hat trotz seiner jungen Jahre schon viel Erfahrung in der Bundesliga sammeln können. Er ist ein technisch hochbegabter, offensiver Mittelfeldspieler, der auch von seiner Art und Mentalität her hervorragend zu Mainz 05 passen wird.“ Der Schweizer betonte, dass Barkok „mit seiner Physis und Robustheit“ das Mannschaftsprofil sinnvoll ergänze.

Barkok gelang im 2016 der Sprung aus der Eintracht-Jugend in die erste Mannschaft. Von 2018 bis 2020 war der Nationalspieler Marokkos an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen.

Weitere News rund um die Bundesliga

(Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kalajdzic-Poker nimmt Fahrt auf: Berater trifft sich erneut mit Bayern-Verantwortlichen

Kalajdzic-Poker nimmt Fahrt auf: Berater trifft sich erneut mit Bayern-Verantwortlichen

18. Mai 2022

News | Robert Lewandowski könnte den FC Bayern trotz der Aussagen der Verantwortlichen im Sommer verlassen. Ein Spieler, der beim Rekordmeister im Angriff gehandelt wird, ist Sasa Kalajdzic.  Kalajdzic-Beraters trifft sich mit Bayern-Verantwortlichen Sasa Kalajdzic (24) hat beim VfB Stuttgart eine gute Entwicklung durchlaufen, steht bei mehreren Klubs auf der Liste. Der FC Bayern schätzt […]

Trainerbeben in der Bundesliga: Die verfügbaren Kandidaten für die Klubs auf der Suche

Trainerbeben in der Bundesliga: Die verfügbaren Kandidaten für die Klubs auf der Suche

18. Mai 2022

Markus Weinzierl, Adi Hütter, Florian Kohfeldt und Sebastian Hoeneß haben eines gemeinsam: Ihre Zukunft entschied sich am Rande des letzten Spieltags, alle vier werden in der kommenden Saison nicht mehr bei ihren Klubs an der Seitenlinie stehen.  Weil auch Aufsteiger Schalke 04 einen neuen Trainer präsentieren wird und Hertha BSC auch bei Klassenerhalt sehr wahrscheinlich […]

VfB Stuttgart zieht zwei Kaufoptionen und hält Tiago Tomás

VfB Stuttgart zieht zwei Kaufoptionen und hält Tiago Tomás

18. Mai 2022

News | Der VfB Stuttgart tütete in letzter Minute den direkten Klassenerhalt ein. Die Planungen für die neue Saison laufen bereits auf Hochtouren. VFB Stuttgart: Sporting verzichtet auf Rückholoption bei Tomas Die Saison des VfB Stuttgart verlief wenig erfreulich, erlebte aber am letzten Spieltag einen fulminanten Höhepunkt. In der zweiten Minute der Nachspielzeit köpfte Wataru […]


'' + self.location.search